Haushaltsbuch 2013 Auswertung

  • Hallo,
    ich arbeite jetzt seit 1 Woche mit dem Programm und bin über den Funktionsumfang doch sehr positiv überrascht.
    Allerdings trauere ich der Monatsauswertung meines vorher benutzten QUICKEN etwas nach. Im HAUSHALTSBUCH habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, ein Journal ähnlich darzustellen.
    Das Schema war:
    Einnahme-Kategorie 1
    Buchung 1.............................x €
    Buchung 2.............................x €
    usw.
    Gesamt Einnahme-Kategorie 1.......x €
    usw.
    Gesamt Einnahmen....................x €


    Ausgabe-Kategorie 1
    Buchung 1.............................x €
    Buchung 2.............................x €
    usw.
    Gesamt Ausgabe-Kategorie 1.........x €


    Ausgabe-Kategorie 2
    Buchung 1.............................x €
    Buchung 2.............................x €
    usw.
    Gesamt Ausgabe-Kategorie 2.........x €
    usw.
    Gesamt Ausgaben......................x €


    Gesamt Einnahmen....................x €
    Gesamt Ausgaben......................x €
    Saldo.....................................x €


    Falls solch ein Schema annähernd auch beim HAUSHALTSBUCH zu relisieren (und auszudrucken) ist, bin ich für jeden Tipp dankbar.
    Schön wäre vielleicht ein programmierbarer Berichtsgenerator.


    Ansonsten scheint das Programm eine recht leistungsfähige und sehr preiswerte Finanzsoftware zu sein.


    MfG Burkhart

  • Falls solch ein Schema annähernd auch beim HAUSHALTSBUCH zu relisieren (und auszudrucken) ist, bin ich für jeden Tipp dankbar.

    Nein, nicht in einer Auswertung zusammen. Wenn man es will, kann man sich z.B. im Cashflow die Einzelbuchungen im Drilldown-Fenster anzeigen lassen oder die Buchungen nach Excel exportieren/dort entsprechend aufbereiten.


    Schön wäre vielleicht ein programmierbarer Berichtsgenerator.

    Sicher, aber das würde dann ein paar Märker mehr kosten. ;)