Lager: Übersicht Lagerbestand

  • Hallo WISO-Team,


    beim erneuten Testen des Moduls "Lager" schwant mir, langsam aber sicher, der Grund, warum ich es damals schon nicht gekauft habe.
    Da muß, meiner Meinung nach, noch einiges getan werden i. S. Spalten definieren.


    So kann man unter "Artikel" weder den Lieferanten, die Lieferanten-Nr., den EK und trotz Modul "Lager" nicht den Bestand anzeigen lassen. (Diese Daten pflege ich seit Jahren durch individuelle Felder selbst)


    Denkt man sich nun, man könne mit der Liste "Lagerbestände" arbeiten, hat man sich geschnitten!


    So kann man unter "Lagerbestände" ebenfalls weder den Lieferanten, die Lieferanten-Nr., noch den EK anzeigen lassen (der auszuwählende "EK-Preis" ist der zur Rohgewinnermittlung und nicht der eingetragene EK beim Lieferanten). Obwohl diese Daten nun im System eingegeben sind. Und dann fehlt in diesem Bereich die "Detail"-Auswahl komplett, also keine "Lagerbewegungen" oder "Kaufende Kunden", also nur gucken.
    Das einzige, das ich momentan sehe, was bleibt, sind die generierten "Bestellvorschläge" - ansonsten scheint es mir mehr hick-hack (oder Klick Klick) zu sein als es nutzt. Denn ich muß meiene Spalten in "Artikel" weiter selbst pflegen um die Übersicht nicht zu minimieren, also doppelter Aufwand.


    Ich habe ja noch Verständinis für die fehlenden Spalten ohne Modul "Lager", aber mit, da die Daten nun offizell eingebettet sind, absolut nicht.


    Übrigens ist die Formulierung "Einkaufspreise des Lieferanten", in der Maske "Lieferanten zuordnen", wohl falsch - sollte wohl "...beim Lieferanten" oder einfach nur "Einkaufspreise" heißen.


    netter Gruß und ein erfolgreiches neues Jahr


    Ex

    Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern.


    Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung.

  • außerdem stelle ich gerade fest, daß die angezeigte Menge (Lager= Aktuell) unter "Artikel/Details/Lagerbewegungen", gerundet wird (Meterware). Nun, falls sich das nicht noch irgendwo einstellen läßt, ist das noch ein Grund mehr die Spalte Bestand in "Artikel" einblenden zu können, denn nun werde ich gezwungen zu "Lagerbestände zu wechseln um zu sehen wieviel nun wirklich da ist. Wenn ich 7m brauche reichen 6,5 eben nicht.

    Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern.


    Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung.

  • wer ändert denn hier die Themen-Bezeichnung? Jetzt ist es schon wieder anders und noch nicht einmal mehr treffend!


    Wenn schon nicht mein Original-Text dann bitte treffend, zB. Artikel-Verwaltung - es geht ja wohl um mehr wie EK

    Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern.


    Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung.

  • wer ändert denn hier die Themen-Bezeichnung?


    Du lebst hier nicht alleine. Hier gibst auch Experten, die Beiträge lesen und vorsortieren und die Titel anpassen. Mit Artikelliste wie ursprünglich beinhaltet, wird mit Sicherheit nicht viel passieren. Denn deine Wünsche betreffen das Lagermodul in sich und es wird nicht die Artikelliste überarbeitet, sondern wenn schon der Bereich Lagerberstand.


    Es soll ja nicht beim Nörgeln bleiben. :) Denn zur Veränderung bedarf es mehr. :love:

  • Hallo Exanimalis,


    einige Anmerkungen zu Ihren Anregungen:


    - Das Einblenden des Artikelbestands als eigene Spalte habe ich noch einmal als Verbesserungsvorschlag in unserer Datenbank erneuert. Ob sich in künftigen Programmversionen hierzu Änderungen ergeben werden, kann ich aber noch nicht sagen.


    - Die Einblendung des Standardlieferanten im Bereich "Stammdaten > Artikel" ist möglich. Da eine größere Zahl an Lieferanten zu einem Artikel hinterlegt werden kann, wäre die Einblendung aller Lieferanten nicht zweckdienlich.


    - Dass nicht der Einkaufspreis des Lieferanten bzw. Standardlieferanten eingeblendet wird, erklärt sich dadurch, dass auch zu einem einzigen Lieferanten mehrere mengenrabattierte EK-Preise eingestellt werden können. Somit gibt es DEN Einkaufspreis gar nicht. Gerade für Kunden, die Artikel immer in großen Mengen ordern, wäre die Angabe des EK für die Menge 1 kein Maßstab. Der "Einkaufspreiswert für die Rohgewinnermittlung" stellt daher, eben weil er i.A. einen Durchschnittswert der EK-Preise darstellt, einen zutreffenderen Wert dar.


    - Ihre Anregung zur Hinterlegung weiterer Informationen z.B. in Form von "Details" in der Tabelle "Lagerbestände" habe ich ebenfalls einmal an unsere Entwickler weitergeleitet.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Ganz zweifelsohne verträgt das Modul Lagerverwaltung eine Optimierung.
    Und die angesprochenen Punkte sehen ich unterstützenswert an. Das Einführen des Artikelbestands als eigene Spalte jetzt auch in die Artikelliste sehe ich aus meinen bisherigen Erfahrungen aus Performancegründen weniger erfolgversprechend. Denn das Überladen mit Infos führt zu Leistungseinbußen. Anders kann ich mir auch nicht erklären, daß viele gewünschte Spalten nur zögerlich eingeführt werden und manche mit genau diesem Argument auch wieder teils unmerklich zurückgenommen wurden.


    Die Lagerbestände sehe ich da als geeignetere Liste zur Verbesserung, zumal man mit Rechtsklick Zugriff auf die Bearbeitung eines Artikels bekommt.

  • Hallo,


    ich greife dieses Thema nochmal auf. Ich benötige in der Stammdaten-Artikelansicht auch eher den aktuellen Lagerbestand, als z.B. Mindestbestand oder Toleranzen. Mit der Info kann ich schneller eine Aussage treffen, da unsere Kunden meistens mehrere Artikel auf einmal anfragen und in 1. Linie eine Verfügbarkeitsaussage brauchen. Wenn ich da jedesmal in den Artikel und dann erst auf den Reiter "Lager" muss, geht dabei viel Zeit drauf. Das finde ich eher Kontraproduktiv.

    Für uns wäre die beste Ansicht :

    Bezeichnung - Fabrikat - Lagerbestand - Einheit - Listenpreis - Letzter EK - Letzter EK in Prozent - Lagerort - Anmerkungen


    Bis auf Lagerbestand lässt sich ja bereits alles realisieren.

    Dashalb pushe ich diesen Tread nochmal, in der Hoffnung das es doch noch umgesetzt wird.


    MfG

    Hugo

  • Das Einblenden des Artikelbestands als eigene Spalte habe ich noch einmal als Verbesserungsvorschlag in unserer Datenbank erneuert. Ob sich in künftigen Programmversionen hierzu Änderungen ergeben werden, kann ich aber noch nicht sagen.

    Aber ich wage eine Aussage: Wird mittelfristig umgesetzt: Kommt mit nächster Version

    ich greife dieses Thema nochmal auf. Ich benötige in der Stammdaten-Artikelansicht auch eher den aktuellen Lagerbestand.

    Bis auf Lagerbestand lässt sich ja bereits alles realisieren.

    Lagerbestandanzeige in der Artikelübersicht (Lager) - das kommt mit nächster Version. Da lege ich mich fest. Wie lange hat's gedauert - hmm?