Unterschied zwischen Reisekosten und Transportkosten am Umzugstag

  • Hallo Zusammen,


    mich beschäftigt folgende Frage:
    Ich bin im Sommer von Karlsruhe aufgrund meines beginnenden Studium umgezogen. Mein Vater unterstütze mich. Er ist mit unserem Familienauto von Leipzig nach Karlsruhe gefahren, wir haben das Auto beladen und sind zusammen in diesem Auto zurück nach Leipzig gefahren.
    Mich interessiert wie ich das absetzen kann, zusätzlich zur Pauschale fand ich im Programm Reise-und Transportkosten. Kann ich den Hin- und Rückweges meines Vaters als Reisekosten absetzen oder die Transportkosten für die einfache Fahrt oder die Hin- und Rückfahrt.
    Ich bin da etwas verwirrt was der Unterschied zwischen Reisekosten und Transportkosten am Umzugstag ist ;)


    Vielen Dank für die Hilfe.


    Philipp

  • Er ist mit unserem Familienauto von Leipzig nach Karlsruhe gefahren, wir haben das Auto beladen und sind zusammen in diesem Auto zurück nach Leipzig gefahren.

    Hört sich für mich nicht wie ein Umzug i.S.d. steuerlichen Vorschriften an.

  • Einen kompletten eigenen Hausstand aufgelöst und in einer einzigen Pkw-Fuhre einen kompletten neuen Haushalt eingerichtet? Verstehe bitte meine Zweifel. Eine Ummeldung ist in diesem Zusammenhang vollkommen unbeachtlich. Es zählt die Auflösung eines eigenen Hausstands und die Neuerrichtung eines eigenen Hausstands an anderer Stelle.

  • Einen kompletten eigenen Hausstand aufgelöst und in einer einzigen Pkw-Fuhre einen kompletten neuen Haushalt eingerichtet? Verstehe bitte meine Zweifel. Eine Ummeldung ist in diesem Zusammenhang vollkommen unbeachtlich. Es zählt die Auflösung eines eigenen Hausstands und die Neuerrichtung eines eigenen Hausstands an anderer Stelle.

    Also ich bin aus meiner Studentenbutze (Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Küchenutensilien) mit einem Auto und einem Anhänger an den neuen Arbeitsort gefahren. Der Hänger muss nur groß genug sein :)
    Das war mein Haushalt und wird wieder mein Haushalt.

  • Mich beschäftigt die Frage allerdings derzeit auch. Meine Freundin ist ebenfalls von einer kleinen Wohnung mit Papas Auto an den neuen Arbeitsort gezogen. Alles in ein Auto und den Anhänger.
    Nun habe ich auch für sie den Transport von A nach B eingetragen und den Transport der Einrichtung auch von A nach B.
    Aufwände hatte sie aber nur für eine Fahrt.


    Ich etwas irritiert, dass Wiso mich erst die Einzelkosten eingeben lässt, dann die Pauschale ausweist und dann beides in die Steuererklärung übernimmt.
    Kann ich beides geltend machen? Die Beispiele im Programm (Lampen anbauen, Trinkgelder, etc.) decken sich leider überhaupt nicht mit den Kosten die ich einzeln angeben kann wie Transport und Reisekosten.
    Sind die Reise und Transportkosten in der Pauschale enthalten?
    Grundsätzlich habe ich die Pauschale als einfache Alternative zur Einzelabrechnung gesehen. Hier ist das Programm leider nicht eindeutig. Auch das Video hilft nicht wirklich.


    Hat jemand Erfahrung damit?


    Danke und Gruß

  • Ja, mit einen großen Hänger ging es auch bei mir.


    Ich habe jetzt die Pauschale und Umzugskosten für die Strecke angegeben sowie die Verpflegungspauschale.
    Mal sehn was das Finanzamt sagt, mehr als ablehnen können Sie es ja nicht, dann kann man immer noch weiter sehen ;)

  • Ja, mit einen großen Hänger ging es auch bei mir.

    Egal, worin das Umzugsgut reinpasst, es muß sich um eigene Hausstand gehandelt haben, wie miwe4 erläutert hat.


    Mal sehn was das Finanzamt sagt, mehr als ablehnen können Sie es ja nicht, dann kann man immer noch weiter sehen

    Das FA wird aber nicht immer alles detailliert prüfen können. D.h., wenn sie das so durchwinken, heißt es nicht unbedingt, daß es korrekt ist.
    Und wenn es sich bei Dir nicht um eigene Hausstände gehandelt hat, dann hast Du da etwas wider besseren Wissens eingetragen, was so nicht korrekt ist...