Fehler Meldung bei Umsatzsteuererklärung 2014

  • Guten Tag,


    ich versuche nun seit fast 3 Wochen herauszufinden, wieso meine Umsatzsteuererklärung durch WISO nicht durchgeführt werden kann.
    Der Fehler, der erscheint, ist folgender:


    Ich habe in den Einstellungen (Meine Firma > Steuer Einstellungen) aber kein Kleinunternehmer-Status eingetragen.
    Sowohl bei MwSt bis einschl. 2006 wie auf ab 2007 ist der RadioButton auf MwSt Satz1 also 16% bzw. 19%.


    Meines Verständnisses nach kann ich einfach keinen Fehler finden.
    Weiß jemand rat?


    Letztes Jahr ging das problemlos durch.

    • Offizieller Beitrag

    Solltest Du das nicht den Support im Rahmen eines Tickets fragen? Dessen Antwort kannst Du dann gerne ebenfalls hier posten.

  • Ich wollt erst mal versuchen hier zu posten, sodass ich bis Montag evtl. eine Antwort hätte.
    Dann hätte ich mich an den Support gewendet; hätte ja sein können, dass jemand/ein Profi sofort die Antwort kennt.

  • Moin,
    hast Du in dem Anmeldezeitraum Exporte in EU oder Drittländer gehabt? Falls ja, überprüfe genau diese Umsätze, wie MB diese verbucht hat.
    Evt. sind bei diesen Umsätzen nicht die richtigen Konten hinterlegt gewesen.
    Du kannst auch in den Kontenlisten gezielt auf die Suche nach Umsätzen gehen, die als "Kleintunternehmerumsätze" verbucht wurden.

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Bei Inanspruchnahme der Besteuerung der Kleinunternehmer (§ 19 Absatz 1 UStG) sind Angaben zu Umsätzen zum allgemeinen bzw. zum ermäßigten Steuersatz, zu anderen Steuersätzen sowie zur Steuer infolge Wechsels der Besteuerungsform nicht zulässig.


    Du hast vermutlich irgendwann eine Nettorechnung erstellt. Diese wurde aber - da nicht weiter von dir spezifiziert - folglich als Kleinunternehmer Rechnung automatisch (gemäß deines Screen) in die Formulare eingearbeitet.
    Dann schaue bitte im Formular USTKLAE oder sogar USTVA der Quartale in der Spalte Bemessungsgrundlage ohne UST für Angaben zur Kleinunternehmerbesteuerung.
    Durch Klick kannst Du diese Rechnung ausfindig machen.
    In der > Rechnung > Erweitert > Sonstiges MUSS ein Grund zur Nettorechnung ausgewählt werden. Von dort sende uns den Screen.

  • Nachdem ich nun gesehen habe, dass man via Doppelklick in der USTKLAE die Details sieht, bekomme ich folgenden Eintrag:
    Erlöse als Kleinunternehmer i.S.d. §19 Abs 1 UStG.


    Darunter ist eine Belegnummer aus Januar 2012 verwiesen, das Datum des Erlöses sei aber Mai 2014.
    Es gibt an diesem Tag im Mai keine Buchung; nur zwei Tage später hat genau der Kunde auch eine Buchung, aber mit einem völlig anderen Betrag.
    Die Rechnung an diesen Kunden ist aber Brutto.


    Wie finde ich nun raus, wo genau der Fehler gesetzt wurde und wie ich diesen korrigiere?
    Der Screenshot stammt aus der Detailansicht der Zeile 25 (Angaben zur Besteuerung Kleinunternehmer) aus der Umsatzsteuererklärung.


    Kann ich an einer Rechnung einsehen welche Buchungen ihr zugeordnet ist?
    Diesen Rechnungs/Belegnummer finde ich zwar; aber mit dem Kunde hab ich seit 2012 nichts mehr gemacht. Evtl. ist da irgendwas quer.


    Unter Rechnung > Erweitert > Sonstiges ist alles leer (beide Textboxen) bei der Rechnung 25.5.2014.

    • Offizieller Beitrag

    Darunter ist eine Belegnummer aus Januar 2012 verwiesen, ...

    Ich kenne mich mit der Software nicht aus, da ich diese nicht nutze. Aber bedeutet 2012120201 nicht Beleg 01 vom 02.12.2012? Und darunter steht doch auch noch etwas von der Umbuchung einer Zahlung (aus Kundenguthaben?).

  • Hallo; das dachte/denke ich auch. Aber bei mir hat der Kunde, der in dem Beleg von 2012 erfasst ist, kein Guthaben.
    Ich hab von dem Kunde auch wie gesagt seit 2012 keinen einzigen Geldeingang. Auch in den Kontaktinformationen ist der Saldo auf 0.


    Mir fehlt leider die Idee, wie ich raus finde, wie diese Zeile zustande kommt.

    • Offizieller Beitrag

    Ja das ist super! Du hast schon mal zwei Richtige! Und jetzt ist es doch einfach: Du hast die Rechnungsnummer aus dem Jahr 2012 und den Zahlungseingang zu 25.Mai 2014
    Gehe zur Rechnung > Eingabemaske > Zahlungsstatus.
    oder Rechnung Unten Details Zahlungshergang.
    Hier wird dir angezeigt über welches Konto gebucht wurde. Gehe in Finanzen ins Konto und du findest die Fehlzuordnung unter dem Datum. Wie gesagt beachte: du hast eine Nettorechnung zu korrigieren etc etc

  • Ich glaub ich hab das Problem.
    Wenn ich die besagte Rechnung 2012120201 suche, und dann in den Tabs auf "Geleistete Zahlungen" gehe, dann steht hier das Datum Mai 2015 mit Herkunft "Verrechnungskonto" und Zweck "Zahlung (automatisch erfasst)".


    Ich bin mir nicht sicher wie dieser Eintrag zustande kam, denn am 25.5.2014 war a) ein Sonntag und b) ich ca. 4000km entfernt vom PC :)


    Mit eurer Hilfe konnte ich den Eintrag aus dem Verrechnungskonto nun entfernen und der richtigen Buchung zuordnen.
    Danke für die Hilfe! :)

  • Hallo


    Ich habe genau die gleiche Meldung. Die Rechnung und Buchung liegt mir vor.
    Die Ware ging in die Schweiz. Somit sind 0% Mwst. in der Rechnung ausgewiesen.


    Die Buchung wurde "Zahlung von Kunde" mit der Rechnung verknüpft.


    Was muss ich tun, damit ich das Formular versenden kann?

    • Offizieller Beitrag

    Was muss ich tun, damit ich das Formular versenden kann?


    Schön. Dann bist also hier richtig und hier steht es doch, was zu tun ist:

    In der > Rechnung > Erweitert > Sonstiges MUSS ein Grund zur Nettorechnung ausgewählt werden. Von dort sende uns den Screen

    • Offizieller Beitrag

    Nicht die Details! Rechnung erweitert Sonstiges
    >> abweichende Erlöskonto komplette 3 Zeilen

    • Offizieller Beitrag

    Oh Du hast es schon schneller gefunden!! SUPER!! Gratulation!


    Erlaube mir hier nochmal den schon vorab vorbereiteten Text für die Generationen nach uns :) zu veröffentlichen.


    Da ist jetzt die 2. Zeile überdeckt, weil du die erste Zeile im Drop down Menu geöffnet hast, was nicht gewünscht ist zum beraten.


    Abweichendes Erlöskonto MWST frei 5 Positionen: steht auf Standard
    Abweichendes Erlöskonto voller MWST 1 Positionen: unbekannt. Vermute: Dort steht auch Standard?


    Normalerweise müßte hier eines der angebotenen Erlöskonten stehen, (z.B.: die typisch für die Schweiz als Drittland stehen). Wähle es das richtige für beide (!) Zeilen (jede Zeile, in der die Position nicht mit 0 ausgewiesen sind).



    P.S.: Was heisst Standard? Es ist standardmässig das Konto Kleinunternehmer.
    Du kannst unter > Kunde > Vorgabewerte das abweichende Erlöskonto für den hiesigen Kunden grundsätzlich voreinstellen. Erleichtert enorm das Erstellen der RG ohne um die Buchung neu nachdenken zu müssen.


    Bei Nettorechnung sollte es also dort nicht einfach bei Standard belassen sein. Es muss das Buchungskonto ausgewählt werden.
    Jetzt verschwindet die Fehlermeldung.