Ablauf beim Erstellen einer Rechnung

  • was spricht denn dagegen?


    Noch besser wäre es, wenn diese Kosten in Verpackung und Porto gesplittet würden.



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    12 qualvolle Jahre mit QuickBooks
    Erfahrung mit dem Umstieg auf Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    insbesondere Datentransfer / Datenübernahme
    ========================================================

  • Das Programm spinnt etwas, was die Steuern angeht. Irgendwie ist es nicht möglich, nachkommastellengenau die Rechnungen im Programm zu erfassen. Ich fuchs mich da noch mal etwas rein, vielleicht finde ich noch einen alternativen Lösungsweg. Vielen Dank erst einmal für deine Hilfe, inox-online!

  • Noch ein Hinweis zur Berechnung der Mwst. in den Programmen.
    Es sind 2 Möglichkeiten erlaubt:


    1.) von geder einzelnen Position wird die Mwst. errechnet und am Ende addiert. (Ich glaube, QB macht das so)


    2.) Erst am Ende der Rechnung wird auf den Gesamt-Netto-Betrag die Mwst. berechnet.


    Bei vielen Einzelpositionen kann das unter Umständen zu Abweichungen von einigen Cent im Endergebnis führen.



    =================================================
    Peter Staps
    Edelstahl-Zubehör & Schmiedeeisen
    Edelstahl-Geländer-Stecksystem
    12 qualvolle Jahre mit QuickBooks
    Erfahrung mit dem Umstieg auf Kaufmann Professional
    danach Kaufmann Unternehmer Suite
    danach ?
    insbesondere Datentransfer / Datenübernahme
    ========================================================

  • Wie kann ich denn einstellen, dass der Versand unversteuert ist?
    Ich möchte schlicht und einfach, dass der Brutto-Verkaufspreis (also inkl. alle Steuern) auf der Rechnung steht. Die Artikelpreise haben alle den Haken "inkl. Steuern".


    Auf den einzupflegenden Rechnungen auf Papier steht "enthält gesetzliche Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%" ; "entspricht einem Nettowert ohne Mehrwersteuer von ... ". Diese Darstellung würde ich sehr gern übernehmen.


    Beispiel: Ich habe vier Artikel, mit einem Bruttopreis von jeweils 4,99€. Die Zwischensumme besträgt somit 19,96€. Unten würde dann stehen: enthält gesetzliche Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%: 3,79€ ; entspricht einem Nettowert ohne Mehrwersteuer von 16,17€.


    Kann ich diese Darstellung überhaupt mit dem Programm erzielen? Anderenfalls müssen die Rechnungen auf Papier noch mal überarbeitet werden...