"Verschlimmbesserung" WISO Börse 2013 - keine "Neue Nachrichten eingeben" mehr möglich

  • Viel Neuerungen sollte man wie immer in WISO Börse nicht erwarten.
    Welch eine Überrachung mit der neuen Version WISO Börse 2013 :cursing: : Sang und klanglos hat man einfach die Möglichkeit neue Nachrichten selbst anzulegen verschwinden lassen.


    Noch in der alten Version 2012 war es möglich unter "Datenpflege" über "Neue Nachrichten anlegen" mit Datum, Titel und Text selbst Informationen einzugeben bzw. zu ändern sowie diese dann mit bis zu drei Charts zu verbinden. Außerdem konnten Prioritäten, Stichwörter, das Fazit hinzugefügt werden. ;)
    So habe ich mir über viele Jahre einr sehr umfangreiche Datenbasis mit vielen hilfreichen Notizen sowie Auswertungen angelegt. Diese ist nun in der neuen Version einfach weg. Damit hat WISO Börse einen großen Vorteil gegenüber anderen Konkurrenzprogrammen aus der Hand gegeben. Ich muss überlegen, ob ich WISO Börse in der neuen Version so überhaupt noch nutzen will.


    Was waren das für Informationen, die ich hinterlegt hatte:
    Wichtige Zusammenfassungen, Beschreibungen und Auswertungen sowie Kauf- und Verkaufsempfehlungen von teuer abonnierten Aktienbriefen, die dann über die unter dem Chrartbild aufgereihten Notizzeilen über viele Jahre hinweg ein Entwicklungstendenz zum Wertpapier angezeigt haben und so eine Ergänzung mit wertvollen Fundamentaldaten waren.

  • Hallo!
    Durchdacht habe ich das noch nicht! Eine Möglichkeit wäre z.B. unter WISO Börse 2013 einen Ordner anzulegen \Nachrichten. Hier kann man Textdateien für die entsprechende Aktie hinterlegen. Dann bei der Aktie unter dem Reiter Nachrichten [Laufwerk]WISO Börse 2013\Nachrichten\ in der Adresse eingeben. Alle Dateien aus dem Verzeichnis werden angezeigt. Man kann auch einen Dateinamen z.B. Daimler.txt mit angeben. Nun wird diese Datei im Fenster angezeigt. Wie man das automatisch realisieren kann? frag mich nicht :-)
    Versuch mal in der Hilfe Suchen Suchbegriff: Web-site und schau Dir mal die Ergbnisse an.
    Gruß
    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,
    da braucht man nichts durchdenken.
    WISO Börse 2012 hatte das hervorragend gelöst. Unter dem Chartbild erschien zeilenweise der Text, den man beliebig eingeben, ändern etc. konnte (siehe beigefügter Anhang). Im Menü "Datenpflege" und dann "Neue Nachricht anlegen" könnte man diese Nachrichten eingeben oder auch lösen. Die Nachrichten konnte man über einem Nachrichteneditor eingeben (siehe Bild). Unter dem jeweiligen Chartbild des angegebenen Wertpapieres konnte man dann die Nachrichten anzeigen oder auch ausblenden. 2011 konnte man die Nachrichten noch aus dem Internet laden (aktualisieren), dann wurde in der Version 2012 darauf verzichtet und man begnügte sich mit der manuellen Eingabe (was ja wirklich gut war). Jetzt in der Version 2013 ist dies nur noch online möglich. Man erhält dann den kompletten unübersichtlichen "Nachrichtenschrott". :love:


    Fazit:
    WISO Börse hat einfach die manuelle Eingabemöglichkeit herausgenommen. :cursing: Der Grund liegt darin, dass der "Große Bruder" (Lenz & Partner: Software Market Maker) diese Option auch beseitigt hat. ?( Damit hat WISO Börse wirklich eine gute Möglichkeit eine Informationsdatenbank zum Wertpapier aufzubauen weggenommen. :!:

  • Hallo!
    Im MarketMaker update Handbuch 4.32 steht auf Seite 48


    "Wichtiger Hinweis:
    Die tägliche Versorgung mit (Market Data Pool) Nachrichten per Datenabruf und –import
    wurde im Frühjahr 2012 endgültig eingestellt. Die Funktionen sind ‐ z. B. zum Erfassen und
    Verwalten eigener Nachrichten – allerdings unverändert im Programm verfügbar."


    Leider ist im weiteren Text nicht beschrieben wo diese Funktion steht.


    Gruß
    Wolfgang

  • Leider ist im weiteren Text nicht beschrieben wo diese Funktion steht.

    Das ist aber ein Link zur Version von Lenz & Partner.
    Merke das nur an, weil ich mich an der Stelle frage, in wie weit die Versionen für Buhl und Lenz&Partner sich unterscheiden und ob sie in der Entwicklung unabhängig von der MM-"Stammversion" sind. D.h., ob es überhaupt möglich ist, daß ein Feature in MM wegfällt, aber trotzdem in der Buhl- oder LP-Version verfügbar sein könnte? :S
    Da müßte man direkt ein Ticket bei Buhl einreichen, um das zu klären.

  • Hallo Wolfgang und Billy,


    bitte, bitte, nur das wiedergeben, was man selbst ausprobiert hat. Man kann keine eigenen Nachrichten/Informationen selbst eingeben. Dieses Tool wurde "sang und klanglos" gestrichen.


    Der eingeschaltete Support schrieb dazu:
    vielen
    Dank für Ihre Anfrage zu dem Programm WISO Börse 2013.


    Bei der Entwicklung der neuen Programmversion WISO Börse 2013 ist das
    vorhandene Nachrichten-Modul angepasst worden, so dass die Nachrichten nicht
    mehr in der Datenbank auf Ihrem lokalen PC gespeichert sind, sondern online bei
    unserem Datenlieferanten abgefragt werden. Daher ist aktuell der Zugriff auf
    die bereits erfassten eigenen Nachrichten sowie das Erfassen neuer Nachrichten
    derzeit nicht möglich.


    Wir haben Ihren Hinweis als Verbesserungsvorschlag an die Entwicklungsabteilung
    weitergeleitet. Verbesserungsvorschläge werden umgesetzt, wenn


    - diese zu einem Kontext der jeweiligen Weiterentwicklung passen,


    - entsprechende Nachfragen von Kundenseite bestehen,


    - der Ressourcenbedarf für eine Umsetzung verhältnismäßig ist.


    Leider können wir aus diesen Gründen derzeit keine konkreten Aussagen zu einer
    Umsetzung machen. Wir bedanken uns schon hier für Ihr Interesse an unseren
    Produkten, die durch Ihre Ideen und Wünsche gestaltet werden.


    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich
    gerne zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen


    [edit]


    Buhl Data Service GmbH - Finanz


    Am Siebertsweiher 3/5


    57290 Neunkirchen

  • Hallo Billy


    zu Deiner Anfrage: "in wie weit die Versionen für Buhl und Lenz&Partner sich unterscheiden und ob sie in der Entwicklung unabhängig von der MM-"Stammversion" sind. D.h., ob es überhaupt möglich ist, daß ein Feature in MM wegfällt, aber trotzdem in der Buhl- oder LP-Version verfügbar sein könnte?"


    Die teuere und umfangreichere Version ist die von Lenz&Partner und heißt "Market Maker". Die letzte Version ist pp 4.32. Eine sog. abgeleitet Light-Version ist WISO Börse. Einige Module sind in WISO Börse nicht realisiert/ weggelassen oder nicht funktionsfähig (versteckt). Auch ist die Programmierversion (MM‐Talk) in "Market Maker" möglich. Damit kann man Technische Analysen oder Chartauswertungen durchführen, was das Auffinden von kaufenswerten Wertpapieren erheblich unterstützt. Natürlich ist für Market Maker das Datenabo deutlich erweitert, natürlich auch wesentlich teurer als für WISO Börse. Wenn man so will, ist WISO Börse, die kostengünstige "Volksausgabe".


    Also: WISO Börse ist eine abgeleitete Version von "Market Maker". Hinter allem steht die vwdgroup als Wirtschaftsunternehmen.

  • bitte, bitte, nur das wiedergeben, was man selbst ausprobiert hat. Man kann keine eigenen Nachrichten/Informationen selbst eingeben. Dieses Tool wurde "sang und klanglos" gestrichen.

    Ähm, habe ich doch garnicht bestritten... ?(

  • Die teuere und umfangreichere Version ist die von Lenz&Partner und heißt "Market Maker".

    Die machen meines Wissens nach den Vertrieb.


    Also: WISO Börse ist eine abgeleitete Version von "Market Maker". Hinter allem steht die vwdgroup als Wirtschaftsunternehmen.

    Ist mir bekannt. ;)