Heizkostenabrechnung / Heizung und Warmwasseraufbereitung über Pellest

  • Guten Abend,


    ich stehe vor einem für mich nicht lösbaren Problem. Vielleicht gab es ja schon so einen Fall und es kann mir zufällig jemand helfen. Da ich "froschgebackener" Vermieter bin, bitte ich um Nachsicht.


    Folgende Situation:
    Wir bewohnen das EG unseres Hauses. Das OG ist vermietet. Das Objekt wird über eine Pelletsheizung beheizt. Diese ist auch für die Warmwasseraufbereitung zuständig. Folgende Zähler sind verbaut:


    a.) Wasserzähler (Hauptzähler)
    b.) Warmwasser / Heizung (gesamt)
    c.) Kaltwasser OG
    d.) Warmwasser OG


    Den Verbrauch für Kalt- und Warmwasser EG kann ich berechnen. Soweit so gut. Die Warmwasserkosten kann ich anhand der Heizkostenformel berechnen lassen. Nun komme ich aber zu meinem Problem. Wie genau kann ich denn die Heizungskosten angehen ? Leider ist kein Wärmemengenzähler installiert worden, so dass ich nach Fläche gehen muss.


    Ich danke im Voraus für Hilfe. Sollte ich mich unklar ausgedrückt haben, bitte sagen !