Festplatte defekt, Neue eingebaut, Wie bekomme ich Mein Geld auf die Neue?

  • Liebes Forum,


    ich habe folgendes Problem:


    Vor zwei Monaten hat sich meine Festplatte verabschiedet. Ich habe aber alle Daten inklusive der Programme immer gesichert. Jetzt habe ich eine neue Festplatte eingebaut und möchte die Version Wiso Mein Geld 2006 entweder weiter benutzen oder umsteigen auf die aktuelle 2012-Version. Die 2006-Version habe ich auch wieder aufspielen können, nur kann ich die Datenbank auf Grund fehlender neuer Updates nicht mehr öffnen. (Datenbank ist neuer wie die aufgespielte Version) . Ich kann nur leider keine Updates mehr hierfür finden. Dann habe ich mir die 2012-er Testversion runtergladen, doch hier kann ich die Datenbank auch nicht öffnen und einlesen. Ich benutzte am Destop-PC Window XP/Service-Pack3.


    Wer kann mir helfen, damit ich nicht wieder alle Daten und Konten von vorn eingeben muss?


    Vielen Herzlichen Dank im Voraus. :)


    Riekchen1

  • kann nur leider keine Updates mehr hierfür finden.

    Warum nicht? Hast Du das Update aus dem Programm heraus gemacht oder kommt da nichts mehr? :S Kann nämlich sein, daß man den Support dafür ganz eingestellt hat und keine Updates mehr liefert (auf dem Server sind zumindest keine).


    Dann habe ich mir die 2012-er Testversion runtergladen, doch hier kann ich die Datenbank auch nicht öffnen und einlesen.

    Welche Fehlermeldung bekommst Du denn da? Das sollte eigentlich gehen.

  • Vielen Dank schon mal für die Antworten.


    Ja, die Updates habe ich immer aus dem Programm heraus gemacht. Der Support hierfür ist sicherlich eingestellt.


    Wie finde ich denn die Updates auf meiner alten Datensicherung der defekten Festplatte wieder? Wenn das überhaupt möglich ist.


    Bei der Testversion gehe ich auf Daten importieren und dann auf Datensicherung. Hier gebe ich als Quellpfad dann meine "mdg" Datensicherung ein. Da erscheint dann folgende Fehlermeldung:


    "Dieses (SFX-) Archiv ist keine gültige ZIP-Datei"


    Ich dachte die Übernahme wäre total einfach ?(

  • Bei der Testversion gehe ich auf Daten importieren und dann auf Datensicherung.


    Das ist der falsche Weg.


    Ich dachte die Übernahme wäre total einfach


    Das ist es auch. Doppelklicke mal auf die Datenbankdatei (*.mgd oder *.mgz)


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •