ELStAM Abruf Steuerklassenwechsel

  • Hallo Zusammen,


    Ich arbeite mit Wiso Lohn & Gehalt. Ein Mitarbeiter hat geheiratet und seine Steuerklasse beim Finanzamt geändert. Er wollte von mir wissen ob ich schon die Info hab, dass das durch ist.


    Muss ich da so einen ELStAM Abruf machen? Wie mache ich das? Oder kann ich beim Finanzamt anrufen? Ich stell mich glaub ich bisschen blöd an.. Mach das noch nicht so lange mit der Lohnbuchhaltung... ;(


    Danke für die Hilfe.


    LG Julia

  • Hallo Maulwurf,


    super, danke für deine Hilfe! :)


    Bei dem durchgeführten Abruf sind keine Daten vorhanden, dann ist wohl die Steuerklasse noch nicht geändert und ich rechne ihn mit der alten ab..!?


    Habe jetzt "aus versehen" :D von allen Mitarbeiter (11 Stück) die ELStAM-Daten nochmal ans Finanzamt übertragen, obwohl alle schon seit Anfang letztem Jahr abgerechnet werden.. Ist nicht schlimm oder? :saint:


    LG Julia

  • Moin,


    gerne :)
    ja, wenn Du keine neuen Daten erhalten hast (und auch keine Fehlermeldung zum Abruf) sind die alten Daten für Dich verbindlich.
    Meinst Du mit dem "Versehen" ;) - die Daten für alle Mitarbeiter (nochmal) abgerufen? - nein, das dürfte nichts passieren, nur wenn es weitere Änderungen für das neue Jahr geben würde, würde dadurch eine Korrekturabrechnung ausgelöst werden. Deshalb ja mein Rat, den Abruf (mehr oder weniger) ^^ regelmäßig zu starten..


    Viele Grüße
    Maulwurf

  • Hallo, ich noch mal..


    Habe eine Email bekommen, dass ich einen Abruf wegen geänderter Lohnsteuerabzugsmerkmale machen soll.. Habe ich gemacht, wo finde ich die geänderten Daten? Da muss dann doch irgendwo stehen, dass er jetzt in der 3 ist oder? Ich finde nichts... ?(
    Der Mitarbeiter kam auch zu mir und meinte das die Lohnsteuerklasse III durch ist.


    Und noch eine Frage, ein anderer Kollege hat vor zwei Wochen auch geheiratet aber die Klassen noch nicht geändert, kommt er dann automatisch in 4? Oder bleibt eins bis ich einen Elstam-Abruf habe?



    LG Julia

  • Moin Julia,


    hast Du denn schon mal in die Stammdaten des Mitarbeiters geschaut, ob sich da was "getan" hat? Müsste ja, wenn Du beim Abruf keine Fehlermeldung erhalten hast..


    Zur zweiten Frage: die Änderung muss ja vom MA ausgehen (könnte ja auch 3/5 sein); solange, bis Du die neuen Daten abrufen kannst, bleibt er in der alten Steuerklasse.


    Viele Grüße
    Maulwurf

  • Hi Maulwurf,


    in den Stammdaten steht immer noch Steuerklasse 2, habe auch keine Fehlermeldung beim Abrufen gehabt, aber wieso konnte ich dann überhaupt Daten abrufen?
    Lt. dem Mitarbeiter hat er die neue Steuerklasse schon im Februar beantragt, aber im März habe ich nichts Abrufen können. Jetzt ging es, aber geändert hat sich nichts, versteh ich nicht..