Jahreabschluss fälschlicherweise durchgeführt.

  • Hallo zusammen.


    Ich bin ganz neu hier und habe gleich ein fehler gemacht.


    Ich habe nach ca. ein Monat leider ein Jahresabschluss gemacht(09.01.-17.02.2012).
    Habe dann erstmal eine neue Datei angelegt weil ich nicht mehr weiter machen konnte.


    Möchte am liebsten alles nochmal neu machen...kann ich das so einfach machen ohne das ich mit dem Finanzamt probleme bekomme.
    Ist der Jahresabschluss für das Finanzamt oder nur für mich?
    Habe bis jetzt auch ganz normal jeden Monat eine UStVA gemacht.


    Kann ich einfach nochmal neu anfangen???


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Gruß
    Tony

  • Ich mag Express-Bestellungen in Foren... wo's natürlich sowieso nix kostet. Is ja ein Forum. Dort sind Leute aktiv, deren PFLICHT es ist, binnen max. 2 Stunden zu antworten. Und zwar so - ach nee, lassen wir das.


    Da Du natürlich vor Deinem Jahresabschluß, den Du (wie auch immer) aus Versehen gemacht hast, eine Datensicherung angefertigt hast, ist das kein Problem: Datensicherung zurückspielen - und weiter geht's.
    Das FA interessiert sich wohl eher nicht für Deinen Jahresabschluß; die wollen nur Steuermeldungen. Insofern ist zumindest vom FA kein wirkliches Problem zu erwarten. Falls Du alle Daten unnötigerweise erneut erfasst und entsprechend eine neue UStVA versendest, dann setze dort sicherheitshalber das "IstKorrektur"-Kennzeichen.