Überweisung wegen falscher Daten zurück gekommen - welches Konto?

  • Hallo und guten Abend miteinander,


    folgender Sachverhalt: Habe eine Überweisung getätigt, dabei aber dummerweise eine falsche Kontonummer angegeben. Der komplette Betrag kam zurück und darauf ich habe eine neue Überweisung mit nun korrekten Daten vorgenommen.


    Wie buche ich die erste Zahlung und die zugehörige Rückgabe korrekt? Beides auf "nicht betriebsrelevant" erscheint mir fast etwas zu einfach. Muss auch hier wieder irgendein Verrechnungskonto angesprochen werden?



    Besten Dank & guten Wochenstart

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.

  • Man kann beide Beträge über 1590 (durchlaufende Posten) buchen, oder aber- macht man ja auch, wenn man den ersten Betrag schon gebucht hatte- auch das Konto zurück, von dem es kam (einfach andersrum also).
    Also:
    1. Überweisung 3400 an 1200
    2. Eückgabe 1200 an 3400
    3. korrekte Überweisung 3400 an 1200

  • Auch hier Danke!

    Meine Welt: EÜR, IST-Versteuerer, MB, Variante 3, SKR03 // Windows 10
    HINWEIS: Die von mir hier verfassten Beiträge äußern lediglich die persönliche Meinung des Verfassers und sind in keiner Weise qualifizierte, individuelle Beratung.