Amazon: FBA-Bestellungen importieren

  • Hallo zusammen,


    wir verwenden das Amazon Modul und der Import von Artikeln, die über uns versendet werden klappt soweit ohne Probleme.
    Wir haben aber auch Artikel, die direkt von Amazon versendet werden, welche im Amazon Datenimport nicht enthalten sind.


    Gibt es eine Möglichkeit FBA-Bestellungen automatisch in WISO zu importieren? Zumindest ein manueller Import würde die Arbeit schon erleichtern, da es sehr zeitintensiv ist, die Adressen selbst zu erfassen. Zudem kommt noch, dass bei den Amazon Bestellungen immer nur die Versandadresse angegeben ist und wir dann von Kunden darauf hingewiesen werden, dass sie bei der Bestellung eine abweichende Rechnungsanschrift angegeben haben und wir dürfen die Rechnung dann noch einmal schreiben :(


    Vielen Dank für Eure Hilfe schon einmal im Voraus und
    viele Grüße

  • Hallo oesen24.de,


    die Bestellungen mit dem Merkmal Fulfillment by Amazon (FBA) lassen sich eigentlich wie andere Bestellungen auch in WISO Mein Büro einlesen. Voraussetzung hierfür ist nur der korrekte Status der Bestellungen. Im Unterschied zu anderen Bestellungen werden die FBA-Datensätze nur einmal pro Tag von Amazon zur Verfügung gestellt. Darauf haben wir keinen Einfluss. Der Umstand, dass FBA-Bestellungen trotz korrekten Status' nicht gefunden werden, könnte sich also beim nächsten Abruf 24 Stunden später schon erledigt haben.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Ich habe das Selbe Problem, von mir versandte Bestellungen werden problemlos eingelesen.


    Die Fba Verkäufe vom 4.12. werden nun auch 2 Tage nach Versand nicht eingelesen. Die 48 Std wären also auch schon rum.


    Gibt's da irgend einen Trick oder muss Amazon was an den Daten ändern?


    XML ist bei Amazon aktiviert.


    Ich arbeite noch mit der Testversion liegt es daran?

  • Nein, an der Testversion liegt es nicht.


    Prüfe bitte mal Dein Amazon-Konto, ob dort die FBA-Artikel (bzw. deren Verkäufe) allesamt richtig aufgeführt sind. Mir sind Fälle bekannt, da wurden FBA-Erstellungen aufgrund technischer Fehler erst eine Woche später bereitgestellt.