Mein Geld 2015 - entsetzlich langsam

  • Bin heute auf diesen Thread aufmerksam geworden, da ich langsam am Verzweifeln bin und nach einer Lösung gesucht habe. Ich arbeite zwar nicht besonders viel mit dem Programm, aber die Trägheit ist wirklich erschreckend.


    Ich nutze seit jeher MG und frage mich nun, wie Buhl so ein Programm veröffentlichen kann. Normalerweise gibt es doch eine Beta-Phase und da müsste es doch aufgefallen sein, dass die .Net Version so langsam ist. Bin schon am Überlegen ob ich nicht auf eine andere Software umsteige, für die 35 EUR im Jahr gibt es bestimmt Besseres.


    Da der Thread schon endlos lang ist (auch mit den vielen unnötigen Diskussionen), habe ich es mir erspart alles zu lesen. :thumbsup: :thumbup: Was mich aber interessierten würde, ist was die Entwickler von Buhl dazu sagen. Vielleicht kann das jemand der den Thread schon lange verfolgt nochmal kurz posten :?: ;) :D


    Danke, Mike

    • Offizieller Beitrag

    Mein Hauptproblem ist die fehlerhafte Zuweisung der Buchungen und die ungewollte Kategorisierung der Umbuchungen (siehe meine Überschrift "Probleme mit Kategorisierung und Zuordnung von Buchungen"). Die Tatsache, dass das Programm furchtbar langsam ist habe ich zwar erwähnt, wie bereits gesagt dafür aber keine Lösung hier im Forum erwartet. Deshalb war ich über die Verschiebung einigermaßen überrascht.

    siehe Forenregeln.
    Wenn Du beim Thema Deines Beitrags geblieben wärst, dann wäre der Beitrag auch an der Stelle geblieben.


    Darüber dass die 2015er Version mit Problemen zu kämpfen hat (um nicht zu sagen ein großer Haufen Müll ist) muss wohl nicht diskutiert werden.

    Mit dem Haufen Müll arbeitet die überwiegenden Mehrheit der Anwender problemlos. Deshalb ist es in der Tat sinnlos, weiter darüber zu diskutieren.

    Allein die ganzen Posts dazu hier und die Tatsache dass der Buhl Support schon den ganzen Tag telefonisch nicht erreichbar ist sprechen ja wohl Bände.

    Nein. es sein denn, Du hast über die NSA Kenntnisse über die Inhalte der Gespräche, die die Hotline führt.


    Dementsprechend ist es unverschämt, so ein Sammelsurium an Bugs auf die KUNDEN loszulassen.

    Bitte noch einmal: halte Dich an die Forenregeln und lies sie dazu erst mal aufmerksam durch.
    Wenn Du konkrete Probleme hast, wende Dich an den Support. Das geht auch prima per Ticket einreichen. Anders wirst Du keine Hilfe bekommen können (wenn Du die denn suchst).

    • Offizieller Beitrag

    Was mich aber interessierten würde, ist was die Entwickler von Buhl dazu sagen.

    Das, was hier auch schon mehrfach geschrieben wurde: ein Ticket beim Support einreichen und von der Hotline prüfen lassen. ob es konkrete Ansatzpunkte zu einer Lösung auf dem jeweiligen System gibt.
    Auch wenn der Thread den Anschein erweckt: es ist kein allgemeines MG-Problem, sondern muß immer im Einzelfall geprüft werden. Deshalb auch hier mein wirklich ernstgemeinter Rat: an den Support wenden.

  • Hallo Mike62,

    Bin heute auf diesen Thread aufmerksam geworden, da ich langsam am Verzweifeln bin und nach einer Lösung gesucht habe. Ich arbeite zwar nicht besonders viel mit dem Programm, aber die Trägheit ist wirklich erschreckend.

    ich glaube mir gehts genauso wie Dir. Ich war auch negativ überrascht von der neuen Version.
    Auf der Suche nach Hilfe zu meinen Problemen mit WISO bin ich erstmal hier auf das Forum gestoßen.
    Dann habe ich Tips wie die Sache mit dem Energiesparplan ändern auch getestet. Hat nichts gebracht.
    Dann habe ich mich an den support gewand, der konnte mir aber nur den Tip mit dem Energiesparplan (hier aus dem Forum) und den Rat geben alle zukünftigen Updates einzuspielen.
    Und als Alternative wurde mir empfohlen die Klassik Version zu installieren. Zuerst sollte dafür allerdings die net Version deinstalliert werden.


    Es danach habe ich mich hier registriert.


    Ich hoffe Du läßt uns wissen ob der Support Dir helfen konnte.


    Gruß
    Michael

    • Offizieller Beitrag

    Dann habe ich mich an den support gewand, der konnte mir aber nur den Tip mit dem Energiesparplan (hier aus dem Forum) und den Rat geben alle zukünftigen Updates einzuspielen.

    Da muß mehr kommen. Ich weiß nicht, wann genau Du Dich an den Support gewandt hast, aber mittlerweile sollten die mehr wissen. Deshalb solltest Du unbedingt da noch mal nachfassen.


    Und als Alternative wurde mir empfohlen die Klassik Version zu installieren. Zuerst sollte dafür allerdings die net Version deinstalliert werden.

    Die muß vorher deinstalliert werden, denn eine parallele Installation der zwei Mein Geld 2015 Versionen ist nicht möglich.

  • Die muß vorher deinstalliert werden, denn eine parallele Installation der zwei Mein Geld 2015 Versionen ist nicht möglich.

    Ich bin mit hier zwar nicht ganz sicher, was mit den zwei Mein Geld 2015 Versionen gemeint ist, falls aber die eine davon die .Net Version ist und die andere, die Klassik-Version, die SW des Jahres 2013, sprich die - tatsächlich erstklassige - Vorgänger-Version, so kann ich behaupten, dass ich beide Versionen installiert habe, allerdings kann nur immer eine gleichzeitig laufen, da ansonsten immer - auch beim Starten der jeweilig anderen - die Meldung "Das Programm ist bereits gestartet" erscheint.

    error detection is the first step towards improvement, error acception the even more important.

    • Offizieller Beitrag

    Ich bin mit hier zwar nicht ganz sicher, was mit den zwei Mein Geld 2015 Versionen gemeint ist,

    Genau das, was hier im Forum schon öfters besprochen wurde (Forumssuchfunktion) und Dir auch bei der Software-Installation lang und breit erklärt wurde.


    falls aber die eine davon die .Net Version ist und die andere, die Klassik-Version, die SW des Jahres 2013, sprich die - tatsächlich erstklassige - Vorgänger-Version,

    Nein, davon ist nicht die Rede.

  • Ich kann nur die meisten Kommentare der User hier bestätigen, dass ich nach 14 Tage Benutzung der Net-Version weitestgehend enttäuscht bin und bevor ich noch zu viele Datensätze nachtragen muss wohl wieder zu der Klassik Version zurück kehre.


    Wie auch schon viele geschildert haben ist meine Zeit viel zu kostbar um mich mit den kleinen Macken des Programms herum zu ärgern. Da können noch so viele nette Neuerungen mit der Net Version implementiert wurden sein aber in erster Linie muss es flüssig und Fehlerfrei laufen. Ich finde überall kleine Probleme die meine Zeit fressen, weil ich die Einstellungen alle kontrollieren und wieder neu Einstellen muss.


    Folgende Probleme sind mir Aufgefallen:


    - Einstellungen aus der Startseite wurden nicht komplett übernommen zumal diese sich in 3 Seiten untergliederte --> musste alles neu angelegt werden :S , in der Klassik Version wurde alles zu 100% übernommen


    - bei noch nicht gebuchten Buchungen die Online von der Bank schon als "vorgemerkt" heruntergeladen sind, füge ich in der Regel schon die Kategorie, ggf. eine Splitt Buchung und Notiztext hinzu. Wenn die Buchung dann erneut abgeglichen und als "gebucht am" angezeigt wird, sind alle Eingaben von mir Weg --> d.h. alles noch einmal eingeben ?(


    - Zuordnungen aus der Adressverwaltung wurden geändert bzw. überschrieben und das betraf mehrere 100 Buchungen --> wo jede einzeln per Hand neu zugeordnet werden musste ;( X( .


    - und dann "knescht" das Programm da ewig rum ;( um diese Änderungen zu übernehmen


    - auch werden die Kategorien dadurch nicht mehr richtig erkannt und teilweise völlig falsch zugeordnet --> wieder Handarbeit :thumbdown: für jede einzelne Buchung


    - die Diagramme bieten zwar einige neue und hilfreiche Änderungen die ich mir auch gewünscht habe aber allgemein sehen sie in der farblichen Gestaltung nicht mehr so gut aus wie früher --> das Auge "arbeitet" mit 8)


    bei der Leistungsperformens ist mir aufgefallen dass der benötigte Arbeitsspeicher im Verhältnis zu anderen Programmen doch sehr Hoch ist. 500 MB waren keine Seltenheit 8| ?( und die CPU Auslastung liegt bei 25 bis 35 % nur alleine für dieses Programm. Die Inanspruchnahme des Arbeitsspeichers wird mit jeder geöffneten Seite und Funktion gleich um mehrere MB größer und größer aber nach dem schließen der Funktion nicht wieder freigegeben. Erst nach dem kompletten Schließen des MG 2015.net


    Zur Info: ich habe ein Intel Cuad Core CPU Q 8300 mit 2,50 GHz und 6 GB RAM auf ein Windows 8.1 Pro 64 Bit System - Die Leistung sollte für ein Finanzprogramm (Datenbanksystem) locker ausreichend sein :) . Aber wenn das so weiter geht bräuchte ich deswegen ja gleich ein neuen Rechner :whistling: .


    Ich hoffe die Angaben sind für die Programmierer etwas hilfreich :thumbsup: , den ich denke spätestens in der MG Version 2016 wird kein Weg am .Net vorbei führen. Ich hoffe nur das bis dahin im Punkt Leistungsverbrauch einiges optimiert werden kann :S . Schließlich verwende ich das Programm seit 12 Jahren :thumbup: und da gab es schon einige komplett Umstellungen des Datenbanksystem und der Software.


    Mit freundlichen Grüßen :)

  • Glaube ich nicht. Auch Dir kann ich nur raten: reiche ein Ticket beim Support ein.

    Ja, die Entwickler kennen die Qualität Ihres Produktes selbst am allerbesten. Die - so vermute ich - hätten es so sicherlich auch noch nicht ausgeliefert.

    error detection is the first step towards improvement, error acception the even more important.

  • Da der Thread schon endlos lang ist (auch mit den vielen unnötigen Diskussionen), habe ich es mir erspart alles zu lesen. :thumbsup: :thumbup: Was mich aber interessierten würde, ist was die Entwickler von Buhl dazu sagen. Vielleicht kann das jemand der den Thread schon lange verfolgt nochmal kurz posten :?: ;) :D

    Es tut mir leid, aber wenn es dich interessiert, solltest du wie alle anderen auch lesen und nicht verlangen, dass andere dir die "ersparte" Arbeit abnehmen. Die Entwickler von Buhl sind hier auch nicht erreichbar - da musst du dich über ein Ticket direkt an Buhl wenden. Hier sind "nur" User ..

    • Offizieller Beitrag

    Ich hab's getan. Ich habe meinen Rechner von Mein Geld 2015.NET befreit und wieder Mein Geld 2014 installiert, denn ich sehe mich weder als Beta- noch als Alpha-Tester.

    Nur zur Sicherheit: ist das Deine Reaktion hierauf? :S

  • Das war nur ein kleines Problem von den vielen sonstigen. Nach der Installation von MG 2014 und der neuen Kategorisierung der Buchungen der letzten 14 Tage habe ich festgestellt, dass MG 2015 2 in der Zahlungsverwaltung hinterlegte Daueraufträge gar nicht ausgeführt hat. So etwas darf in einer Finanzsoftware gar nicht passieren!

  • Das war nur ein kleines Problem von den vielen sonstigen. Nach der Installation von MG 2014 und der neuen Kategorisierung der Buchungen der letzten 14 Tage habe ich festgestellt, dass MG 2015 2 in der Zahlungsverwaltung hinterlegte Daueraufträge gar nicht ausgeführt hat. So etwas darf in einer Finanzsoftware gar nicht passieren!

    Lasst Euch hier nicht verarschen. Die .NET-Version ist auch für mich ein unfertiges Programm. Langsam, farbliche Anpassung eine Katastrophe ,Umbuchungen werden falsch einsortiert, Daueraufträge nicht ausgeführt und falls noch Daten in der Belegschnellerfassung bei der Konventierung waren, wech :cursing:


    Und immer das Gelabber "Ticket einreichen, Ticket einreichen,Ticket einreichen" ich kann's schon nicht mehr hören. Keine Ahnung wie die Programmierer Ihre Programme testen aber warum ist der Nutzer immer der Dumme und findet erst die Fehler, die die hohen Programmier-Künstler beim testen nicht finden??? Sind wir denn hier alles Beta-Tester, oder was?


    Wenn es hier um ein Programm wie TIC-TAC-TOE gehen würde hätte ich ja noch Vertsändniss dafür, aber wie mein Vorredner schon sagte, für eine Finanzsoftware, wo bestimmt nicht nur Cent-Stücke hin .- und hergeschoben werden, sondern auch Exsistenzen dran hängen, ist es ein absolutes Armutszeugniss. Ich kann nur jedem Raten, der Probleme mit Buchungen etc. hat, die .NET Version zu deinstallieren. Wer weiß, was dieser Binärmüll noch anrichtet.


    Das Schlusswort für die Moderatoren & Admins hier: Verschont mich mit Euren Weisheiten :thumbdown:

    :saint: ** Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. ** :saint:


    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


  • Hallo, neben der langsamen Funktion ist mir noch aufgefallen, dass die Buchungen nicht automatisch in das Konto übernommen werden. Erst wenn ich eine Kontoprüfung durchführe werden die Buchungen aus der Umsatzabfrage gezeigt und können in das Konto übernommen werden. In der Version 2014 hat dies automatisch funktioniert und seit dem Update geht dies nicht mehr. Welche Einstellung muss hier zusätzlich gewählt werden? Auch sind die bisher gespeicherten und zugeordneten Kategorien nicht mehr vorhanden. Die Kategorienauswahl ist ebenfalls sehr langsam und dadurch ziemlich umständlich.
    Danke für Ihre Hilfestellung bei der Problembeseitigung.

  • Interessant heute war für mich, dass auf der Buhl-Seite immer noch die 2014er Version von Mein Geld verkauft wird.


    Das hat für mich den Anschein, dass man den Bestandskunden die immer brav zahlen die 2015er Version testen kann, denn die Altkunden springen schon nicht so schnell ab. Bei Neukunden scheint man da schon vorsichtiger zu sein.


    Das gefällt mir nun noch weniger.