Altersvorsorge

  • Hallo Leute,
    ich finde das Thema Altersvorsorge ist heutzutage ein wichtiges Thema. WISO hat dies bereits erkannt. Man kann bereits seine aktuelle Rentenlücke berechnen und sich über verschiedene Vorsorgemöglichkeiten informieren.
    Jedoch finde ich, dass bereits durchgeführte Vorsorgemaßnahmen nicht wirklich integriert werden. Klar kann man eine Art Sparbuch einrichten und dort seine Vorsorgeeinlagen drin verwalten, aber das ist nicht wirklich so das Wahre.


    Ich würde mir also wünschen, wenn man Maßnahmen wie betriebliche Altersvorsorge, RÜRUP, Riester etc. auch als Altersvorsorge verwalten könnte, die dann auch in der Lückenberechnung berücksichtigt werden würden.
    Im Allgemeinen wird das Thema Altersvorsorge natürlich viel zu wenig behandelt, was ich wirklich sehr schade finde, weil immerhin 10-15% des Nettoeinkommens für Vorsorge draufgehen sollten.

  • Hi Headshooter,


    möchte mich Deinem Wunsch auch nochmal anschließen und habe in ähnlicher Form bereits vor einem Jahr gepostet:


    Altersvorsorgeverträge verwalten


    Ich bin mir ja nicht sicher, ob das Thema Altersversorgung in eine Finanzverwaltungssoftware wie "Mein Geld" gehört. Da das Thema aber von Buhl in der 2012er-Version integriert wurde, sollte zumindest die Verwaltung der Altersvorsorgeprodukte zweckmäßigerweise auch mit Rentenwerten integriert werden können.


    Dies kann ja gerne auch schon offline geschehen und nicht erst, wenn eine Online-Vertragsschnittstelle mit den Kooperationspartnern "CosmosDirekt" und "Hannoversche" angedacht wird ;)

  • Ich bin mir ja nicht sicher, ob das Thema Altersversorgung in eine Finanzverwaltungssoftware wie "Mein Geld" gehört.

    Nun ja, im Prinzip schon. Aber das ist wohl eher ein Fass ohne Boden.


    Da das Thema aber von Buhl in der 2012er-Version integriert wurde, sollte zumindest die Verwaltung der Altersvorsorgeprodukte zweckmäßigerweise auch mit Rentenwerten integriert werden können.

    Ich weiß nicht. Ich habe mir einfach ein fiktives Rentenkonto angelegt (Typ Bargeldkonto) und in diesem einzig eine Zahlung angelegt für die zu erwartende Rente (man kriegt da ja jährlich normalerweise Infos zum Stand der voraussichtlichen Rente) mit Startdatum Renteneintritt und monatlicher Wiederholung. Den Beitrag passe ich dann jährlich an auf Grund der Infos des Rentenversicherers.