Problem bei sehr unregelmäßigen Mietzahlungen - Ausgleich der OPOS

  • Hallo liebes Forum,


    von den rund 80 Mietern sind etwa 20 sehr unregelmäßige Mietzahler. Das bereitet beim Ausgleich der offenen Posten einige Mühen. In einem Fall ist es sogar nicht möglich, den Ausgleich überhaupt hin zu bekommen, ohne zusätzliche (und damit für EDV-Unerfahrenere unmögliche) Buchungsimporte, welche aber sehr massiv die Realität verfälschen; abgesehen vom eventuellen Verlust der Glaubwürdigkeit in der Buchhaltung.


    Folgendes Beispiel:
    Kaltmiete: 250,- mtl. Nebenkosten: 45,- mtl. gesamt: 295,-
    Zahlungen:
    09.01.13_____295,00_____22.02.13____200,00
    15.03.13_____295,00_____06.05.13____295,00
    07.06.13_____295,00_____09.07.13____295,00
    13.09.13_____200,00_____09.10.13____350,00
    07.11.13_____300,00_____09.01.14____300,00
    05.03.14_____295,00
    gesamt-____3.120,00
    (Anders habe ich die tabellarische Darstellung auf die Schnelle nicht hinbekommen.)


    Eigentlich wäre das nicht weiter schlimm hinsichtlich der OPOS, aber man kann einer Zahlung nur direkt aufeinander folgende OPOS erfolgreich zuordnen. Durch die Unterzahlung am 22.02. bleibt entweder dieser Betrag (95,- €) offen bis zum 09.10. oder man muss die 4 korrekten Zahlungen (295,- €) im März bis Juli umständlich aufteilen. Die Zahlung am 13.09. allerdings lässt sich gar nicht auf 2 OPOS aufteilen, weil sie geringer ist als die Kaltmiete. Auch ohne diese erneute Unterzahlung im Sept. lässt sich die Zahlung am 09.10. nur auf die OPOS vom September und Oktober zuordnen.


    Wer mir helfen kann, für den habe ich das „gesamte Werk“ als PDF angehängt. Dieser Anhang zeigt die Situation ausführlich.


    Dieser Programmfehler muss korrigiert werden. Oder mache ich trotz sehr guter EDV-Kenntnissen (inzwischen habe ich auch HV 2015 gut im Griff) etwas falsch?! Falls ja, WAS?


    Viele Grüße und vorab besten Dank für die Hilfe.
    F.R.

  • Hallo,


    ich hänge mich hier einfach mal rein, da ich denke, dass meine Anfrage in die selbe Richtung geht und ich auch nicht weiterkomme.


    Auch bei mir überweisen Mieter teilweise unregelmäßig (Die Frage von Rieger-FN) oder nicht auf den Cent genau.


    Bei der NBK-Nachzahlung überweist z.B. ein Mieter die Cent-Beträge nicht mit. Ich möchte nun nicht hinter einigen Cents hinterherrennen und will sagen, dass der Ausgleich stattgefunden hat ohne dass weitere Posten offen sind...


    Wie kann ich diese Beträge abschreiben?


    Gruß
    m-hoch-2

  • Guten Morgen,


    zunächst: ich empfehle Dir, schnellstmöglich die angehängten Dateien wieder rauszunehmen - Du wirst höchstwahrscheinlich nicht das Einverständnis Deines Mieters haben, seine Rückstände hier namentlich aufzuführen.


    Des Weiteren habe ich noch einen Hinweis, der u.U. der Sache zuträglich ist - sie aber vielleicht nicht unbedingt löst:


    Bei rückständigen Mietzahlungen werden durch Folgezahlungen zunächst die Nebenkosten bedient und wenn diese komplett erfüllt sind, dann die Kaltmieten - und zwar chronologisch. Mietzahlungen befriedigen die ältesten Forderungen. Summiert sich der Mietrückstand insgesamt auf zwei volle Monatsmieten, dann besteht Deinerseits ein fristloses Kündigungsrecht - hier der Fall. Ich würde es an Deiner Stelle nicht lange hinnehmen, dass so unzuverlässig gezahlt wird. Es macht Dir ne Menge Arbeit und zeigt, dass der Mieter auch finanzielle Schwierigkeiten hat. Versuche doch mal mit ihm ein konstruktives Gespräch zu führen - vielleicht findet Ihr eine Lösung.


    Freundliche Grüße, Tom

  • zunächst: ich empfehle Dir, schnellstmöglich die angehängten Dateien wieder rauszunehmen - Du wirst höchstwahrscheinlich nicht das Einverständnis Deines Mieters haben, seine Rückstände hier namentlich aufzuführen.

    Die habe ich entfernt. Auch wenn es da nicht um Rückstände gegangen wäre - personenbezogene Daten von Dritten haben ohne deren Einverständnis generell nichts in diesem Forum zu suchen.
    Bitte in solchen Fällen auch die Moderatoren über die "Inhalt melden"-Funktion darauf aufmerksam machen, damit wir schneller reagieren können.