Berichtigung einer zusammenfassenden Meldung funktioniert nicht

  • Hallo,


    ich nutze WISO Steuer Mac für meine Umsatzsteuervoranmeldung und bin "Ist-Versteuerer". Für das erste Quartal 2013 muss ich eine zusammenfassende Meldung an das Bundeszentralamt für Steuern senden. Dies habe ich gestern erfolgreich mit dem Programm getan.


    Da jedoch noch nicht alle Rechnungen in andere EU-Länder bezahlt sind, also auch nicht in meiner Umsatzsteuervoranmeldung für das erste Quartal 2013 auftauchen, hatte ich irrtümlich die ZM nur für die bisher bezahlten Rechnungen abgegeben.


    Alle meine Versuche, eine berichtigte ZM hinterherzuschicken, waren bisher erfolglos. Ich bekomme zwar ein Übertragungsprotokoll ausgedruckt, aber im Programm steht die ZM als nicht gesendet. Ich habe im Bundesamt nachgefragt, dort ist bisher nur die erste Meldung eingetroffen. Wie kann ich jetzt eine berichtigte ZM mit dem höheren Betrag senden, ohne meine Umsatzsteuervoranmeldung zu ändern? Geht das überhaupt?


    Gruß, CeDe

    • Offizieller Beitrag

    Unter "Voranmeldungen > Zusammenfassende Meldung > Werte für die Zusammenfassende Meldung" mus die Option "Es handelt sich um eine Berichtigung." aktiviert sein, um den Versand erneut durchführen zu können. Wobei es mich jetzt wundert, dass ein Sendebericht erzeugt wird.

  • Die Option "Es handelt sich um eine Berichtigung" war selbstverständlich angeklickt. Ich habe es noch mehrmals versucht, auch am nächsten Tag. Immer blieb es dabei: ich bekam eine Versandbestätigung, druckte das Protokoll aus und trotzdem steht die ZM nach wie vor als "nicht gesendet" im Programm (auch jetzt noch). Auch steht im Übertragungsprotokoll die "10" statt der "11", obwohl die "Berichtigung" angeklickt war.


    Da aber eine der berichtigten Meldungen dennoch ihren Weg zum Bundesamt fand (welche genau, konnte die Mitarbeiterin leider nicht sehen), verfolge ich das nicht weiter und hoffe, dass es beim nächsten Mal besser klappt.


    Gruß, cede