Vorauszahlungen Einkommensteuer fürs aktuelle Jahr

  • Wie du schon richtig schreibst, gibt es die Sonderprüfung nur bei der Umsatzsteuer. Von was anderem habe ich nie geschrieben. Betriebsprüfung, Einkommensschuld in EÜR etc hast du einfach alles reininterpretiert. Darum geht es nicht, habe ich auch nicht gemacht und nicht geschrieben.

    Wenn man trotz Nachfrage keine entsprechende Antwort bekommt, ist man halt auf Spekulationen angewiesen. :(

    Wie bereits geschrieben werde ich mich morgen darum bemühen. Die Bearbeitung am Wochenende wäre wohl eher schleppend gewesen.

    Aber der Antarg wäre schon weg bzw. gestellt. Deine Einkunftsprognose für 2011 gemäß der BWA hast Du ja hoffentlich schon erstellt. Die wirst Du nämlich i.d.R. brauchen.

    Selbst die Kollegin von der Umsatzsteuer-Sonderprüfung hat diesen nicht gefunden. Daher kam der Bescheid auch so spät. Erst spätere Sachbearbeiter sind stutzig geworden und haben dann wohl über das Steuer- und Verfahrensrecht debattieren müssen.

    ?(

    Wer hat bitteschön keine Lücken im deutschen Steuer- und Verfahrensrecht (dich natürlich ausgenommen)?

    Habe ich das an irgendeiner Stelle behauptet? Mitnichten. Ich weiß mir nur halt zu helfen und lese ggf. eben nach.

    Selbst die vermeidlichen Profis haben den Fehler erst über mehrere Stationen nach Monaten gefunden. Wie soll bitte der normale Bürger da noch durchschauen und das jemals überblicken?

    Na ja, oft geht es bei solchen Diskussionen nicht mehr um das dem Grunde nach, sondern vielmehr nur noch um die reine Höhe dessen; ggf. sogar Zuschätzungen. Da liegt eine wohlreifliche Überlegung ja wohl auch in Deinem Interesse.

    Wie soll bitte der normale Bürger da noch durchschauen und das jemals überblicken? Klar abgeben und machen lassen... trotzdem schade, wenn man es selber überhaupt nicht mehr nachverfolgen und nachvollziehen kann.
    Diese Kritik muss auch erlaubt sein.

    Das ist gerade das, was wir hier des Öfteren predigen. Oftmals kommt die (teure) Einsicht zu spät und die Kiste kann auch von einem Profi nicht mehr aus dem Dreck gefahren werden (sorry, wenn ich das so gerade heraus sage).