OB+: keine Tan Eingabe mehr möglich, war es das jetzt?

  • Die Überweisung konnte ich noch eingeben, der Tan Generator hat alle Daten korrekt empfangen. Bei der Eingabe der ersten Zahl (der Tan) folgte die Fehlermeldung: Zwei Schritt TAN Verfahren, unbehandelte Komponente der Anwendung..... bla bla....


    Um die Bank auszuschließen habe ich mit meinem parallel installierten Hibiscus die Buchung erfolgreich durchgeführt. Auch eine weitere Testüberweisung an ein anderes Ziel führt zu selben Fehler.


    Ich hoffe nicht, dass war jetzt das Ende für OB+?


    Geht das Program bei euch noch?


    Gruß
    Klaus

  • Ich hoffe nicht, dass war jetzt das Ende für OB+?

    Naja, auf diese Art und Weise wird sicherlich nicht der Support für eine Produkt eingestellt.


    Ich würde das Standardprozedere mal versuchen:
    1. Anwendung neu starten und es mal versuchen
    2. Rechner neu starten und es mal versuchen
    3. Programm deinstallieren und neu installieren und es mal versuchen

  • Ich weiß jetzt nicht genau, ob ich setup auch durchlaufen lassen kann wenn OB+ nicht deinstalliert wurde.


    Jedenfalls wenn ich es versuche und OB+ setup starte, erscheint (nach Eingabe der Garantie Nummer und Haken für AGB) die Fehlermeldung: "Dieser Vorgang ist nur für installierte Proodukte möglich" (inkl. Rechtschreibfehler ;-)


    Ehrlich gesagt traue ich mich nicht das Programm zu deinstallieren, weil dann meine Daten unlesbar wären wenn ich das Programm nicht mehr installiert bekomme.


    Die Fehlermeldung kann ich nicht deuten, setup liegt direkt auf C:


    Für Hilfe dankbar.


    Gruß
    Klaus

  • Das ist mir unverständlich, ich kann weder das setup von OB+ starten noch die vom TAN Generator ermittelte TAN eingeben, sobald eine Zahl eingetippt wird kommt die Fehlermeldung.


    Das Programm komplett zu deinstallieren und es anschließend eventuell gar nicht mehr ans Laufen zu bringen traue ich mich nicht.


    Was geht, gerade versucht, ist die Übermittlung der M-TAN, habe ich bisher nicht genutzt, weil mir das Smartphone zum Empfang unsympatisch ist.


    Da die Bank die M-TAN anbietet, werde ich jetzt eben diese nutzen, was solls.


    Gruß
    Klaus

  • Vielen Dank für den letztgenannten Tip!
    Habe seit heute beim Versuch einer Online-Überweisung bei meiner Sparkasse genau das gleiche Problem.
    Mir scheint das wohl am letzten LetsTrade-Update zu liegen; vorher trat das Problem nie auf.


    Beste Grüße


    Wolfgang