WISO EUR & Kasse - Jahreswechsel / WISO EÜR Umstieg von 2015 auf 2016

  • Hallo,
    mal einen Frage an die "WISO EUR & Kasse" Kenner. Ich nutze das Programm jetzt erst 1/2 Jahr, daher ist mir folgendes noch unklar:


    1. Was ist beim Jahreswechsel zu beachten. Muss ich irgendwelche Eröffnungsbuchungen der sonstiges machen?
    Bin für jeden Tipp dankbar!


    2. a.) Wann kommt die neue Version, meine jetzige heißt WISO EUR & Kasse 2015. Ich habe ein Abo bei Buhl bestellt, kommt dann jährlich einen neue Version?
    b) heißt die nächste Version WISO EUR & Kasse 2016 und muss die neu installiert werden oder wird die alte mit Update aktualisiert?
    c) Wann kommt die neue Version und wie übernehme ich Daten?
    d) Solange die neue noch nicht da ist, muss ich dann mit der Version 2015 auch in 2016 buchen?


    Vielleicht kann mir das jemand erklären?

  • Ich benutze Wiso EÜR & Kasse schon seit ein paar Jahren. Es gibt jedes Jahr eine neue Version, die installiert werden muss. Der Umstieg ist relativ nahtlos gemacht, die neue Version bietet eine Datenübernahme an und generiert auch automatisch - so man das möchte - Saldovortragsbuchungen, um z.B. Kontostände o.ä. auf den richtigen Wert zu setzen.
    Soweit ich das sehen kann, ist die neue Version 2016 schon erhältlich.

  • ich muss jedes jahr für 50 euro eine neue programmversion kaufen???

    hi wilde_henne,
    Nein musst Du nicht. Du könntest auch Excel oder Openoff.._calc für die paar Zahlen verwenden.
    Auch das offizielle Steuerportal Elster-Online reicht deine Zahlen direkt weiter.
    Aber....
    Woher weißt Du dass diese Zahlen, welche Du da in die offiziellen Formulare einträgst auch den neuesten Anforderungen/Bestimmungen entsprechen?


    Unternehmen (nicht nur Buhl) arbeiten eben daran ihre Programme, welche Dir das lästige "Steuerleben" erleichtern, immer Gesetzeskonform auf dem neuesten Stand zu halten.
    UND das erfordert eben "manpower" der bezahlt werden muss.
    Du verstehst?


    Nein...ich bin kein Mitarbeiter von Buhl ;)


    P.S. es gibt auch Freeware. Diese Programmierer finanzieren sich eben über Werbeeinblendungen/popups in der gerade zu bearbeitenden Steuererklärung :D Kann Spaß machen wen man eben mal Durst hat

  • Moin, moin,
    die Eingangsfrage ist leider noch immer nicht beantwortet worden.
    Ich habe da auch meine Probleme mit dem Jahreswechsel - der ist einfach nicht gut geloest. Die Installation (das Update) des neuen Programmes lief reibungslos - jedoch musste ich natuerlich die Jahresdatei 2015 oeffnen, denn "WiSo" empfahl ja dringend, so schnell wie moeglich auf die neue Version umzustellen (auch um die neuen "Vorteile" zu nutzen).
    Nun habe ich das Problem, dass das Wertstellungsdatum in der Buchhaltung das Jahr 2016 nicht akzeptiert.
    Die "Hilfefunktion" laeuft ins Leere - Erster Versuch: Die Seite ist auf dem Server nicht mehr vorhanden". Zweiter Versuch bracht nur Ergenisse aus dem Jahr 2012. Soviel zur "Aktualisierung".
    Zum eigentlichen Thema ist auch in diesem Forum keine weitere Hilfe zu finden.
    Ich muss dann wohl eine neue Datei anlegen, die Vorjahresbuchungen manuell eintragen und auch die Salden manuell uebernehmen.
    Mit derSicherungsfunktion oder der "Datenuebernahme" vor "Jahreswechsel" habe ich bereits sehr schlechte Erfahrungen gemacht, weil Dateien, die angeblich angelegt werden sollten, nachliessend nicht auffindbar waren.
    Bei einem 50-Euro-Programm darf man eben nicht all zu viel erwarten.

  • Ja das ganze ist nicht so toll beschrieben!
    Du kannst aber in der neuen Version auch immer die alte Datei vom Vorjahr weiterbearbeiten, also ohne Jahreswechsel. Es gibt also immer eien Phase wo du in der neuen Programmversion zwei Dateien weiterführst, die vom Vorjahr bis Steuererklärungen abgegeben wurden und eine neue Datei die nach dem Jahreswechsel beginnt.