Rechnung als nebenberuflicher Dozent - wie und wo eintragen?

  • Hallo zusammen,
    bitte um kurze Hilfe für meine EST-Erklärung: und zwar habe ich im letzten Jahr einmalig als Dozententätigkeit (nebenberuflich) eine Aufwandsentschädigung in Höhe von EUR 1.000,- erhalten. Diese ist laut Rechnung von der Umsatzsteuer befreit - gemäß §4 Nr. 21 b (so steht es dort geschrieben). Wie und vor allem wo (also in welchem Feld) muss ich diese Einnahme nun verbuchen? Dafür ein EÜR-Formular zu erstellen erscheint mir etwas übertrieben...
    naja, für die meisten wohl ein klacks, für mich gerade der horror ;-) für jeden tipp dankbar!
    beste grüße!

  • Ich empfehle die Suchfunktion *innerhalb der Software* oben rechts, einfach den Suchbegriff "Dozent" eintragen und es werden zutreffende Erfassungsbereiche aufgelistet. Wenn der Bereich "Einnahmen aus nebenberuflicher Tätigkeit" zutrifft, so kann dort die Option "Die Einnahmen liegen unter 17.500...soll kein Formular EÜR für diese Tätigkeit erzeugt werden."