Moderatoren

    • Offizieller Beitrag

    Dafür gibt es den Support. Abgesehen davon schauen die Mitarbeiter hier unregelmäßig hinein und geben zu gewissen Themen Sachstandmitteilungen. Die haben ja auch noch andere Aufgaben zu erledigen, was ja gerade Dein Kritikpunkt in anderer Sache war und ist.


    Und das sollte es hier ja wohl auch sein.

    • Offizieller Beitrag

    Lieber mr.heft,
    was möchtest du uns mit diesen Worten sagen? War die Antwort von miwe4 und meine Zustimmung agressiv, beleidigend, verleumdend, ...? Finde ich nicht. miwe4 hat dir eine Antwort mit einer ausführlichen erklärenden Begründung gegeben und ich habe meine Zustimmung geäußert.


    Der Inhalt des verlinkten Beitrags ist uns sicher nicht fremd (wenn auch aus anderen Quellen) und bestimmt weitestgehend unser Handeln (ja, ich spreche hier mal - die Zustimmung der anderen Mod´s annehmend - von uns). Kurzum: Ich verstehe die Worte vom Gesamtinhalt nicht so ganz.


    Noch eine Bemerkung zum Zitat des guten alten Lukas. Unter 6.3 steht dort geschrieben: "Jesus erwiderte ihnen: »Habt ihr nie in der Schrift gelesen, was David tat, als er und seine Begleiter hungrig waren?" Aja, ...

  • Ich kann zwar nur vermuten, was er sagen will.


    Ich will sagen, so geht das nicht: Fehler bei Zahlungsverkehreingang-Zuordnung verbuchen und folgende.


    Ich habe da nur Klartext gesprochen, was bei mir vom Verhalten des Moderators ankommt. Dieser kann damit nicht umgehen, spielt Gott und verwarnt mich und stellt das noch öffentlich an den Pranger.


    Natürlich kann man das alles löschen und KUNDEN (wird bei mir groß geschrieben) sperren oder löschen. Es wird dann nichts anderes passieren, als das sich eine Gruppe in einem anderen sozialen Netzwerk bildet, wo Tacheles geredet wird.

  • Zur ursprünglichen Frage: es gibt ein Forum, da ist das passiert. Vormalige hyperaktive und im Sinne der Firma antwortende Moderatoren wurden angestellt. Das war ein Grund für andere User und Moderatoren sich ins Zeug zu legen und sich genauso verhaltend gegen andere User zu wenden. Ich sehe hier Parallelen.

  • Lieber Burki,


    vielen Dank für deine Antwort. Man fühlt sich nicht angegriffen, danke!


    Zitat

    was möchtest du uns mit diesen Worten sagen? War die Antwort von miwe4 und meine Zustimmung agressiv, beleidigend, verleumdend, ...? Finde ich nicht.

    Finde ich auch nicht, aber ich bezog mich doch nicht auf diesen Thread/Antworten hier, sondern es war allgemein gemeint.
    Dieser Thread heißt doch "Moderatoren", daher dieser Tipp für alle Mods.


    Zitat

    und bestimmt weitestgehend unser Handeln

    Leider nicht! Du sprichst gerade für alle Moderatoren, aber es ist nicht wahr so. Schau dir u.a. das Beispiel von Gast42398.


    Zitat

    Noch eine Bemerkung zum Zitat ...

    Danke auch dafür, du bist sehr aufmerksam, ich habe es geändert.

    • Offizieller Beitrag

    In diesem Sinne gibt es keine unabhängigen Moderatoren!

    Ich sehe nicht, was Deine Ausführungen an der Sache ändern. Wir moderieren hier nur unter bestimmten Voraussetzungen - wenn die nicht gegeben sind, lassen wir es halt sein. Wir sind auch nicht darauf angewiesen, das zu tun. Unabhängiger kann man nicht sein.

  • Ja dafür bin ich auch.
    Ein klar geregeltes Arbeitsverhältnis mit Aufgabenbeschreibung und vorheriger Eignungs- und Gesundheitsprüfung auch auf Neurosen. Keine Zeit für Trollereien. Bewusstsein, dass sich gegenüber ein Kunde befindet.
    Anreiz auf Lohn und nicht ICH habe den Gr die meisten Beiträge oder wovon man sonnst so abhängig ist.
    Andernfalls wird Leuten die selbstständig sind und voll im Leben stehen ihre kostbare Zeit geraubt, anstatt wirklich bei der Software zu unterstützen.
    Selbstredende Antworten ergänzen das Bild.
    Und man fragt sich auch, mit wem man sich da abplagt. Ein Unternehmer hat jedenfalls sinnvollere Dinge zu tun. Hier tritt ein ungleiches Niveau (wenn überhaupt) auf.
    Wozu braucht es überhaupt Moderatoren, auch das ist selbstredend: Ein Moderator ist kein Fachmann des Themas (lt. Wikipedia: Moderator, eine Person, die ein Gespräch lenkt oder lenkend in eine Kommunikation eingreift).
    Hier wird aber nicht zwischen Kunden moderiert, sondern Kunden von Moderatoren willkürlich gemaßregelt und (gesellschaftliche) Regeln ausgelegt und festgeklopft (Thema: "Respektloses Dutzen")! Wir brauchen also Moderatormoderatoren.
    Das Forum braucht Fachleute, die Antworten auf Fragen geben.
    Buhl hat da ein Krebsgeschwür und ignoriert dieses, wie man andere Krankheiten gern verdrängt. Es wird größer und frisst Kunden.
    Vielleicht sollte man lieber hier seinen Kummer loswerden: http://www.facebook.com/BuhlDataService

  • Danke für die Bestätigung meines Anliegens (verstanden?) und der wohl daraus resultierenden Verwarnung von Billy1963.
    (Nein, ich lese keine privaten Nachrichten von Billy1963 und sehe nur den Betreff.) Habe das Problem auch bei Facebook gepostet.