Kunden werben Kunden Bonusgutschrift(Rabatt auf nächste Rechnung)

  • Hallo,


    ich teste zurzeit WISO Mein Büro. Ich würde gern einem Kunden 5€ Rabatt auf seine nächste Rechnung geben, weil er einen Freund an mich empfohlen hatte.


    Meine Vorgehensweise:


    Artikel "Kunden werben Kunden" angelegt.
    Preis auf 5€ gesetzt(negative Preise nimmt das Programm nicht an).
    Dann neue Rechnung.
    Vorlage für Gutschrift ausgewählt.
    "Kunden werben Kunden" Artikel ausgewählt und Anzahl auf -1 gesetzt.
    Leider wird aber in der Statistik des Kunden (im Kundenstamm) als Kontenstand nicht -5,00€ angezeigt. (hab auch verschiedene Zahlungsstati ausprobiert: offen, vollständig bezahlt, usw...)


    Leider klappt das so nicht. Hab dann eine neue Rechnung erstellt mit dem Betrag von 49,99€. Zahlungsstatus offen. Aber im Kundenstamm steht dass er immer noch 49,99 zahlen muss, obwohl eine Zeile darunter steht, dass noch -5,00€ aus der Gutschrift offen sind. Puh... :wacko:


    Hat vielleicht irgendjemand einen wertvollen Hinweis für mich?

  • Die Gutschriftsfunktion ist eine andere! Sie dient als Storno für eine vorhandene Rechnung.
    Du hast die Möglichkeit in der nächsten Rechnung unter > Eingabemaske > Weitere Funktionen > Gesamtrabatt einfügen den Betrag von 5 € auszuweisen. Das geht optisch prima. Das Rabattguthaben selber des Kunden musst du separat verwalten.

  • Vergiss deinen Ansatz und verfahre wie folgt:

    • Lege einen Artikel in der Art "Aktion 'Kunden werben Kunden'" an. Den Preis lass frei.
    • Stelle deine Rechnung ganz normal
    • Nach dem letzten Artikel gehe in der Eingabemaske auf "Weitere Funktionen -> Gesamtrabatt einfügen ..."
    • Wähle im Feld "Artikel für Rabattposition" deinen dafür angelegten Artikel (s.o)
    • Trage deine festgelegten Rabatt von 5 € in das Feld "festen Rabattbetrag verwenden" und bestätige mit OK.

    Das war es. Alternativ kannst du auch einen prozentualen Satz verwenden.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Wow! Ihr seid ja schnell! :)
    Hab euren Lösungsvorschlag ausprobiert und es klappt. Vielen Dank dafür!


    Hab mir auch ein Individuelles Feld angelegt mit dem Namen "Geworbene Kunden". Damit irgendwo gespeichert ist, wie viele Empfehlungen er vorbei geschickt hat.
    Aber leider kann ich wohl den Wert dieses Feldes nicht sehen, wenn ich eine Rechnung für den Kunden schreibe, richtig? Die individuellen Felder dort scheinen komplett getrennt von denen im Kundenstamm zu sein...
    Ist das so richtig?

  • Aber leider kann ich wohl den Wert dieses Feldes nicht sehen, wenn ich eine Rechnung für den Kunden schreibe, richtig?


    Richtig! Diese Felder müssen erst mit dem Vorlagendesigner hinterlegt und sichtbar gemacht werden. In den Standardvorlagen sind sie nicht enthalten.


    Es gibt übrigens eine recht umfangreiche Auswahl von individuellen Feldern. Eine Übersicht schaffst du dir unter "Stammdaten -> Meine Firma -> Individuelle Felder"

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki