MG 2011: warum kann ich keine dtaus offline erstellen?

  • Hallo zusammen,
    habe 2011 am laufen und möchte diese Version nur mit einem offline Konto zur dta Erstellung nutzen.

    Folgendes Problem:
    ich habe ein Girokonto als "offline" angelegt, von diesem sollen die Zahlungen abgehen. Wenn ich nun eine Überweisung erstelle, bleibt die in der Buchungsliste hängen und gelangt nicht bis zum Onlinecenter, von wo aus ich den Menüpunkt "dta erstellen" erreiche.
    Vielleicht habe ich auch einen Denkfehler, aber es müsste doch möglich sein mit einem "offline" Konto eine dta Liste zu generieren und einen Datensatz zu erstellen? Oder!?
    Danke für Input und Gruss Juergen

  • Wenn ich nun eine Überweisung erstelle, bleibt die in der Buchungsliste hängen und gelangt nicht bis zum Onlinecenter, von wo aus ich den Menüpunkt "dta erstellen" erreiche.

    Da bleibt nichts "hängen", sondern es wird direkt in der Buchungsliste erfasst, da ja keine Aufträge an die Bank online verschickt werden können. Damit entfällt der Weg über die Zahlungsverwaltung / Onlinecenter und somit auch die Erstellung von DTA-Files aus dem Onlinecenter. Ist halt so.

  • Ist halt so.

    na ja, die Logik erschliesst sich mir nicht daraus:
    es muss doch auch die Möglichkeit geben, NICHT online zu versenden, sondern einfach meine erfassten Aufträge per generierte DTAUS auf Medium oder Platte etc. zu erstellen!?
    Das funktionierte bisher mit einem anderen Programm genauso. Nur wollte ich die Gelegenheit bei Neuinstallation eines Rechners dazu nutzen, die Oberfläche für alle Anwender auf eine WISO-Look zu vereinheitlichen.
    Mir klar, dass das nicht der tiefere Sinn von MG ist und nur einen Bruchteil aus dem Funktuionsumfang darstellen würde. Aber in der Schlussfolgerung m.E. richtig.
    Nun ist es eben wieder ein anderes Programm geworden, nicht zuletzt deswegen, weil dort die autom. Skontoberechnung existiert.


    Dennoch danke für die Antwort, welche mir aufzeigt nicht eine Fehlbedienung gemacht zu haben.

  • Thx trotzdem für die Antwort, die mir auch aufzeigt nicht eine Fehlbedienung gemacht zu haben.

    Das war auch meine Absicht. Und ich teile Deine Ansicht.
    Mit "ist halt so" wollte ich nur die Situation charakterisieren. Die Funktion steckt im Onlincenter und diese wird bei Offline-Konten nicht "angesprochen". Ich versuche mal heraus zu finden, wie die Entwickler das sehen.

  • ...aus aktuellem Anlass meinerseits nachgefragt, ob es zu meiner dta Geschichte sich was ergeben hat?

    Sorry, das war wirklich etwas in Vergessenheit geraten. Mittlerweile habe ich mich erkundigt, was der Stand der Dinge ist (hatte damals nachgefragt, kann aber die Antwort nicht mehr finden - ist verschütt gegangen :dash:
    Wie auch immer, damals fanden die Entwickler Deinen Wunsch prinzipiell für sinnvoll, aber er passte nicht in die MG-Struktur. Man hätte da also einiges umkrempeln müssen, und deshalb hat man erst mal beobachtet wie sich die Diskussion im Forum entwickelt und ob über die regulären Supportkanäle ähnliche Wünsche hereinkommen, die den Aufwand rechtfertigen würden.
    Tja, da kam nichts weiter und jetzt kommt hinzu, daß dtaus in einem Monat nicht mehr nutzbar sein wird. Bzgl. dem SEPA-Nachfolger von dtaus kam aus dem Kreis der Businessanwender nur der Wunsch, die so erzeugten SEPA-XML Dateien einzulesen und per MG zu verschicken. Das wurde auch gemacht. Es hat noch kein User sonst nach einem SEPA-Export für MG gefragt, nur nach einem Import. In der Büro-Software ist es genau andersrum.
    Deshalb wird es in MG zukünftig nur den Import geben und keinen Export. Es sei denn, Du kannst die Entwickler davon überzeugen, warum man in MG den Export braucht.

  • Vielen Dank für den ausführlichen Lagebericht.
    Mein Anliegen wird nicht ausreichen, dass sich einer seinen digitalen Finger dafür krumm macht. Auch für mich nachvollziehbar, da augenscheinlich kein Bedarf besteht. Doch der "Büro"- Softwarepaket Vergleich trifft meine Sachlage ganz gut.
    Es geht ja darum, an einem Ort Überweisungen zu erfassen und an einem anderen online fähigen Rechner diese ins MG einzulesen, zu terminieren, etwaige Sammler zu bilden und an eine Bank per dfü abzusenden. Dies wollte ich immer mittels 2x installierter MG Clients erledigen. Doch scheint mir evtl. das zu trennen (Büro-Software=erfassen+exportieren------>MG=importieren+versenden per dfü) logischer. Das Wiso Büro Paket ist aber m.E. doch fast etwas zu dicke für den simplen Job. Zudem ich wie kurz überflogen, keine autom. Skontoberechnung integriert ist. Dennoch herzlichen Dank für deine Mühe!
    btw: Sammler terminiert abzusenden aus MG 2012/2013/2014 ist dir auch nicht geläufig, oder!?

  • Für diese Zwecke gibt es aber auch einzelne Programme, wenngleich ich jetzt auf Anhieb da nichts kostenloses gefunden habe. Passend wäre aber auf jeden Fall z. B. SEPA-Transfer ([Link zu kommerziellen Produkt vom Mod entfernt]), welches trotz des Namens derzeit auch (noch) DTAUS1 erzeugen kann.

    Gruß Uwe
    ___________________________________________________________________________________________
    WISO Mein Geld Professional 365 .Net / REINER SCT cyberJack RFID comfort / Windows 10 Pro 64 bit

  • Vielen Dank für den Tipp!
    Das ist eine gute Alternative, auch ein super Skonto Management. Leider wird kein Login vorweg geschaltet, was ich unbedingt zum Einsatz brauche. Schade, aber vielleicht finde ich noch was.