Nicht korrekte Datumsanzeige im Datumsfeld --- auch Datum kann nicht eingegeben werden.

  • Hallo,


    wenn ich MeinVerein öffne, steht z.B. im Feld "Beginn der Mitgliedschaft" folgendes: "20.", mehr nicht.
    Klicke ich auf ein nebenstehendes Feld, erscheint anstatt der "20.", "2007-10-01".
    Klicke ich wieder darauf, verschwindet das Datum und es erscheint wieder die "20."
    Gebe ich ein Datum ein, erscheint im Feld "19."
    Klicke ich danach auf ein nebenstehendes Feld, erscheint anstatt der "19.", "1900-01-19".


    Mein in der Systemsteuerung eingestelltes Datumsformat ist YYYY-MM-DD
    Betriebssystem ist Windows 8.1


    Stelle ich nun in der Systemsteuerung von YYYY-MM-DD auf irgendein anderes (Datum kurz) und übernehme dies, gehe dann wieder sofort auf YYYY-MM-DD und übernehme wieder, so ist die Datumsanzeige und auch die Eingabe so wie sie sein sollte.


    Nach dem nächsten Bootvorgang des Windows ist aber alles wieder beim alten, "20." und Eingabe nicht möglich. :(


    Grüße

  • Wieso ist "Datum falsch herum"?
    zum einen:
    in der Systemsteuerung von YYYY-MM-DD auf irgendein anderes (Datum kurz) und UBERNEHMEN,
    gehe dann wieder sofort auf YYYY-MM-DD und ÜBERNEHMEN -- dann funktioniert es doch.

    und zum Anderen:
    Außerdem kommen alle meine anderen Programme mit YYYY-MM-DD zurecht.
    In der Mitgliederauflistung erscheint auch YYYY-MM-DD ohne Probleme


    Nach der verlinkten Anleitung hätte ich ja grundsätzlich eine andere Datumseinstellung als bisher.

  • Verstehe ich das richtig: Du willst im Programm MV erzwingen, dass das Datum überall nach YYYY-MM-DD arbeitet? Weeiill deine anderen Programme mit dieser PC Systemeinstellung auch zurecht kommen.


    Nicht irgendwo - bei Buhl ein Ticket eröffnen.

  • Es ist zwar schon etwas her, aber das Problem besteht noch immer.
    SAMM: Ich will überhaupt nichts erzwingen. Ich möchte den Endzustand wie am 9.Mai geschrieben beibehalten und nicht jedes mal in der Systemsteuerung folgendes eingeben müssen:
    "In der Systemsteuerung von YYYY-MM-DD auf irgendein anderes (Datum kurz) und UBERNEHMEN, dann wieder sofort auf YYYY-MM-DD und ÜBERNEHMEN"


    Oder erfahren warum es so ist. Denn bei den Teamworkern funktioniert es komischerweise!

  • Am besten Du klärst Alles Weitere mit dem Support. Deine damalige Antwort vom Support fehlt übrigens.

  • Hallo, etwas spät aber ich habe eine Antwort vom Buhl Support, ist aber auch schon etwas her.
    Das Problem war wohl schon bekannt!
    Die Lösung entspricht nicht dem wie ich es mache!
    Denn die Datumsanzeige wäre dann TT.MM.JJJJ ich arbeite aber mit JJJJ-MM-TT !
    Ändere ich aber während das Programm läuft von TT.MM.JJJJ auf JJJJ-MM-TT um, so arbeiete das Programm problemlos mit JJJJ-MM-TT !



    Hier die Antwort:


    Gepostet am: 01.10.2015 08:42:24 [Blockierte Grafik: https://kundencenter.buhl.de/_…ges/icon_new3d_orange.png]
    vielen Dank für Ihre Anfrage zu dem Programm WISO Mein Verein.

    Die von Ihnen beschriebene Meldung wird durch eine Unstimmigkeit in der Verwaltung der Sprach- Regionseinstel-lungen von Windows 7 oder Windows 8 verursacht.

    Schließen Sie die Software. Wechseln Sie in die Systemsteuerung. Wählen Sie die folgenden Punkte aus „Zeit, Sprache, Region > Region und Sprache“. Stellen Sie das Format auf „Englisch (USA)“ um und bestätigen Sie die Änderung mit „OK“. Wählen Sie erneut „Region und Sprache“ aus und stellen Sie das Format zurück auf „Deutsch (Deutschland)“. Übernehmen Sie die Änderungen und starten Sie im Anschluss die Software erneut. Prüfen Sie den Sachverhalt bitte erneut.

    Sofern der Sachverhalt dadurch nicht behoben wurde, orientieren Sie sich bitte an der Anleitung aus dem Link:

    https://kundencenter.buhl.de/i…t-komma-ist-nicht-moglich

    Für weitere Fragen, Anregungen und Kritik stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

  • Mein Verein so wie auch Mein Büro arbeiten nur korrekt mit der vorgegebenen Standardeinstellung Region und Sprache im Betriebssystem windows. Alle anderen individuellen Einstellungen führen zu erheblichen Problemen bis Unbrauchbarkeit der Software.