Was ich mir wünschen würde.....

  • Hallo zusammen,


    da ja hier inzwischen auch Buhl-Supporter mitlesen, will ich einfach mal einen Wunsch äußern.
    Ich habe inzwischen mehrere Tickets zu verschiedenen Themen aufgegeben und häufiger die Rückmeldung erhalten, dass das demnächst mal geändert / angepasst wird. Bei einem hieß es sogar relativ verbindlich "wird im nächsten Release umgesetzt" (nicht wörtlich, aber doch recht konkret).


    Daher würde ich mir so ein Changelog oder ähnliches wünschen, wo mal aufgeführt wird, welche Änderungen im nächsten Release umgesetzt werden. Ich kenne das von meiner Arbeitsstelle, wo es so etwas gibt, da ja an Hand dessen auch die Programmierung beauftragt, terminiert und abgenommen wird.


    Kann man so etwas nicht anbieten? Gibt es eigentlich irgendwelche Release-Zyklen oder wird nach Bedarf programmiert und deployed?


    Schöne Grüße
    Thorsten

  • Ich würde mal sagen das sind interne Firmen-Vorgänge, die nicht nach außen gehören. Wenn etwas sicher kommt, nue Features geplant sind, wird es auch mit einem Newsletter angekündigt vom Buhl Data, das ist schon jetzt so. Alles andere sind Interna und da denke ich ist es selbstverständlich, dass diese nicht veröffentlicht werden.

  • Also wenn die Programmierung intern beauftragt wurde und ggf. schon Tests im Doing sind, dann könnte man das doch schon mal als Vorab-Info veröffentlichen?! Oder noch besser wäre eine Datenbank zu schaffen, wo alle Verbesserungsvorschläge aufgelistet und a) zur Abstimmung gestellt werden oder b) mit eigener Priorisierung von Buhl angezeigt werden.


    Sehe das bzgl. Interna oder Geheimnisse eigentlich unkritisch, denn hier geht es ja "nur" um Änderungen/Ergänzungen/Neuanforderungen von Programmfunktionen.

  • Hallo zusammen,


    ich kann mich TTVEuskirchen nur anschließen. Es gibt auch meines erachtens einige sehr dringende Programmoptimierungen. Der Support hatte sich mir gegenüber auch schon dahin geäussert ("die Programmierer wüssten was noch alles verbessert werden muss").
    Diese geplanten Verbesserungen könnten vorab bekannt gegeben werden. Sonst ist der Frust einfach nur zu groß.


    Viele Grüße an alle und den Support

  • Wenn ich drüber nachdenke, komme ich auch nun zu dem Schluss. Ich muss dabei als leidenschaftlicher Zocker an den Bugtracker bei ArmA3 denken. Da werden Verbesserungsvorschläge auch öffentlich geführt und jeder kann Fehler melden und voten. Ist an sich keine schlechte Idee und würde vieles transparenter machen..