Endtäuschung

  • Hallo,


    wir haben das Programm "mein Verein" erworben um die Abbuchung mittels SEPA einfacher gestalten zu können.


    Nachdem wir die Stammdaten eingepflegt hatten, war ich der irrigen Anahme das es nur einige Klicks bis zur ersten SEPA-Lastschrift sei.


    zunächst hatt ich noch angenommen, es liegt an der Unkenntnis des Programms, also am USER.


    Hilfe suchend habe ich das Forum bemüht, um festzustellen das es auch am Programm selbst liegt.


    Einiges konnte gelöst werden, danke an die, die sich einbringen,


    Anderes, es ist eben so, ist in einigen Fällen eine schwache Leistung der Software.


    Ich komme mir vor wie ein Betatester.


    Nach 3 Tagen Arbeit vor dem Rechner haben wir es geschaft einen SEPA-Lauf mit unserer Bank hinzubekommen.



    So, dass musste raus, sonst lass ich den Frust noch an meinem rechner aus..........

  • Ich kann Deine Enttäuschung zum Teil verstehen.
    Aber: Hattest Du denn in Deinen importierten Stammdaten bereits Gläubiger-ID für den Verein und Mandatsnummern für die Mitglieder? Da ohne läuft es ja nicht.


    Enttäuscht bin ich natürlich darüber, dass es WiSo MeinVerein auch mit dem letzten update vom 19.12.2013 nicht hinbekommen hat, Mandate nur für die Adressen anzulegen, die tatsächlich eine Einzugsermächtigung erteilt haben und bei diesen Mandaten den hinterlegten Kontoinhaber einzutragen. So hatten wir beim ersten Luaf bei etwa 300 vorliegenden Einzugsermächtigungen 1.300 Mandate! Die ließen sich wirtschaftlich nur über den Service wieder löschen. Nächster Lauf mit sehr aufwendiger Vorbereitung waren dann 800 Mandate. MV legte für jedes irgendwo bekannte Kontoein bis drei Mandate an, egal ob Mitglied oder längst ausgetreten und archiviert, egal ob 7-jähriges Kind oder was.
    Sehr viel Zeit habe ich dann investiert, alle Mandate manuell zu überprüfen, den tatsächlichen Kontoinhaber (das sind manchmal die Großeltern oder der geschiedene Mann der als Kontakt angelegten Mutter) einzutragen. Und die stehen jetzt als Nachname, Vorname in der Liste, so dass ich sie auch vernünftig sortieren kann.


    Serienbiref zur Information der Mitglieder mit Mandatsangabe aus MeinVerein - ebenfalls auch heute noch Fehlanzeige, weil die Datenfelder nicht zur Verfügung stehen. Das läuft nur in den seltenen Fällen, dass nur erwachsene Mitglieder im Verein sind, die auch selber zahlen. Schon bei Ehepaaren klappt es nciht.
    Also haben wir für die SEPA-Mandatsinformation die Jahresbeitragsrechnung bereits jetzt erstellt, Fälligkeit 1.4. eingestellt und den SEPA-Text im Textbaustein der Rechnung eingefügt. Nur so hat es geklappt: Mitgliedsnummer (Kind), Rechnungsempfänger (Kontakt Eltern, Nr.- = Mandatsnummer) und Kontoinhaber (evtl. die Oma) stehen so zur Verfügung.


    Die SEPA-Mandatspflege läuft einwandfrei (Verlängerung mit jedem Einzug usw. )
    Gruß
    Rainer

  • Bevor man hier seinen unzufriedenen Kunden so vor den Koffer tritt, lieber Billy, könnte man sich ja auch mal um die vielen, vielen Fragen der User kümmern, die hier unbeantwortet und ungelöst in diesem Forum stehen, die das völlig verbuggte Programm MV nunmal so mitsich bringt!

  • Bevor man hier seinen unzufriedenen Kunden so vor den Koffer tritt, lieber Billy,

    ?(
    Unabhängig davon, daß ich nicht erkennen kann, wo ich hier jemanden vor den Koffer getreten haben soll, wenn ich auf die Forenregeln verweise (die für alle gelten und ihre guten Gründe haben) und meine Zweifel darüber ausgedrückt habe, daß allgemeine "Endtäuschung"sposting in irgendeiner Form hilfreich für Verbesserungen/Lösungen sein könnten, möchte ich Dich fragen, ob Du Dir vorstellen kannst, warum da "unabhängiger Moderator" steht? Das steht nicht da, weil mir Kunden egal sind - nur sind das hier nicht meine Kunden. Unabhängig bin ich deshalb, weil ich weder für Buhl arbeite noch von den anderen Usern hier abhängig bin.
    Trotzdem sind mir die anderen Anwender nicht egal, weshalb ich diese Hinweise gebe, was meiner Ansicht nach hilfreich für alle ist.

  • wer hier Kritik übt, fliegt aus dem Forum.

    Das ist Unsinn - dann müßten die Moderatoren auch schhon geflogen sein.
    Gesperrt werden nur notorische Spammer und Ignoranten der Forenregeln, die drei Verwarnpunkte kassiert haben.

    Die Moderatoren schmeißen alle raus.

    Und für diese Art der üblen Nachrede bekommst Du Deinen ersten Punkt. Weiter so. :whistling: