WISO EÜR & Kasse 2015 Amazon / Ebay Umsätze Verbuchen

  • Hallo liebe Gemeinde,


    habe folgendes Anliegen. Benutze Wieso Euro & Kasse 2015 und versuche mich seit Tagen Einzuarbeiten. Ich bin Umsatzsteuerpflichtig und die verschiedenen Beiträge über Umsätze aus Marketplace verwirren mich nur.
    Also folgendes: Ich benutze eine Wawi die alle meine Umsätze aus Marketplace (Amazon, Ebay Shop) einsammelt und speichert. Kann mir dort wunderbar eine csv mit Umsätzen erstellen lassen und als csv in Euro & Kasse 2015 importieren. Die Umsätze könnten da ordnungsgemäß zugeordnet sein uns als Einnahmen / Umsätze importiert. Da Ich aber gerne alle Kontoaktivitäten Cent genau ordentlich verbuchen möchte(Pay pal, Bankaktivitäten durch csv etc.) wäre es Unsinn und unübersichtlich Umsätze aus Wawi zu Importieren und danach trotzdem Pay Pal Aktivitäten verbuchen. Die Ergebnisse wären nicht Korrekt da manche einnahmen doppelt eingebucht werden würden. Ich denke das eine Buchung per Bankkonto und Pay Pal Konto der richtige Weg ist da man dadurch in einer Prüfung jede Aktivität nachweisen und erklären könnte. Allerding
    ergibt sich folgendes Szenario: Bestellung 100 € inklusive Versandkosten, Amazon Gebühren (13 %) also 13 Euro (MWST frei UST ID hinterlegt also inner-gemeinschaftlige Lieferung ist unbedingt als so in Steuererklärung zu deklarieren) also Amazon zahlt jede 14 Tage eine Summe an mein Konto abzüglich Gebühren. Also bekommen 77 Euro ausgezahlt und dies ist auf meinen Kontoauszug bzw. csv von der Bank zu sehen. Jetzt würde Ich gerne so machen das Ich die Sammelüberweisung von Amazon als Steuerpflichtigen Umsatz angebe jedoch Weiß Ich nicht wie die Gebühren verbucht werden. Auch als Einnahmen klar aber sollen die als innergemeinschaftlicher Erwerb angegeben werden. Würde eigentlich keinen Sinn machen oder??? Das ganze zusammengerechnet müsste Umsatz ergeben also da müsste UMST 19 % abgeführt werden. Habe versucht hier über Suchfeld was finden aber irgendwie kam Ich nicht auf den Beitrag das mir helfen könnte. hat jemand hierbei Erfahrung gemacht und wie habt Ihr das gelöst????


    Gruß
    Gabro

  • Erst einmal solltest Du Feuld bewahren, bis sich hier in einem Userforum jemand für Dein Problem Zeit nehmen mag. Es gibt hier auch einige Leute, die voll im Beruf stehen und ja nun einmal nur in Ihrer Freizeit anderen Hilfestellung leisten können.


    Zum anderen solltest Du beim Einstellen einer Frage auch auf das zutreffende Unterforum achten, denn nicht jeder Forennutzer schaut sich auch alle Unterforen an. Im Unterforum zum Thema Steuern " Unternehmer & Steuern" war Deine konkrete Frage nach einem Bedienhinweis zum Programm WISO EÜR & Kasse wohl ziemlich deplaziert. Ich habe sie daher erst einmal in das zutreffende Unterforum verschoben.


    Zur Lösung wirst Du Dich weiter gedulden müssen, bis sich jemand findet, der mit dieser Software arbeitet. Ich nutze sie nämlich z.B. nicht.


    Ich kann mich allerdings erinnern, dass gerade zu Ebay und Amazon in Zusammenhang mit Buhl-Programmen häufig Fragen gestellt worden sind. Was sagt denn die erweiterte Forumssuche diesbezüglich? Auch mal zu der anderen Büro-/Buchhaltungs-Software von Buhl in die Unterforen geschaut? So groß sind die Unterschiede da eigentlich nicht.

  • Wozu denn jetzt der Doppelpost? Ich habe ihn mal der Vollständigkeit halber hierzu verschoben, obwohl er eigentlich gelöscht gehört. Bitte die Forenregeln beachten!


    Vielleicht auch einmal die erweiterte Forumssuche gezielt im Bereich der Bürosoftware zu Rate ziehen: http://www.wiso-software.de/fo…php/Search/?q=amazon+ebay



    Edit:
    Identischer Doppelpost zwecks besserer Übersicht jetzt doch gelöscht.

  • Ok keine Antworten. Werde dann selber schauen müssen. Aber vielleicht kann mir jemand Theoretisch einen teil antworten. Also Ich buche Einnahmen als Umsatzerlöse und gegenüber dessen habe Ich Amazon Gebühren die Ich monatlich als Rechnung zugesendet bekomme. Die Gebühren sind durch Hinterlegung von Deutschen Ust ID steuerfrei also Amazon meldet die an Finanzamt in Luxemburg und die melden das nach Deutschland. Ich muss diese Gebühren dann als Ausgabe und zwar irgendwie als innere gemeinschaftliche Lieferung/Leistung verbuchen. Also Umsatzsteuer in DE abführen. Wenn Ich es so mache müsste es sein das die Berechnung von Vorsteuer vernünftig stattfindet in Wieso Kasse 2015 und dementsprechend Steuer nicht doppelt abgeführt werden / berechnet werden???