verschiedene private/gesetzliche Krankenversicherungen

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem:


    Ich war 2013 bis inkl. Mai Student und war studentisch in der PKV versichert. Ab Juni war ich berufstätig und bis Oktober gesetzlich versichert und ab November dann privat versichert.


    Nun die Frage: Wie trage ich dies ein, da ja die KV ja teilweise schon steuerlich berücksichtigt wurde und teilweise nicht?


    Danke und Grüße
    Andi

  • Wenn Lohnsteuerbescheinigungen vorliegen, dann werden die Versicherungen ja dort bereits für die entsprechenden Zeiträume berücksichtigt. Zu der privaten Versicherung liegen ja ebenfalls Bescheinigungen vor, welche dann im Bereich "Sonderausgaben > Versicherungen und Altersvorsorge > Private Kranken- und Pflegeversicherungen" erfasst werden.

  • Das Finanzamt weis in diesen Fall schon, welche Summen und welche Zeiträume entsprechend zu berücksichtigen sind. Weiterhin stimmt es, dass die Anbieter der privaten Krankenkasse die Zahlzeiten berechnen zu Wissen. Ich würde diese Sparte daher unter Sonderausgaben bezeichnen.