Webselling nach Update eingeschränkt

  • Moin zusammen,


    ich habe das Update auf 365 durchgeführt und musste feststellen, dass die Funktionen für das Modul "webselling" eingeschränkt wurden.


    Ich hatte einen amazon-Account und 3 ebay-shops verwaltet.


    Nun bekomme ich die Fehlermeldung, dass die von mir gebuchten Module nicht ausreichen und ich doch "einfach" webselling entsprechend oft nachkaufen sollte.
    Also aktuell kann ich den amazon-Account und nur noch einen ebay-Account verwalten.


    Dies ist für mich eine (nachträglich) verdeckte Preiserhöhung, die im voraus nicht kommuniziert wurde.


    Ich bin echt angesäuert.


    Wie geht ihr mit dem Thema um?


    VG

  • stand aber groß und breit da, dass JEDE Anbindung eine Lizenz braucht.


    Ich finde es gut das es so gemacht wird.



    andere Lösung:


    1x Webshop Modul --> Shopware installieren


    Amazon und Ebay über Shopware laufen lassen. Fertig.


    Machen wir so und lassen Ebay & Amazon über MB auslaufen (da KEIN Lagerabgleich angeboten wird).

  • Sofern du nur jeweils einen Amazon Account, einen Ebay Account und einen Shop hast, nichts.


    Da hast vorher jeweils 1x für Amazon, Ebay und Shop bezahlt.


    Jetzt gibt es nur noch eine Schnittstelle : Webselling


    Und da brauchst du ab sofort 3 Lizenzen: Amazon + Ebay + Shop = 3 Lizenzen, weil 3 Anbindungen.




    Bist du nun ein "Hardcore" Verkäufer mit 8 Ebay Accounts + 7 Onlineshops und möglicherweise 4 Amazon Accounts (weil du 4 x 50 Eur UG´s gegründet hast),


    tja dann wusst du 19 Lizenzen kaufen.



    Von der Idee her finde ich das super von Buhl - würde ich auch so machen. 42,- Euro im Jahr sind ja ein Witz.
    Ich würde sogar noch weitergehen und endlich einen Lagerabgleich / Preisabgleich programmieren für Ebay und Amazon(@Buhl: dauert ca. 4 Wochen)
    Und dann würde ich die Lizenz nicht für 42,- Euro im Jahr rausgeben, sondern für 65,- Euro :)

  • Hallo,


    da das Thema der Module im Bereich E-Commerce hier ausgiebig diskutiert wird, noch einige offizielle Anmerkungen:


    Bisher gab es drei unterschiedliche Module, jeweils für Verkäufe über Web-Shops, Ebay und Amazon. Das haben wir im Zuge der neuen Programmversion, wie ja in diesem Thread auch bereits geschrieben wurde, vereinfacht auf nur noch ein Modul mit Namen Webselling. Das Prinzip lautet: Unabhängig von der Verkaufsplattform schaltet man für jedes E-Business jeweils einmal das Modul Webselling frei. Wer bspw. drei Webshops und zwei Ebay-Accounts verwaltet, braucht also prinzipiell fünf Mal das Modul Webselling.


    Anwendern, die bisher mit jeweils einem Modul mehrere Webshops, Amazon-oder Ebay-Konten verwaltet haben, empfehle ich die persönliche Kontaktaufnahme mit unseren Kollegen im Support (meinbuero.de/service/support/), um sicherlich zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel