Die Forumssuche: was und wann taugt sie wirklich?

  • Obwohl wir ja ein Neues Forum haben um den Überblick zu erhöhen um mit einem Begriff übergreifend etwas finden zu können - ist die Realität manchmal nicht hinnehmbar.
    Heute hat ein User jetzt tatsächlich gezeigt, daß 'eür' hier ein unbekannter Begriff ist. Egal in welcher Schreibweise - nichtmal als exakter Begriff war es angehakt.

    Zitat


    Hatte schon oft mich gefragt, warum finde ich was nicht, obwohl ich weiß, daß es da ist.


    Sollte es eine zeitliche Sperre geben, dann sollte das migeteilt werden, statt:
    kein Eintrag gefunden. Ich würde mich freuen, wenn es Erfahrungsberichte dazu gibt. Denn so macht die Suche keinen echten Sinn!!


    Sehr geehrter Herr Administrator, wenn diesbezüglich etwas verbessert werden kann, möchte ich es unter den jetztigen Umständen als notwendig einstufen.

  • Hatte schon oft mich gefragt, warum finde ich was nicht, obwohl ich weiß, daß es da ist.
    Sollte es eine zeitliche Sperre geben, dann sollte das migeteilt werden, statt: kein Eintrag gefunden. Ich würde mich freuen, wenn es Erfahrungsberichte dazu gibt. Denn so macht die Suche keinen echten Sinn!!

    Wie unter dem Eingabefeld in der Erweiterten Suche zu lesen ist, wird nach Suchbegriffen ab 4 Zeichen gesucht, da ab da indexiert wird. Andernfalls würde der Index aufgebläht werden durch "und", "wie" usw.
    Die Suchfunktion macht also genau das, was sie soll bzw. sie funktioniert korrekt. Das ist natürlich in Foren, in denen Themen behandelt werden, in denen Begriffe mit drei Buchstaben gängig sind, kontorvers zu sehen. Da muß man einfach das "für und wieder" abwägen, ist prinzipiell aber kurzfristig lösbar, wenn man Zugriff auf den MySQL-Server hat.


    Sehr geehrter Herr Administrator, wenn diesbezüglich etwas verbessert werden kann, möchte ich es unter den jetztigen Umständen als notwendig einstufen

    Liegt an den MySQL-Einstellungen bzw. kann darüber geändert werden.

  • Danke für die Infos!
    Dann ist die schematische Antwort dazu auch idiotisch: nichts gefunden.
    Hallo Admin,
    Das Beispiel zeigt mir, daß es völlig unnötig ist so einzugrenzen. Soll doch die Suche bringen, was sie es bringt, ich kann es ja verlängern. Aber es sind bestimmt auch mal nur Teile, die weiterhelfen. Also wenn es geht, bitte 3 Buchstaben zulassen. Oder notieren Sie bei Woltlab einen Verbesserungsvorschlag, daß die Suchantwort wirklich mitteilt, was wirklich die Suche scheinbar ergebnislos macht. Mit der aufgeblähten Indexierung leuchtet mir auch nicht direkt ein. Den Gedankengang dazu verstehe ich, aber.... muss ich nicht diskutieren. Es geht anders.


    P. S.: Sie können gerne auch persönlichen Kontakt zu mir aufnehmen, so daß ich bei Woltlab Einiges an Erfahrungen abgeben kann. Denn dazu müßte ich mittels Ihres Lizenzschlüssel mich anmelden. Die Jungens haben ein gutes kommunikatives Forum entwickelt, aber - unter uns gesagt - bezüglich ihrer eigenen Kommunikation mit dem Kunden weiß ich, wie sie sich selbst im Wege stehen. ...


    P.:S.: Tags
    bezügl WoltLab: Die Moderatoren können sie nicht korrigieren - unglaublich, wenn man weiß wie User ohne die richtigen Begriffe zu kennen, allein dafür verantwortlich sind. Selbst beim Beitrag schreiben, wird mir keine Tagbearbeitung angezeigt.

  • Kann man da nicht spezielle Fachbegriffe extra "zulassen"?

    Nein, der Index wird ja von MySQL aufgebaut (Woltlab hat da, wie man den von mir verlinkten Thread entnhemen kann, nichts Eigenes programmiert, sondern sinnvollerweise auf das bereits vorhandene aufgesetzt) und man kann nur die Mindestanzahl der Zeichen festlegen, die die Wörter haben müssen, um für die Suche indexiert zu werden.
    Wie gesagt man muß abwägen, was die Senkung der Schwelle auf die Größe des Indexes bewirkt im Vergleich zu den Gewinn an Suchergebnissen.
    BTW: auch im Finanzforum gibt es viele derartiger Begriffe, die gebräuchlch sind, aber nicht gefunden werden. Wie z.B. Bankabkürzungen (DKB) oder PIN, TAN etc.

  • Dann ist die schematische Antwort dazu auch idiotisch: nichts gefunden.

    Das sehe ich nicht so. Für mich ist die Antwort "Es wurde kein mit Ihrer Suchanfrage »xxx« übereinstimmender Eintrag gefunden." schon korrekt (bezieht sich ja auf den Index) und es wird ja nicht behauptet, daß es den Suchbegriff nicht im Volltext gäbe. Wie das immer so es, wenn ich sage, daß ich etwas nicht finden kann. ;) Aber o.k., diese Unterschied wird nicht jeder verstehen bzw. an dieser Stelle erwarten. Eindeutiger wäre es natürlich, wenn man sagt, wo man gesucht hat (auch wenn mit dem Index nicht jeder etwas anfangen kann).
    Wäre aus meiner Sicht auch wünschenswert, daß die Suche bei Unterschreitung der Zeichengrenze verweigert wird. In wieweit das jetzt möglich ist, weiß ich allerdings nicht.


    Oder notieren Sie bei Woltlab einen Verbesserungsvorschlag

    Wie Du dem letzten Eintrag in dem von mir zitierten Thread nachlesen kannst, wird das nichts brigen. Ich kann die Woltlab-Leute auch voll verstehen. Wer sich einen Index ab drei Zeichen antun möchte, kann das ja.


    Tags
    bezügl WoltLab: Die Moderatoren können sie nicht korrigieren

    Doch, könnten sie. Dazu benötigen Sie das Recht "Beiträge bearbeiten", welches man auch auf bestimmte Foren begrenzen kann.

  • Dann muss ich Samm recht geben, macht der Hinweistext keinen Sinn.


    Und die Begrenzung auf vier Zeichen sollte nicht sinnvolle Abkürzungen verhindern. Wenn dann die Konsequenz wäre, drei Zeichen zuzulassen, dann sollte es so sein. Wobei ich eine Art zulässiges "Wörterbuch" als Ergänzung einer Vierzeichenlösung sinnvoller erachten würde. Dies könnte ja auch nach und nach ergänzt werden.


    Sind wir doch ehrlich, gerade die Fachleute im Steuer- und Buchhaltungsunterforum schreiben doch nicht jedes mal Einnahmenüberschussrechnung oder ähnliches. Da steht dann schlicht und einfach EÜR, womit auch (fast) jeder etwas anzufangen weiß.

  • Und die Begrenzung auf vier Zeichen sollte nicht sinnvolle Abkürzungen verhindern.

    Wenn MySQL den Index aufbaut, dann läuft das über den gesamten Volltext. Da kann man nichts eingrenzen.
    Aber damit das klar ist: ich bin auch für die Senkung auf drei Zeichen, sofern das Serverseitig nicht zu anderen Problemen führt.

    • Tja mit den Tagging bearbeiten habe ich jetzt gefunden, nachdem wir darüber gesprochen haben. Dazu muß ich definitiv den Erstbeitrag des Erstellers bearbeiten und das hinterläßt die etwas unschöne Note: zuletzt bearbeitet von ...
      Also das kenne ich von wo anders komfortabler, insofern: innnerhalb jeden Beitrags taucht das allgemeingültige Tag-Feld auf, sodaß einfach jeder ergänzt und Druckfehler nebenbei unscheinbarer bearbeiten kann. Ohne den sichtbaren 'bearbeitet von' - Effekt.
    • Na ja mit den 4 Buchstaben - so ganz auf vier läßt sie sich nicht festnageln - suche einer mal nach § 13 b egal wie die Leerzeichen sind. Oder § 25
      Und da weiß ich blind, da müßte was kommen.
      Wozu dann noch den Haken Exakter Treffer weglassen?
    • Also da sehe ich jetzt echt, daß darüber mal tiefer nachgedacht werden solle.
    • Übringens den Hinweis mit den NUR vier Zeichen kann ich auch in der hiesigen Hilfe nicht sehen!


    • Als Tipp: Natürlicherweise mit etwas Mühe per Google Erweiterte Suche: Damit kann man tatsächlich jedes Kürzel innerhalb http://www.wiso-software.de/forum/ finden. Das geht dann über die ganze Hauptdomain, - innerhalb z.B NUR eines Unterforums sehe ich wieder keine Chance. Ist aber im Regelfall keinem User zumutbar. Vielleich findet jemand einen Link, wie man in Google erweitert nur innerhalb WISO Mein Büro was findet.


    Schönen Tag Zieht Euch warm an :vain:

  • Wo wir bei Änderungswünschen zur Forensoftware sind. Könnte man Dateianhänge auch in den anderen Unterforen zu Steuern (Einkommensteuer, Unternehmen und Steuern) zulassen?

  • Tja mit den Tagging bearbeiten habe ich jetzt gefunden, nachdem wir darüber gesprochen haben. Dazu muß ich definitiv den Erstbeitrag des Erstellers bearbeiten

    Ja, das ist richtig, die Tags beziehen sich auf den Thread.


    Na ja mit den 4 Buchstaben - so ganz auf vier läßt sie sich nicht festnageln - suche einer mal nach § 13 b egal wie die Leerzeichen sind. Oder § 25 Und da weiß ich blind, da müßte was kommen.

    Tja, da stößt die automatische Indexierung sicherlich an ihre Grenzen. Wenn man auch > 3 Zeichen indexieren würde, dann würde das sicher unendlich aufblähen. Da sollte man eher die Tags dazu nutzen, finde ich.


    Wozu dann noch den Haken Exakter Treffer weglassen?

    Der bezieht sich alleine auf das Autoren-Suchfeld.


    Übringens den Hinweis mit den NUR vier Zeichen kann ich auch in der hiesigen Hilfe nicht sehen!

    Na ja, ich denke mal, das würden noch weniger User mitbekommen. Deshalb halte ich die jetzigen Ort für den Hinweis unter dem Eingabefeld für sinnvoll.

  • Wo wir bei Änderungswünschen zur Forensoftware sind. Könnte man Dateianhänge auch in den anderen Unterforen zu Steuern (Einkommensteuer, Unternehmen und Steuern) zulassen?

    Also für Änderungswünsche an der Forumssoftware wäre Woltlab der richtige Adressat. ;)
    Aber das mit den Dateianhängen ist eine rein administrative Einstellung - diese Frage würde ich mal direkt per PN an den Forumsadministrator senden.

  • , wenn man weiß wie User ohne die richtigen Begriffe zu kennen, allein dafür verantwortlich sind.

    Dazu möchte ich noch anmerken: das ist auch nicht unbedingt notwendig, daß die User die richtigen Begriffe kennen bzw. daß man diese korrigiert. Denn sie würden in dem Moment auch nach diesen "falschen" Begriffen suchen. Und darum geht es: die Suche effektiver zu gestalten. Klar, wäre schöner, wenn der User die richtigen Begriffe im Vorfeld kennen würde, macht er aber meistens nicht und dann würden ihm die korrekten Tags nichts nützen, weil er damit nichts anfangen kann und nicht auf die Idee käme, diese anzuwenden.

    Selbst beim Beitrag schreiben, wird mir keine Tagbearbeitung angezeigt.

    Das hast Du ja schon herausbekommen, wie das funktioniert. :thumbsup:

  • Wäre es mit ein wenig "tricky" nicht möglich das Problem zu lösen? Beispielsweise wenn das Leerzeichen in einem expliziten Suchstring (z.B. "EÜR ") zugelassen würde. Das wären schließlich 4 Zeichen. Oder sehe ich das falsch, weil ich von DB keine Ahnung habe. ;)

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Sehr geehrtet Herr Administrator,
    zur Einführung diese Forums vor 1-2 Jahren plädierte ich eindringlichst auf die Einführung des Taggings. Ich kann mich noch genau erinnern, daß das gar nicht so sonderlich auf Zustoß bei dem Administrator führte. Ich konnte damals das Tagging nur als etwas Bereicherndes dringend empfehlen.
    Nach dem heutigem Studium wie es hier verwandt wird, kann ich nur sagen, daß es in meinem Sinne sinnlos ist und abgeschafft werden sollte. Es erspart dann viel Platz, und gibt sicherlich Arbeitsspeicher und gibt Tempo frei usw. Insofern teile ich jetzt vollkommenm Ihre zögerliche Haltung von damals. Optisch sieht es nicht besonders einladend aus und wozu sollte man das Wort Konto anklicken. Ich bekomme die Meldung: In ihrem Forum ist der Begriff nicht vorhanden. Und wieviele Begriffe stehen da? Absolut zuffällig und nahezu irrelevant: 20 der häufigsten Begriffe von A bis Z. Sehe es sich jeder an. Es gibt nichts her. Also in meinem Forum Mein Büro sehe ich ständig Taggingbegriffe, die nicht mal Forumspezifisch sind. So wirkt das Ganze zu schwach in der Leistung.


    Ich bin von völlig anderen Voraussetzungen und Erfahrungen ausgegangen. Hier erkenne ich keinen Sinn, wenn ich die Tagliste ansehe. Kaum ein User kann sie für sich nutzen, die Begriffe sind doch so unspezifisch, daß die interne Forumsuche ausreicht. Als Moderator kommt man nicht ungesehen in die Bearbeitung der Tags des ersten Beitrages.


    Und es wird hier nicht so gebraucht, wie ich es von woanders erfahre. Ich selbst habe heute erst erfasst, wie brach das ganze Tagging hier vor sich liegt, und nur die Optik stört. Deswegen meine Entscheidung über eine Empfehlung dieses Modul wieder abzuschaffen.


    Ich verfüge über Erfahrung ausserhalb dieses Forums und sehe hier keinen Sinn mehr im Tagging.


    Gleichzeitig möchte ich Sie jetzt bitten, ob Sie uns Moderatoen Links zu jedem Unterforum angeben können, mit denen die erweiterte Google Suche z.B. nur innerhalb einer Unterforum Seite suchen kann. Habe es jetzt per Prüfen erfahren wierviel -zig mal besser die Google Suche ist:


    Damit wäre das Thema der diskutierten 4 Buchstaben vom Tische. Ebenso fiel mir auf wieviel besser Google mir Ergebnisse lieferte für z.B Artikel Import innerhalb Mein Büro Forum.
    Will ich wieder vom Suchergebnis zurück zur erweiterten Einstellung der Suche, darf ich wieder alle Begriffe neu eintippen. Google Suche ist nun einfach wesentlich komfortabler und auch unschlagbar. Beiträge, die ich sinngemäß im Kopf hatte, wurden mir nicht angezeigt, aber bei Google: zack da standen sie alle da. Damit verliert man einfach wesentlich weniger Zeit. Wozu muß ich die interne Suche noch nutzen?


    Der Normaluser sollte se ruhig so weiternutzen. Aber wir Moderatoren arbeiten intensiv mit der Suche. Deswegen, wenn ich die Google Suche spezieller auf Mein Büro einstellen könnte, wäre ich echt glücklich damit.
    Bei mir ist jetzt ein Dauertab eingerichtet mit dem Start: ...site:[url]http://www.wiso-software.de/[/url]


    Vielleicht äußern sich andere Powersucher und teilen Ihre Erfahrungen.


    mit freundlichen Grüßen


    Samm

  • Wer lange sucht, der findet. ;) Mehr durch Zufall bin ich drauf gestoßen, dass doch nach Begriffen von 3 Buchstaben gesucht werden kann. In das Suchfeld einfach 2 Begriffe eingeben, einer davon muss die 4-Zeichen-Regel erfüllen (beispielsweise EÜR und Büro). Es werden alle Suchergebnisse angezeigt, die beide Begriffe enthalten und "Büro" erscheint im Fall von "Mein Büro" fast in jedem Thread. Eine weitere Filterung ist dann über [Strg]+[F] möglich.


    Sicher ist das keine perfekte Lösung, aber doch ein brauchbarer Workaround.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • HEUREKA!
    Wie lange bin ich hier und wie lange habe ich gebraucht um die Lösung zu finden?


    Nach AGB und EÜR zu suchen - wie macht man es richtig? Das Sternchen * anhängen ist die Lösung!! Der Sternoperator wirkt als Platzhalter und kann nur an das Ende eines Worts angefügt werden: AGB*


    Dann kann man auch wirklich alles finden selbst bei 2 Buchstaben. Zum Bedauern heisst das für normale User, sie finden weiterhin nichts über AGB oder EÜR etc ohne diesen Trick zu kennen. Aber uns Moderatoren hilft es jetzt! :)

  • Der Sternoperator wirkt als Platzhalter und kann nur an das Ende eines Worts angefügt werden:

    Sicher, siehe Hilfe.


    AGB*

    Dann findet man AGBs usw. Rein AGB habe ich so nicht finden können. Da, wo man es scheinbar findet, dann anscheinend bloß, weil im selben Beitrag noch "AGB1" drinstand [Beispiel) oder im Threadtitel. AGB wird dann zwar als Suchterm im Ergebnis gelb unterlegt, aber gefunden wurde wohl primär "AGB1".
    Es scheint da auch noch ein paar Zufallsfunde zu geben, aber nichts systematisches.


    Zum Bedauern heisst das für normale User, sie finden weiterhin nichts über AGB oder EÜR etc ohne diesen Trick zu kennen.

    Nun ja, wenn sie in die Hilfe schauen, kennen sie ihn. Oder sie nutzen gleich die Tags, die sind treffsicher, wenn sie verwendet werden.

  • FAZIT: Also man muss schon wohl Moderator sein, um zu wissen wie man die Suche in TOP Form bringt, was in der Alltagssuche wieder untergeht.
    AGB* und Haken bei exaktem Treffer bringt es!!
    Insofern ist die Suche hier verbesserungsfähig. Falls jemand zu WOLTLAB Kontakt aufnimmt, ein Danke voraus.

  • Hallo,
    mir ist aufgefallen, dass es teilweise viele Einträge zu bestimmten Themen gibt, diese aber nicht immer findet, da nicht mit 3 Zeichen gesucht werden kann.
    Beispiel:
    Deutsche Kreditbank- wird im Normalfall mit "DKB" abgekürzt, die nicht gesucht werden kann.
    Die ausgeschriebene Variante aber wird, wenn sie verwendet wird mal Deutsche Kreditbank oder Deutsche Kredit Bank geschrieben.


    Ein weiteres Beisspiel sind Themen zur KfW (Kreditbank für Wiederaufbau). Diese Themen lassen sich fast gar nicht finden.


    Mein Vorschlag wäre daher, die Suchfunktion so anzupassen, dass auch Begriffe mit 3 Zeichen gesucht werden können.


    MfG
    kleinerBaer