Wiso Konto Online 2012 - Anzahl der Kontenblöcke ist mit dieser Version leider auf max. 4 beschränkt

  • Hallo,


    mit der neuen Version "Konto Online 2012" kann ich leider nur noch folgende vier Kontenblöcke erstellen:


    Meine Barmittel
    Meine Geldanlagen
    Meine Konten
    Meine Verbindlichkeiten


    In der Version "Konto Online 2011" konnte ich mehrere Kontenblöcke erstellen und auch dazu eigene Namen vergeben, das ist nun jetzt nicht mehr möglich. Ich finde diese Einschränkung sehr schade und würde gerne wissen ob diese Einschränkung nun dauerhaft bestehen bleibt oder ob diese Einschränkung nur temporär aus Zeitgründen gewählt wurde?


    Grüße
    Swen

  • finde diese Einschränkung sehr schade und würde gerne wissen ob diese Einschränkung nun dauerhaft bestehen bleibt oder ob diese Einschränkung nur temporär aus Zeitgründen gewählt wurde?

    Letzteres ist meines Wissens nach der Fall. D.h., es gibt da keine spezielle Einschränkung der Anzahl, sondern die Funktion zur Erstellung eigener Kontenblöcke muß noch hinzugefügt werden. Soll dann wohl mit SP1 kommen.
    Was aber jetzt schon funktionieren sollte ist die Übernahme und Verwendung der selbst erstellten Kontenblöcke aus KO 2011 (habe ich jetzt noch nicht geprüft). Also ggf. noch die gewünschten Kontenblöcke in KO 2011 vor der Übernahme in KO 2012 erstellen.

  • Ich habe folgende 2 Versuche durchgeführt.


    1) Eine Datensicherung aus der Version 2011 in die Version 2012 zurückzuspielen (xxxx_20120104.knb). Darauf hin habe ich folgende Fehlermeldung erhalten.


    "Während der Wiederherstellung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie den Vorgang"


    2) Direkt die Datei xxx.knz der Version 2011 mit der Version 2012 geöffnet. Ergebnis: Es wurde alles geladen, leider aber nicht die Übersichtsseite mit den Kontenblöcke, die war leer.


    Ich denke ich werde wohl auf das SP1 warten bevor ich den Umstieg wage. Ist schon der ungefähre Freigabezeitpunkt des SP1 bekannt?


    Ich habe noch eine technische Frage, beide Versionen (2011 und 2012) wurden auf .NET-Basis implementiert. Hat sich beim Versionswechsel die Sprache geändert (z.B. C# auf ?) also komplett neu implementiert oder wurde auf die vorhandene Implementierung in gleicher Sprache aufgesetzt?

  • Ich habe folgende 2 Versuche durchgeführt.

    Habe ich jetzt auch einmal gestestet.


    1) Eine Datensicherung aus der Version 2011 in die Version 2012 zurückzuspielen (xxxx_20120104.knb). Darauf hin habe ich folgende Fehlermeldung erhalten.
    "Während der Wiederherstellung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie den Vorgang"

    Das kann nicht funktionieren und ist auch so nicht vorgesehen: die Datenwiederherstellung auf Grundlage einer Datensicherung funktioniert nur innerhalb einer Programmversion. Deshalb steht ja im Assistenten zur Wiederherstellung sinngemäß drin, daß die Voraussetzung zur Wiederherstellung die Sicherung mit derselben Programmversion ist.


    2) Direkt die Datei xxx.knz der Version 2011 mit der Version 2012 geöffnet. Ergebnis: Es wurde alles geladen, leider aber nicht die Übersichtsseite mit den Kontenblöcke, die war leer.

    Die Übersichtsseite ist bei mir da, allerdings wurden die selbst erstellten Kontenblöcken nicht importiert. Es wurden nur die Standardblöcke, wie sie jetzt in KO 2012 nur drin sind, übernommen. ;(


    Ist schon der ungefähre Freigabezeitpunkt des SP1 bekannt?

    Mir nicht.


    Ich habe noch eine technische Frage, beide Versionen (2011 und 2012) wurden auf .NET-Basis implementiert. Hat sich beim Versionswechsel die Sprache geändert (z.B. C# auf ?) also komplett neu implementiert oder wurde auf die vorhandene Implementierung in gleicher Sprache aufgesetzt?

    Kurz und bündig: k.A. (= keine Ahnung) :wacko: