WISO Mein Geld Start ab März

  • Hallo zusammen,


    ich würde gerne ab dem März diesen Jahres einen Neustart bei WISO mein Geld machen. Mir ist es allerdings wichtig, dass alle alten Buchungen bei WISO mein Geld gelöscht sind. Dann möchte ich neu beginnen und versuchen alle Buchungen ordentlich und nachvollziehbar darzustellen. Leider ist mir das in der Vergangenheit nicht gelungen, sodass mich die alten Buchungen stören. Der Aufwand die letzten Jahre (so lange lief das Online Banking, nicht WISO mein Geld) zu säubern und ordentlich darzustellen ist mir einfach zu hoch. Deshalb würde ich gerne neu anfangen.


    Gibt es eine andere Möglichkeit, als alle alten Buchungen zu löschen und danach einen Eröffnungssaldo auf den Konten zu erstellen? Das ist zwar möglich, allerdings ist der Eröffnungssaldo ja manuell erstellt und nicht automatisch. Dadurch würden dann im Monat März (2016) sehr hohe Kosten bei den Auswertungen auftauchen, da die Eröffnungssalden der einzelnen Konten in die Auswertungen einfließen.


    Gibt es keine Möglichkeit bei WISO mein Geld einen Startpunkt für die Buchungen zu erstellen (z.B. 01.03.2016) wodurch ein automatischer Eröffnungssaldo auf den Konten erstellt wird ?


    Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.


    Mit freundlichen Grüßen
    Santanas

  • Dadurch würden dann im Monat März (2016) sehr hohe Kosten bei den Auswertungen auftauchen, da die Eröffnungssalden der einzelnen Konten in die Auswertungen einfließen.

    Dann schließe doch diese Buchungen in den Auswertungen aus. Diese müssen dort nicht berücksichtigt werden.



    wodurch ein automatischer Eröffnungssaldo auf den Konten erstellt wird

    Das macht keinen Unterschied, ob der Eröffnungssaldo manuell oder automatisch erstellt wird. Es ist immer eine Buchung, die bei Auswertungen auch ausgeschlossen werden kann.

  • Gibt es keine Möglichkeit bei WISO mein Geld einen Startpunkt für die Buchungen zu erstellen (z.B. 01.03.2016) wodurch ein automatischer Eröffnungssaldo auf den Konten erstellt wird ?

    Nein, das ist aber auch nicht nötig, wie in den vorhergehenden Beiträgen gezeigt wurde.
    Ich würde einfach alles so lassen und alle Zeitfilter in Buchungsliste, Auswertungen etc. so einstellen, daß ab 01.03.2016 begonnen wird.

  • Ich würde auch Falks Vorschlag mit der neuen Datenbank aufgreifen, vor allem wenn bei den Buchungen viel durcheinander geraten ist.


    Das hat den Vorteil, dass deine alte Datenbank als Archiv erhalten bleibt und du in der neuen Datenbank frisch bei 0 beginnen kannst. Wobei, wenn du deine Konten mit Onlinebanking-Zugang wieder einrichtest, werden automatisch alle rückwirkend bereitgestellten Buchungen seitens deiner Bank abgerufen.
    Der Zeitraum kann zwischen 1 und 24 Monate rückwirkend sein - abhängig von deiner Bank.


    Nachteil ist halt die erneute Eingabe aller relevanten Daten. Je nachdem wie Umfangreich deine Einstellungen, Planungsdaten und Anpassungen waren, darfst du einige Stunden Zeit einplanen.


    Möglichkeit 2:
    Du erzeugst über "Datei > Speichern unter" eine Kopie deiner aktuellen Datenbank mit neuem Namen (bspw. "Mein Geld DB ab 01.03."). In dieser Datenbank löschst du dann in den relevanten Bereichen (Buchungen, etc.) alle nicht mehr gewünschten Einträge.
    Im Bereich Buchungen erzeugst du anschließend über "Neu > Eröffnungssaldo" eine manuelle Buchung mit dem Saldenvortrag zum 01.03.


    Hat wiederum den Vorteil, dass du nicht alles neu eingeben musst und dennoch die Altlasten los bist.
    Auch hier hast du die ursprüngliche Datenbank noch als Archiv verfügbar.