Eigenes .pdf (z. B. AGB) automatisch an pdf von Angeboten und Rechnungen dranhängen

  • Hallo,


    ich verbringe viel Zeit damit ein Angeobt eine Rechnung zu erstellen und dann manuell meine AGB als zusätzlichhe Seiten einzubinden.


    Wenn die AGB automatisch an ein Angebot und eine Rechnung im selben .pdf enthalten sind, dann kann ich sicher sein, dass sie mit dem Dokument auch ankommen, udn ich nicht vergesse hier ein zweites Dokument anzuhängen.


    ==> Es wäre toll, wenn ich beim .pdf Export, oder auch beim Ausdruck Automatisch ein .pdf (in diesem Falle meine AGB) mit angehängt wären.


    Gruss


    Hermann Ruckerbauer

  • Ich hoffe du wirst von Buhl auch für deinen guten support und deinen Aufwand hier im Forum entlohnt.


    Aber du hast ja verschiedenste varianten (Englisch, Versch. Datumsformate, versch. Designs). Ich vermute mal den Aufwand hier verschiedene Anzupassen kannst du nicht spendieren ?!?


    Gruss


    Hermann

  • Mit den bisherigen Standard Vorlagen kann man zwar die AGB am Ende einfügen, der Schlußsatz rutscht aber mit auf die nächste Seite, auf der aber nur die AGB platziert werden soll. Diese Vorlage hier wurde nun so angepasst, daß man seinen Schlußsatz schreiben kann und auf der nächsten Seite die AGB per selbst zu setzenden manuellen Zeilenumbruch beginnt.


    • Die AGB ist fester Bestandtteil einer Rechnung. Die Seitenzahlangabe wird auch auf die AGB ausgedehnt. Somit ist für einen selbst nachweisbar, daß die AGB mit der Rechnung versandt wurde.
    • Den Text der AGB bitte unter > Stammdaten > Textbausteine > Rechnungen > NEU eingeben. So kann die AGB im Vorgang jeweils über Einleitungs- Schlußtext aufgerufen und angepasst werden.
    • Man kann die Formatierungsmöglichkeiten speziell auch nur für den AGB-Text ändern.
    • In der Rechnung schiebt man per manuellen Zeilenumbruch lediglich noch den Beginn der AGB auf die 2. Seite. Fertig!


      Für Fortgeschrittene:

    • Man könnte sogar zwischen einer AGB1 oder AGB2 wählen.

      Zitat

      <!if <M_INDIVIDUAL1>=AGB 1 then "Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB Nr. 1 ein langer Text kann hier stehen" else " Das ist die AGB Nr 2 einen anderen Text in die Formel einsetzen" !>

      Hier im Beispiel wird mit der Formel die AGB 1 veröffentlicht, wenn im individuellen Feld 1 der Rechnung unter erweitert AGB 1 steht, sonst AGB 2. Mit dieser Formel können erstaunlicherweise zwei riesenlange Mustertexte eingesetzt auswählbar gemacht, je nachdem, was im Feld 1 steht.

  • Hallo,
    Frage an Samm:


    Hat alles bis geklappt wie beschrieben (Sehr gut!!!). Ich schaffe es aber nicht, diesen "manuellen Zeilenumbruch" einzufügen, damit die AGB auf der nächsten Seite gedruckt werden.


    Wo finde ich diesen bitte?


    MfG
    Stefan Grün