Genauigkeit LST in der Lohnbuchhaltung

  • Hallo,


    ich habe mal eine kleine Frage. Ich habe jetzt mal die Daten aus der Lohnsteuer bei smartsteuer.de eingegeben um die Steuererklärung zu machen für mich als Arbeitnehmer. Es kommt sofort nur nach Eingabe dieser Daten eine ziemlich hohe Nachzahlung von fast 500,- raus. Stimmen die Berechnungen aus dem Wiso Lohnprogramm? Dürfte doch normal nichts dazukommen oder?

  • Moin,


    nun ja, zu einer Einkommenssteuererklärung gehört ja noch viel mehr als nur die Lohndaten einzupflegen. Es gibt ja so einige Ausgaben, die die Steuerlast eines Arbeitnehmers senken. Anlage Vorsorgeaufwand, im Mantelbogen, etc.
    Die Zahlen aus dem Lohnprogramm sind ja nur die Zahlen, die in der Anlage N auftauchen, was nur ein Teil der gesamten Einkommenssteuererklärung ist.


    LG Chris

  • Hallo rhartinger


    ja, die Buchungen aus dem Lohnprogramm stimmen unter der Vroaussetztung , dass das "Verrechnungskonto Lohn und Gehalt" in jeder Abrechnungsperiode den Saldo Null ausweist. Wenn nicht, fehlen Buchungssaetze aufgrund fehlender Fibu-Konten zuweisung bei den Mitarbeitern, Einzugsstellen Lohnarten und in den Parametern der Buchhaltung "Buchungskonten fuer Fibu"
    Ggf ist das der Grund fuer die Abweichung