ER Fehler in der EÜR behoben

  • Hallo, mir ist etwas aufgefallen.
    Wenn ich jetzt eine EÜR Erstelle bzw in die Übersicht Einnahmen-Überschuss-Rechnung schaue, zeigt er mir auf einmal mehr Gewinn an.
    Für dieses Jahr wird zum Beispiel in der Übersicht eine Rechnung nicht mit Angezeigt.


    Die Rechnung muss noch Überwiesen werden, wurde aber bis vor dem letzten Update schon mit Angezeigt.


    Habt ihr da eine Idee?

  • Die Rechnung muss noch Überwiesen werden, wurde aber bis vor dem letzten Update schon mit Angezeigt.

    Hallo Gulaschkanone,


    da in einer EÜR nur Zahlungen eingehen (unter Beachtung von § 11 EStG), kann eine unbezahlte Rechnung die EÜR auch nicht beeinflussen. Ist also vollkommen richtig.


    nesciens

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Hallo Gulaschkanone,
    Kannst Du Dich bitte eindeutig ausdrücken: Handelt es sich um eine ER mit Eingangsdatum diesen Jahres?
    Und das Ganze einfach aber eindeutig ausdrücken. So muss man seine Zeit mit Knobeln nicht verschwenden, wie herum das Geschriebene Sinn nur ergibt. Für mich macht so nicht recht Sinn sich damit zu beschäftigen.

  • Liebe Nutzer von WISO Mein Büro,


    zum aktuellen Zeitpunkt werden wie schon damals innerhalb der EÜR offene Eingangsrechnungen als Ausgabe verbucht, sobald der Haken unter "Stammdaten > Finanzbuchhaltung > Standard-Fibu-Konten... > Konten für Eingangsrechnungen" deaktiviert ist. Dies bedeutet, dass die Software die Eingangsrechnung behandelt, als wären sie bereits bezahlt.
    HAT NUR BEDEUTUNG FÜR DIE IST-VERSTEUERUNG


    • > STAMMDATEN > FINANZBUCHHALTUNG > STANDARD FIBU KONTEN > KONTEN FÜR EINGANGSRECHNUNGEN
      DEAKTIVIERUNG d.h. OHNE HAKEN = frühzeitige Vorsteuer schon mit Erhalt der ER:


      -- UNBEZAHLTE ER:
      - mit frühzeitiger Ziehung der Vorsteuer erscheint auch die unbezahlte ER zum Eingangsdatum in der nicht amtlichen EÜR, als wäre sie bezahlt (falsch, darf nicht erscheinen).


      - In der amtlichen EÜR erscheint die ER nicht (korrekt).


      -- BEZAHLTE ER:
      -Zum Bezahldatum wird sie als Ausgabe gebucht
      (korrekt, muss zum Bezahldatum gebucht werden).
      In der amtlichen USTVA wird die Vorsteuer zum Eingangsdatum gezogen (korrekt).!!!
      In der amtlichen EÜR erscheint die bezahlte ER zum Bezahldatum (korrekt).

    • > STAMMDATEN > FINANZBUCHHALTUNG > STANDARD FIBU KONTEN > KONTEN FÜR EINGANGSRECHNUNGEN MIT HAKEN
      BEI AKTIVIERUNG d.h. MIT HAKEN = Vorsteuer wird erst mit Zahlungsdatum gebucht:
      Zum Bezahldatum wird Vorsteuer und Ausgabe gebucht (hier läuft alles korrekt).
    • TIPP: wer mit dem ER Modul arbeitet, Haken setzen oder das Eingangsdatum IMMER gleich mit dem Buchungsdatum = Zahldatum setzen. D.h. damit wird auf eine frühzeitige Ziehung der Vorsteuer zwar verzichtet, um aber so einen Buchungsfehler der Software zu umgehen.
    • BUHL WISO Mein Büro schleppt den Fehler mindestens schon seit Bekanntwerden 2012 mit sich.


    Irrtümlich wurde hier berichtet, der Fehler wäre schon behoben, weil User Beiträge mißverständlich formuliert und interpretiert wurden. Aus aktuellem Anlass wurde alles aufwendig überprüft.