Paypal Buchung Dienstleistungs Einkauf aus USA -> was einstellen?

  • Hiho!
    Ich beziehe für mein Kleinunternehmen Dienstleistungen aus den USA. Diese bezahle ich per Paypal und möchte die auch richtig verbuchen. Für innergemeinschaftlichen Verkehr wäre das ja kein Problem, aber USA finde ich nicht. Was stelle ich da in dieser Maske genau ein? Habe ich das richtig oder falsch gemacht?


  • Erörterung:
    Das Unternehmen D in Deutschland erhält Sonstige Leistungen aus dem Drittland z.B. USA. Nach dem Leistungsempfängerprinzip ist der Ort der Leistung nach §3a Abs. 2 UStG bei dem Unternehmen in Deutschland.
    Durch das Reverse-Charge-Verfahren des § 13b Abs. 5 UStG muss das Unternehmen in D die Umsatzsteuer zahlen. Dieser Betrag kann von D als Vorsteuer durch §15 Abs. 1 UStG zurückgefordert werden.


    • Als Unternehmer mit Regelbesteuerung
      Konto 3125 Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers mit Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer (Nullsummenspiel!)


    • Als Kleinunternehmer
      Konto 3145 Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer
      Als Kleinunternehmer:
      Bei umgekehrter Steuerschuld (z.B. innergemeinschaftlicher Erwerb, Bezug von sonstigen Leistungen aus dem Ausland) ist der Kleinunternehmer als Leistungsempfänger trotzdem steuerpflichtig und muss die Umsatzsteuer abführen!


  • Über > Kategorie > Weitere...

    • Weitere... taucht auf ab Steuervariante 2 oder 3 unter > Stammdaten > Meine Firma > Steuereinstellungen > Verbuchungsart.
    • Unter > Stammdaten > Finanzbuchhaltung > Kontenplan bearbeiten > F6 > F8 von unsichtbar auf > erweitert (unter weitere... findbar) oder > Standard (sofort sichtbar)
  • Nicht vergessen: in solchen Fällen ist trotz Kleinunternehmerschaft eine Umsatzsteuererklärung am Jahresende zu erstellen und die aufgeführten Umsatzsteuerbeträge abzuführen.