Banknamen für ausländische Institute ohne BLZ

  • Hallo zusammen,


    ich habe keine Möglichkeit gefunden, für ein Konto bei einem ausländischen Institut einen Banknamen zu vergeben; egal ob man eine Bankleitzahl eingibt oder nicht.
    Deshalb schreibe ich mein Anliegen unter Verbesserungsvorschläge.


    In dem Feld Banknamen ist n/a voreingestellt und kann nicht geändert werden.
    Mann kann zwar sogar eine andere Währung wählen (super Feature), und einen Kontonamen vergeben, aber eben keinen Banknamen.



    Offensichtlich sind die Banknamen direkt mit gültigen BLZ verknüpft. Eine Fantasie-BLZ führt ebenfalls zu dem selben Ergebnis (Bankname n/a).
    Es handelt sich sicher nicht um ein extremes Problem; für Leute aber, die bei einer ausländischen Bank mehrere Konten einpflegen wollen, ist dies schon lästig.
    Dabei müsste Abhilfe bei meinem laienhaften Verständnis doch relativ einfach zu ermöglichen sein.



    Sollte ich eine Lösung übersehen haben, dann mögen die Moderatoren meinen Beitrag bitte in ein passendes Unterforum verschieben.



    Vielen Dank für hilfreiche Beiträge


    Hauppi

  • Hallo zusammen,


    das Thema lässt mich immer noch nicht los, obwohl Buhl sich zwar grundsätzlich damit befasst, aber wohl keine vordringliche Priorität darin sieht, was ich andersrum sogar irgendwo verstehen kann. Deshalb wird es vermutl. so schnell nix mit einer buhlschen Lösung werden.


    In einem viel älteren Faden wurde mal die Datei "banken.hb3" genannt, in der u.a. BLZ eingepflegt sind.
    Habe darin -mit Admin-Rechten- mal eine Fantasie-BLZ einer ausl. Bank zugewiesen.
    Der gewünschte Erfolg blieb aber aus: Die Fantasie-BLZ ließ nicht automatisch zu, die in der o.a, banken-Datei hinterlegten Bankdaten in die Kontodaten einer x-beliebigen fremdländischen Bank zu übernehmen.


    Deshalb meine Frage an versierte MG-Nutzer:
    Kennt vielleicht jemand die Datei, in der die für die Anzeige der Kontendaten (s. Reiter Bank- und Kontodaten) erforderlichen Daten gespeichert sind und wo diese abgelegt ist? Vielleicht kann man die ja evtl. auch selbst verändern.

  • Seit der vollständigen Umstellung des EU-Zahlungsverkehrs auf SEPA sind doch die BLZ, jedenfalls in Deutschland, in der IBAN enthalten. die BIC entspricht doch dem SWIFT Code der Bank. Daher müsste es doch auch möglich sein, über den BIC/SWIFT die Bank zu identifizieren. Ob und in wieweit Buhl diese Daten im Hintergrund zur Identifikation verwendet, weiß ich nicht. Aber Du solltest versuchen über die BIC/SWIFT die Bank zu finden bzw. diese Daten in der Kontenliste zu pflegen. GGf. auch mal persönlich hier schauen: https://www.iban.de/bic-suchen.html


    Falk

  • Dazu hatte ich bereits ein ticket erstellt. Die Antwort veranlasste mich zu meiner Einleitung im Beitrag #2.


    Aktuell behelfe ich mich mit einem Kontonamen. in dem die Bank namentlich vorkommt.
    Es wäre halt nur schön, wenn´s auch im o.a. Sinne ginge.


    Weiß ansonsten jemand, was die Datei Banken.hb3 für eine Funktion hat?