SEPA-Umstellung Sparda - Überweisungen nicht möglich

  • Hallo,


    seit dem die Sparda auf SEPA Mandat umgestellt hat, werden entsprechend ausgefüllte Überweisungen scheinbar nicht angenommen. MeinGeld2014 liefert zurück "Technischer Fehler, setzen Sie sich mit der Bank in Verbindung". Die Hotline kann das gar nicht nachvollziehen.


    Ein Umstellen im Formular "Auftrag" auf Standard quittiert MeinGEld mit dem Warnhinweis, dass die Sparda diese Überweisung nicht mehr unterstützt. Kann ich das erst mal ignorieren?


    Hat jemand schon eine Lösung, bzw. einen Hinweis, was ich falsch gemacht habe?

  • MeinGeld2014 liefert zurück "Technischer Fehler, setzen Sie sich mit der Bank in Verbindung". Die Hotline kann das gar nicht nachvollziehen.

    Solche Meldungen kommen aber im Normalfall von der Bank. Kannst Du, wenn Du willst, mal im Log nachschauen.


    Ein Umstellen im Formular "Auftrag" auf Standard quittiert MeinGEld mit dem Warnhinweis, dass die Sparda diese Überweisung nicht mehr unterstützt. Kann ich das erst mal ignorieren?

    Möglich, aber ob es Dir etwas bringt, ist die andere Frage. Denn wenn das Konto bankseitig auf SEPA umgestellt wurde, dann wird die Bank eine Standardüberweisung vermutlich nicht akzeptieren. Du kannst es aber probieren.

  • Stichwort Standardüberweisung: Meine Bank akzeptiert für eine Übergangszeit noch solche Inlandsüberweisungen und konvertiert sie in SEPA/BIC. So ist es zumindest, wenn ich direkt ohne Finanzsoftware auf deren Seiten bin.

  • Ich kann keine Überweisungen mehr machen, nachdem die Sparda die Sepa Umstellung gemacht hat.
    Ich habe in MG unter Adressen die neuen IBAN und BIC - Nummern beim Empfänger eingetragen.
    Wenn ich jetzt eine neue Überweisung anlegen will, dann kommt die Meldung:
    Dieser Geschäftsvorfall wird von ihrer Bank bzw. ihr Konto nicht unterstützt!


    GRRRRRRRRR


    (Die Änderung der HBCI-Version auf FinTS3.0 habe ich durchgeführt -
    seitdem kann ich meine Umsätze wieder abholen.)


    Was nun???

  • Ich kann keine Überweisungen mehr machen, nachdem die Sparda die Sepa Umstellung gemacht hat.
    (Die Änderung der HBCI-Version auf FinTS3.0 habe ich durchgeführt -
    seitdem kann ich meine Umsätze wieder abholen.)


    Bei mir das gleiche...


    Habe eigentlich vor, deswegen die Telefon-Hotline zu bemühen. Oder hat das jemand schon gemacht und kann die "offizielle Antwort" hier posten.


    Gruß, Wilhelm

  • Hallo.
    Ich habe das Problem bei Standard und Sepa Überweisung bei der Sparda
    Es gehen keine Überweisungen raus. Und dann kommt die Meldung das man sich mit der Bank in Verbindung setzen soll. Das hab ich getan mit der Aussage: liegt am Programm.
    Kann mir jemand weiter helfen?

  • Hatte ein ganz ähnliches Problem. Ich kann über den HBCI Kontakt mein TAN-Verfahren nicht mehr von "indiziertes TAN Verfahren" auf "mobile TAN" umstellen.
    Ich habe die mobile TAN freigeschaltet und ich denke nur deswegen funktioniert bei mir die Überweisung überhaupt noch. Allerdings kosten mich die SMS nach der 5. jedes Mal etwas. :cursing:
    Das liegt aber an der Sparda wie mir der Support mitteilte:


    "Die Sparda-Bank hat das HBCI Verfahren bereits vollständig auf SEPA und FinTS umgestellt, so dass über die Software WISO Mein Geld ausschließlich SEPA Geschäftsvorfälle mit modernen TAN Verfahren für diese Bank zu verwenden sind. Ausschließlich über das Internet lässt die Sparda noch "normale" Geschäftsvorfälle sowie das veraltete iTAN-Verfahren zu. Was zu dieser Entscheidung der Sparda geführt hat, ist uns nicht bekannt.
    Ihre Kritik stösst bei uns auf offene Ohren, doch bedauerlicherweise haben nicht wir, sondern die Sparda so entschieden. Ich möchte daher empfehlen, sich direkt an die Sparda-Bank zu wenden."

  • Hier ist die Lösung:
    https://www.sparda-b.de/pdf/leitfaden_kontakt_aenderung.pdf
    hat alles geklappt danach


    Dieses Thema ist noch nicht erledigt.
    Ich zitiere einmal aus meinem Ticket an den Support:
    "das kann so nicht richtig sein!
    Es geht definitiv nur die Umstellung von mobiler TAN ("HBCI Kontakt" "Bearbeite" "TAN Verfahren") _zurück auf das indizierte Verfahren nicht. Und zwar reproduzierbar. Habe gerade das TAN Verfahren geändert, Kontakt synchronisiert, "indiziertes TAN Verfahren wird angezeigt" und dann "Konten aktualisieren". Ergebnis "Anzeige springt" wieder auf "mobile TAN".
    Öffne ich jedoch eine andere Datenbank und den Kontakt des selben Kontos, hier wurde nie vom indizierten TAN Verfahren abgewichen, so kann ich einwandfrei eine Überweisung mit dem indiziertem TAN Verfahren absenden."
    Scheinbar hat das auch mit der Datenbank zu tun. Auch eine Neuanlage des Kontaktes bringt da nichts. Zumindest bei mir nicht.
    Vielleicht habe ich morgen noch Zeit mit einer frischem Datenbank zu testen.

  • Wenn ich (KTO BLZ) Überweisungen durchführen will bekomme ich -seit heute- die Fehlermeldung: Der ausgewählte Geschäftsvorfall wird für dieses Konto nicht unterstützt. Ich hab mir eiunen Wolf gesucht ob ich eine Kontoeinstellung verändern kann (oder muss)


    Die letzte ( erfolgreiche) Überweisung ist schon ein paar Wochen her, funktionierte aber ohne Probleme Inzwischen war SEPA Umstellung der Sparda-West.


    Was kann ich tun, damit ich wieder Online-Überweisungen abschicken kann ???



    1 Stunde später (gefühlt)
    Nach Update funktioniert die SEPA Überweisung (mit Warnmeldung: Kontonummerumrechnung auf eigene Gefahr).