Umsatzsteuerkonten für Verkauf elektronischer Dienstleistungen ins EU-Ausland - EÜR?

  • Im Kontenrahmen von WISO-EÜR sind zum Buchen der vereinnahmten und (per MOSS ans BZSt) bezahlten Umsatzsteuer
    für den Verkauf elektronischer Dienstleistungen ins EU-Ausland die Konten 1728 und 1729 angelegt.
    Allerdings ist bei beiden Konten die Zuordnung zur EÜR leer.


    Frage: sollten die beiden Konten 1728 und 1729 bzgl. EÜR analog zu den "normalen" Umsatzsteuer-Konten (z.B: 1776 und 1780) behandelt werden?


    Ich habe im Forum schon eine analoge Frage gefunden (-> Zahlung an BZSt wg. MOSS/KEA: Wie verbuchen? ), allerdings leider keine aussagekräftige Antwort dazu.


    Besten Dank im Voraus,
    Tim

  • werden die beiden Konten 1728 und 1729 bzgl. EÜR analog zu den "normalen" Umsatzsteuer-Konten (z.B: 1776 und 1780) behandelt?


    1728 + 1729 = 99/20 Pos. 140 Vereinnahmte Umsatzsteuer sowie Umsatzsteuer auf unentgeltliche Wertabgabe
    Ebenso 1776


    1780= EÜR 99/25 Pos. 186 "An das Finanzamt gezahlte und ggf. verrechnete Umsatzsteuer"

  • Hallo maxi_floor,


    vielen Dank für die rasche Antwort.
    So (bzw. so ähnlich) hatte ich es vermutet.
    Ich bin mir nur nicht 100% sicher, wie Du "1728 + 1729 = 99/20 Pos. 140" meinst.


    Im Detail würde ich es so machen:
    1728 "Umsatzsteuer aus im anderen EU-Land steuerpflichtigen elektronischen Dienstleistungen"
    -> EÜR Pos. 140 "Vereinnahmte Umsatzsteuer sowie Umsatzsteuer auf unentgeltliche Wertabgabe"
    (wie 1776 "Umsatzsteuer 19 %")


    1729 "Steuerzahlungen aus im anderen EU-Land steuerpfl. elektr. Dienstl. an KEA/MOSS"
    -> EÜR Pos. 186 "An das Finanzamt gezahlte und ggf. verrechnete Umsatzsteuer"
    (wie 1780 "USt-Vorauszahlungen")


    Bleibt für mich nur noch die Frage, warum's im Kontenrahmen von WISO EÜR nicht schon so angelegt wurde - die Konten sind doch eindeutig ergebniswirksam.


    Beste Grüße,
    Tim

  • Ich bin mir nur nicht 100% sicher, wie Du "1728 + 1729 = 99/20 Pos. 140" meinst.


    hast Du nicht den Link zum USt.-Formular angeklickt? (grün 99/20 und grün Zeile 140) dort werden dann die jeweiligen Beträge erscheinen. Ist schon richtig so wie Du es machst.