Erstattungsantrag manuell übertragen

  • Hallo,


    ich habe als blutiger Anfänger zum ersten mal einen Erstattungsantrag für U1 zu übertragen. Ich habe die Krankheitszeiten beim Mitarbeiter erfasst und auch bei der Abrechnung die Zeiten bei "Fortzahlung bei Krankheit" eingegeben. Der Mitarbeiter ist auf 450 Euro Basis beschäftigt.


    Problem 1: Bei den Lohnabrechnungsdaten des Mitarbeiters wird der Erstattungsantrag angezeigt. Dabei steht, dass dieser manuell übertragen werden muss. Ich finde aber dafür keine Möglichkeit. Wo genau muss ich diese manuelle Übertragung anstoßen?


    Problem 2: In der Lohntasche steht bei Krankheitstage immer noch 0. Es wird also der bereits erfasste Wert dort nicht eingetragen. Auch manuell schaffe ich das nicht, in das Feld kann man nichts eintragen. Wie schaffe ich es, dass die Krankheitstage dort angezeigt werden?


    Danke
    Klaus (genervt)

  • Hallo,
    manuelle Übertragung erfolgt über svnet, aber eigentlich sollte dies auch elektronisch gehen, was ist der Grund für die manuelle Anweisung? Wie werden die Beitragsnachweise übertragen?


    Damit die Fehltage auch auf dem Lohnzettel auftauchen, musst du diese bei der Lohnerfassung direkt eingeben.


    CoSchu

  • danke, das mit der Übertragung habe ich hinbekommen. Es war daran gelegen, dass ich beim Arbeitnehmer keine festen Tagesstunden eingetragen hatte, was durchaus Sinn macht, da er nur sehr unregelmäßig arbeitet. Ich habe jetzt einfach einen Phantasie Wert eingetragen, schon ging die Übertragung.


    Das die Tage auf dem Lohnzettel auftauchen habe ich leider trotzdem nicht geschafft. Wenn ich einen Doppelklick auf den Abrechnungsmonat mache, öffnet sich ja die Eingabemaske. Rechts sehe ich auch das Feld Krankheitstage, dort kann ich aber nichts eintragen, weil es wohl gesperrt ist.


    Kann mir jemand eine detaillierte Anleitung geben, wie ich die Tage dort erfassen kann?


    Danke
    Klaus

  • Moin Klaus,


    in der Abrechnungserfassung und dem Reiter "Vorgaben" können doch alle möglichen Zeiten eingetragen werden (Arbeitstage,Kranktage, Fehltage, Urlaubstage) und darunter auch die Tage für LFZ. Du kannst da nichts eintragen? Müßte eigentlich gehen ...


    Gruß Maulwurf

  • Danke "Maulwurf",


    ich bin einfach nicht als Lohnbuchhalter geboren :-)


    Durch Deinen Tipp habe ich es geschafft. ICh war immer auf dem Reiter "Lohnkonto". Dort war und ist das Feld auch gesprerrt. Unter dem Reiter "Vorgaben", diesen habe ich nicht bemerkt, konnte ich es einwandfrei eintragen.


    Danke
    Klaus