Artikelexport mit Attributen in Gambio Shop werden dort als neue Artikel in TOP angezeigt

  • Hallo zusammen,


    ich habe in der config.php der Schnittestelle eingestellt, das MB die Artikel mit Attributen auch importieren soll. Funktioniert wunderbar und spart viel Handarbeit.
    Allerdings funktioniert der Export nicht bei den Attributen, weil diese ja als eigenständige Artikel in MB geführt werden.
    Bei Export erscheinen diese Artikel dann auf der TOP Seite in Gambio.


    So wie es scheint, kann man den Artikelexport in diesem Punkt vergessen, oder? :thumbdown:

  • Ist halt nur schade, weil hier eine Lücke in der Datenpflege vorhanden ist, die je nach Shop ganz schön groß sein kann. Bei mir ist es jetzt vertretbar, weil ich nur wenige Artikel mit Attributen habe, aber wenn ich jetzt MB nicht schon nutzen würde, hätte das ein KO Kriterium werden können - ohne andere Software jetzt näher zu kennen. Aber ich hätte mich auf jeden Fall umgesehen.


    Ich finde, Artikel mit Varianten sind in MB ein muss!

  • Naja, sieh es mal andersrum. Ein Pulli in gelb, rot oder grün muß schon aus Gründen der Lagerverwaltung in MB jeweils ein separater Artikel sein. Zwar könnte man auf Basis des Produktionsmoduls hier sicher was zusammenstricken (Stichwort Sortimentsartikel), aber auch dort besteht ja das Problem mit der Lagerverwaltung. Und zumindest in meinem Onlineshop sind Attribute immer ein separater Artikel, der dann nach außen im Shop mittels einem Masterartikel zusammengefaßt wird. Das würde man das logischerweise mit MB recht gut exportiert bekommen und müßte dann nur den Masterartikel manuell "drüberstülpen". Andere Shophersteller belassen es bei einem Artikel, dem einfach verschiedenen Optionen hinzugefügt werden. Wie soll MB das hinbekommen, wenn jede Shopsoftware einen anderen Weg geht?


    Ob das die Konkurrenz besser beherrscht weiß ich nicht. Was ich aber weiß, ist die Tatsache, dass es rein vom Preis - und das ist ja bei vielen das Hauptargument für den Kauf - keine wirkliche Alternative gibt, um einen Onlineshop aus seiner Buchhaltung heraus zu bedienen. Da muß man bei Anderen z.T. auf Drittanbietererweiterungen zurückgreifen, um die Buchhaltung überhaupt mit dem Webshop zu verbinden. Da ist MB ein richtiges Schnäppchen, selbst wenn man 5-6 Module zugekauft hat.

  • Ja, ich denke, dass es sowieso notwendig ist, in beiden Programmen (Shop, MB) diszipliniert die Daten zu pflegen. Das die Varianten als eigene Artikel in MB sind, ist für mich auch ok und nachvollziehbar. Ich denke halt, dass Shopbetreiber, die MB als Quelle für die Datenpflege verwenden wollen, mit dem Export bei den Attributen Probleme beim Arbeitsablauf bekommen können. Sag dem Lageristen, er soll die Warenbestände in MB aktualisieren und er exportiert mal eben so diese Artikel-mit-Attributen in den Shop. Der Azubi im Verkauf findet im Shopsystem keine Artikel mehr, weil jetzt alles auf der Hauptseite ist... usw.


    Anderseits habe ich mich für Gambio und MB entschieden, weil beide schon mal miteinander können. Für den Preis im Vergleich zu individuell programmierter Geschichten, habe ich keinen Grund zu klagen. Ich bin froh über die tollen Funktionen und es macht richtig Spaß mit diesen beiden Programmen einen Onlineshop auf die Beine zu stellen.

  • Moin,
    das Problem der Artikeloptionen haben alle Xtcommerce 3er Abkömmlinge zu denen ja auch Gambio zählt. Daran wird sich bei dieser Shopsystem wohl auch nichts mehr ändern (können).
    MB kann meines Wissens auch nur eindimensionale Varianten verarbeiten. Sobald es um bei Heikos Beispiel zu bleiben, den roten grünen und blauen Pulli noch in 4 verschiedenen Größen gibt, wird es kompliziert.

  • Stand 27.01.2015
    Antwort vom Support:


    Sie haben ausschließlich die Möglichkeit, die Artikel einzeln anzulegen. Varianten werden von der Software nicht unterstützt. Prüfen Sie die Pfade des Reports Ordners auf den Clients. Dazu Klicken Sie in der Software auf "Datei > Einstellungen > Allgemein".


    hat mich auch aus allen Wolken gehauen! im 21ten Jahrhunder sollte sowas möglich sein!!!

  • Sie haben ausschließlich die Möglichkeit, die Artikel einzeln anzulegen


    Von welchem Shopsystem spricht der Support da. Es ist ja in vielen WaWis so, dass Shopvarianten dort als einzelen Artikel angelegt werden müssen. Mit einer Datenbankabfrage lassen die z.B. bei alles xtcommerce Shops (sicher alle auf 304 er Basis) alles Varianten abfragen und dann als Artikel in MB einfügen. Aber bei Mehrdimensionalen ist m.W. läuft nichts. Außerdem ist ein Bestandsabgleich leider nicht mehr möglich. Es gibt wohl keine "eierlegende Wolfsmilchsau", die bezahlbar ist....
    Es hängt natürlich sehr vom Shopsystem ab. Wenn dort jede "Variante" als eigener Artikel mit eigener Artikelnummer geführt wird, dann wird auch MB damit zurechtkommen.


    PS: Schnittstellenbeschreibung: Shopware:

    Zitat

    Ein Import von Artikelvarianten in Mein Büro ist jetzt möglich

  • ich habe in der config.php der Schnittestelle eingestellt, das MB die Artikel mit Attributen auch importieren soll.


    Hallo!


    Bin gerade hier hin gegoogelt.
    Der Export von Artikeln funktioniert bei meinem Gambio Shop nach MB einwandfrei, allerdings NICHT mit Attributen.
    Du scheinst das offensichtlich geschafft? Ich habe in der config aus der "0" eine "1" gemacht. Funktioniert aber immer noch nicht.
    Muss man noch etwas anderes beachten?


    Zitat

    /**
    * Diese Option bei dem Veyton Shop nur nutzen, wenn das Plguin "Option und Freitext-Module installiert ist"
    */
    $GLOBALS['attributes_import'] = 1; //#change_ATTRIBUTES_IMPORT


    Danke,
    Roelli.

  • ch habe in der config aus der "0" eine "1" gemacht.


    Moin,
    Du hast aber schon die config auf dem Shopserver bearbeitet?



    PS: wie macht ihr das eigentlich mit Preisanpassungen, die Ihr im Shop vorgenommen habt? Man kann ja die Artikel aus dem Shop importieren, aber es werden so wie ich das sehe, nur die MB unbekannten Artikel importiert (also neu angelegte) Wie pflegt ihr Preisanpassungen in MB?


  • Moin,
    Du hast aber schon die config auf dem Shopserver bearbeitet?


    Ich denke schon.
    Im Gambio Verzeichnis hatte ich damals für die MB Anbindung einen Ordner angelegt... meinbuero/setup/config.php
    Dort hab ich's geändert. Mit Filezilla und Notepad++ bearbeitet und sogar wieder zurückgeschrieben. ;-)
    Dann nochmal Verbindung beendet und Datei nochmal abgerufen (zur Kontrolle)

  • Hmm.
    Und bei Dir, FrankSchrank24, funktioniert das?
    Du kannst im Shop mehrere Attribute auswählen und die erscheinen dann auch auf der Rechnung?


    Hab gerade in einer pdf Anleitung gesehen, dass es standardmäßig wohl NICHT funktioniert?


    [Blockierte Grafik: https://dl.dropboxusercontent.com/u/29658831/gambio/keien%20attribute.jpg]


    Frank.

    2 Mal editiert, zuletzt von Burki () aus folgendem Grund: Die Grafik war doppelt hinterlegt, ich habe ein Exemplar ins Wochenende geschickt. ;)

  • Moin,


    würde mich auch interessieren, wie genau geht das, welche änderungen sind nötig?
    Bei mir holt MB keine Artikelatribute aus dem Gambio GX2 ab, bzw. erstellt daraus Artikel. Wenn ich zB. statt den Hauptartikel (1m Schlauch) 2m+2,99€ bestelle, kommt im MB nur 1m an!


    Grüße Tom

  • Hallo Tom.


    Das ganze ist doch relativ komplex. Die Wiso/Orgamax Leute haben an der Umsetzung scheinbar nicht so das Interesse.
    Selber programmieren geht nur wenn man PHP Fuchs ist. Ich hab's dann jemanden programmieren lassen der das kann. Mir mir läuft es jetzt, bis auf einen verschmerzbaren 1cent Rundungsfehler ab und zu.


    Ich hab auch andere Shopsysteme ausprobiert... taugt aber alles nix. Denn ich hab z.B. 10 Artikel... die soll der Kunden nach Wunsch zusammenstellen. Mit Attributen geht das, die kann man auch wunderbar später kopieren. Aber mit "Varianten" ist das ne Katastrophe... alle anderen Webshopanbieten scheinen nur noch Varianten anzubieten. Problem dabei ist aber... man muss für JEDE mögliche Kombination einen eigenen Artikel anlegen! Katastrophe! :-)
    Wäre bei mir für EIN Artikel = 120 verschiedene Konfigurationen... und insgesamt dann 12000 Artikel... obwohl ich nur eine Hand voll Artikel habe!


    Wenn Du die angepassten Dateien haben willst... schreib mir ne Nachricht.

  • Hallo Roelli,


    funktioniert deine programmierte Lösung nach wie vor? Können damit Artikelvarianten tatsächlich in Mein Büro angezeigt werden/importiert werden?


    Mein Problem ist, dass alle Artikel mit Varianten in Mein Büro einfach leer angezeigt werden. Keine Artikelbezeichnung, kein Preis, keine Artikelnummer, nichts. Er holt es zwar ab, aber es steht nichts drin. Könnte deine programmierte Lösung da Abhilfe schaffen?


    Vielen Dank im Voraus!


    Liebe Grüße,
    Prosiki