SEPA - Konvertierung der Bankverbindungen

  • Hallo zusammen.


    Die neue Jahresversion 2014 von WISO Mein Verein ist inzwischen in der Entwicklung abgeschlossen und wird in der ersten Juliwoche an den Handel ausgeliefert.


    In der zweiten Juliwoche wird dann ein entsprechendes Online-Update nachgereicht, welches das Erfassen von BIC und IBAN bei den Vereinsmitgliedern ermöglicht, sowie auch eine an ein Register gekoppelte Suchfunktion für die BIC. Mit dieser Programmversion wird es dann prinzipiell schon möglich sein, SEPA-Lastschriften/Überweisungen durchzuführen.


    Die Möglichkeit, zwischen SEPA- und bisherigem Verfahren umzuschalten, wird als Einstellung in den Programmoptionen verfügbar sein. Geplant ist für dieses Update auch die automatische Konvertierung bestehender Bankdaten nach BIC und IBAN; dies ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vollkommen sicher.


    Die Mandatsreferenz und die Gläubiger-ID sind bei dieser Version noch manuell einzutragen; mit weiteren Updates im Herbst werden dann jedoch die nötigen Automatismen für die Lastschriftankündigung, eine umfassende Mandatsverwaltung und weitere Komfortfunktionen integriert.

  • Liebes Buhl Support Team,
    Kurz nachgefragt: Wie ist der neuste Stand nach 3 Monaten?
    Gruß XaverX(


    Warum nach 3 Monaten?


    mit weiteren Updates im Herbst


    Wenn auch die Zeitangabe relativ schwammig ist, so liegt doch der kalendarische Herbstbeginn gerade fünf Tage zurück. 8|

  • Die haben richtig viel zu tun, da ist einfach keine Zeit für info´s :thumbdown:
    Außerdem ist das lästig.
    :D

    Lerne, traue keiner Tabelle die du nicht selbst erstellt hast!
    MV 2014 Version 13.00.07.100 - bringt es an den Tag


    Zufriedene Kunden verändern nichts!

  • Sehr geehrte Damen und Herren des Buhl Teams,


    wann kann entlich ein automatisiertes Anschreiben an die Vereinsmitglieder erstellt wwerden?
    Es muss doch möglich sein das ein Programmlauf die "Kundennummer" den Namen den Beitrag und die benötigten SEPA Daten zusammenfasst?!


    Mit freundlichen Grüßen
    reison ?(

  • Hallo reison,


    aus Ihrem Post geht nicht ganz eindeutig hervor, ob Sie eine Umwandlungsbescheinigung (ohne Nennung eines konkreten Betrages) an Ihre Mitglieder schicken möchten oder eine Vorabankündigung. Aktuell wird an neuen Updateversionen gearbeitet, bei denen die für SEPA relevanten Variablen an weiteren Stellen im Programm WISO Mein Verein genutzt werden können. Bis dahin finden Sie in folgendem Post einige Informationen zur Unterscheidung zwischen Umwandlungsbescheinigung und Vorabankündigung sowie über die bereits jetzt bestehenden Möglichkeiten zur Umsetzung beider im Programm:


    Bedienung SEPA - Benachrichtung an Mitglieder über SEPA-Umstellung


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diel,


    ich möchte eine Vorankündigung des SEPA Einzuges machen.
    Es soll genannt werden:


    der Betrag, die Mandatsnummer, die Gläubiger ID, der Tag des Einzugs.


    Das müsste doch alles "selbstständig" in ein Schreiben einzufügen sein?!
    Wenn ich unter - Stammdaten - ein Mitglied aufrufe und dann unter dem Punkt: "Einstellungen für SEPA Lastschriften": "Text für Vorankündigungen definieren" kommt, egal bei welcher Mandatsnummer, immer "Mandatsnummer-1-" und bei Gläubiger ID: "<M_CREDITORID>"
    Ich bin ein "einfacher" Nutzer des Programms und erhoffe mir, dass das Programm ohne Fachkenntnisse bedienbar ist.


    Bitte um Hilfe !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    reison

  • Hallo reison,


    der "Text für Vorankündigungen" wird allgemein für alle Mitglieder festgelegt. Wenn Sie diesen Text aufrufen, stehen dort auch "nur" Variablennamen drin. Standardmäßig lautet der Text für die "Vorankündigung auf der Rechnung":


    "Unsere Forderung in Höhe von <LASTSCHRIFT BETRAG> ziehen wir unter Verwendung von Mandat Nr. "<M_MANDATEREFERENCE>" der Gläubiger-Identifikationsnummer "<M_CREDITORID>" zum Fälligkeitstag <LASTSCHRIFT DATUM> per SEPA-Lastschrift ein.


    Wir bitten Sie für Kontodeckung zu sorgen."


    Mit "realen Daten befüllt" werden diese Variablen erst dann, wenn Sie eine konkrete Vorankündigung auf einer Rechnung drucken bzw. wenn Sie das Mitglied per E-Mail über den anstehend Einzug informieren.


    Was mich etwas stutzig macht, ist der Umstand, dass die Mandatsreferenz wie Sie schreiben immer als "Mandatsnummer-1-" angezeigt wird. Hier würde ich anhand des oben von mir geposteten Textes vergleichen, ob im Text für die Vorlage eventuell eine Variable nicht korrekt geschrieben wurde oder eventuell die eckigen Klammern nicht richtig gesetzt wurden.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diehl,


    das mag ja alles sein aber:
    ich möchte weder per E-Mail, noch per "Eindruck" auf dem Kontoauszug die Mitglieder benachrichtigen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Wie auch schon in anderen Beiträgen konkret nachgefragt möchte ich:


    ein Schreiben an die Mitglieder senden, dass die SEPA relevanten Daten enthält, eine Vorankündigung eben.


    Diese Fragestellung wird doch nicht so schwer zu beantworten sein, oder!?


    Zeigen Sie doch bitte für einen einfach gestrickten Benutzer des Programms auf, wie sich die Variabelen füllen oder füllen lassen.


    Mit freundlichen Grüßen


    reison

  • Halli reison,
    da verwechselst du anscheinend sprachlich was: Vorankündigung mit Ankündigung zur Umstellung auf SEPA!
    Wissensbasis: Ankündigungsschreiben zur SEPA-Umstellung mit der Word-Seriendruckfunktion erstellen


    Samm

  • Zeigen Sie doch bitte für einen einfach gestrickten Benutzer des Programms auf, wie sich die Variabelen füllen oder füllen lassen.

    Vielleicht sollte an dieser Stelle wieder mal auf den Leitsatz des Forums hingewiesen werden: "Dieses Forum dient dem Austausch von Hilfeleistungen von Nutzer zu Nutzer. Es ist nicht offiziell moderiert."


    Es hat also wenig Sinn auf einen Mitarbeiter von Buhl "draufzuhauen". Schließlich macht der Ton die Musik. Und wenn Sie mit dem Thema nicht klarkommen, so ist doch der einfachste und ergebnisorientierteste Weg, beim Support anzurufen (für ganz Ungeduldige) oder eine schriftliche Anfrage per Ticket zu stellen.


    Und wenn ich mich im Forum bewege, sollte auch ein Mindestmaß an Netiquette akzeptiert und gelebt werden. Es mach echt keinen Spaß, sich den Frust der User einzuziehen.

    Mein Tipp zum persönlichen Erfolgserlebnis: Nicht kirre machen lassen - komplizierte Probleme haben zumeist eine einfache Lösung ;) .
    Gruß
    Burki

  • Hallo reison,


    SAMM hat dankenswerterweise in seinem Post #112 ja bereits auf unsere FAQ zur Umwandlungsbescheinigung mittels der Word-Serienbrieffunktion hingewiesen. In meinem Post #108 hatte ich zudem auf einen anderen Thread verlinkt, in dem ich versucht habe, zu erläutern, wie die benötigten Informationen als Serienbrief direkt aus WISO Mein Verein ausgegeben werden können. Des Weiteren wird im genannten Beitrag auch auf die "Texte für Vorankündigung" hingewiesen, die ebenfalls für die Umwandlungsbescheinigung verwendet werden können. Diese Texte lassen sich auch auf den Rechnungen ausdrucken und dann an die Mitglieder versenden. Ein Versand per E-Mail ist also nicht zwingend erforderlich.


    Sofern Sie zu konkreten Schritten der beschriebenen programminternen Vorgehensweisen Fragen haben, helfen Ihnen unsere Kollegen vom Support gerne weiter (https://www.buhl.de/support.html).


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel