Anschaffungskosten mit nachträglicher Preisminderung

  • Hallo,


    ich habe mir in 2013 ein Fax/Scanner/Drucker-Gerät für 149,00 € angeschafft und im Anlagevermögen gebucht. Nach ca. 1 Monat habe ich zu diesem Gerät wegen Registrierung einen Bonus von 20,00 € zurückerhalten. Beim Finanzamt sagte man mir, dass ich den Anschaffungspreis einfach nachträglich um diese 20,00 € vermindern kann. Das habe ich in meinen laufenden Buchungen nun geändert. Wenn ich nun meine Anlagen im Anlagevermögen ansehe, ist jedoch immer noch der "alte" Preis enthalten. Dieser lässt sich nicht anklicken und ändern. Weiß jemand Rat? Oder kann ich den alten Preis so lassen?


    Vielen Dank vorab!!!

  • Ok, das habe ich jetzt gerade versucht. Ich kann scheinbar einen Abgang buchen, aber die Möglichkeit, einen Teilabgang zu buchen, habe ich nicht gefunden. Und nun? ?(


    So, jetzt habe ich folgendes probiert: Ich habe das Gerät sowohl im Anlagevermögen als auch in den Buchungen gelöscht. Dann habe ich das Gerät neu im Anlagevermögen mit dem verminderten Preis aufgenommen und eine Buchung erzeugt. Eigentlich hatte ich am 01.03.2013 149,00 € gezahlt, es erscheint jetzt aber nur 129,00 €. Aber so stimmt es jetzt wenigstens im Anlagevermögen. Und in den Buchungen könnte ich einen Vermerk einfügen, dass ich am 09.04.13 den Bonus erhalten habe. Ob das so geht? Habe es so vorsichtshalber noch nicht abgespeichert ...