Umsatzsteuervoranmeldung bei Rechnung aus dem Ausland - Reverse Charge

  • Hallo,


    ein von mir beauftragter Programmierer sitzt im europäischen Ausland. Er hat mir unter Angabe meiner SteuerID eine Rechnung ohne MwSt gestellt. Soweit alles OK. Das Reverse Charge - Verfahren habe ich soweit auch verstanden: Ich muß in meiner Umsatzsteuer-Voranmeldung die (nicht gezahlte) Umsatzsteuer mit angeben und kann sie gleich wieder abziehen.



    Meine Frage nun, wo genau muß ich das im Programm (Sparbuch 2015) eingeben?


    Weitere Angaben
    X Ausgeführte Umsätze, für die der Leistungsempfänger die Steuer schuldet


    und dann? Welches Feld ist das richtige?



    Danke schonmal!