Kategorisierung nach Empfänger geht nicht

  • Hallo!


    Ich komme mit den Regeln nicht klar. Habe mehrere Regeln angelegt nach Empfänger/Auftraggeber, um bei der Buchungsabfrage die Kategorien autom. zu ermitteln.
    Beispiel: Wenn beliebige Bedinfungen erfüllt sind, Empfänger/Auftraggeber enthält ALDI, Empfänger/Auftraggeber enthält REWE, dann Kategorie zuweisen Lebensmittel.
    Dabei werden mehrere Empfänger mit "beliebige" verknüpft und mittels "enthält" nach Teilen des Auftraggebers gesucht.
    Nach der Umsatzabfrage wird jedoch keine Kategorie ermittelt. Und ich habe keine Ahnung, warum.


    Kann mir da jemand einen Tipp geben?


    Danke!


    PS: Ich finde hier keine Suchfunktion. Bin ich blind :?:

  • Kann mir da jemand einen Tipp geben?

    Prüfe mal zuerst, welche Regeln denn gegriffen haben (Spalte "Zuletzt verwendet"). Wichtig ist auch die Reihenfolge (werden von oben nach unten abgearbeitet) und ob davor Regeln existieren, in denen definiert ist, daß danach keine mehr ausgeführt werden.



    PS: Ich finde hier keine Suchfunktion. Bin ich blind

    Oben rechts ist das Suchfeld.

  • Ok, blind... :whistling:
    Es wurde keine meiner Regeln verwendet. Die Systemregeln habe ich mangels Verständnisses alle abgeschaltet und meine eigenen Regeln definiert.
    Hier frage ich mich z.B., woher eine Kategorie genommen wird, wenn ich sie nirgends einen Empfänger zugewiesen habe. Leider ist da auch nirgends erklärt. Ich mage keine Automatismen, die ich nicht verstehe.


    Wenn ich "nur nach Umsatzabfrage" aktivieren kann, wann werden die sonst automatisch zugewiesen? Ich will nichts überschreiben, wenn ich mal eine Kat anders zugeordnet habe (bei ALDI gibts auch non-Food).


    Oder heißt "nur nach Umsatzabfrage" nicht das, was ich denke, also nach "Kontoaktualisierung"? Denn die Häkchen habe ich alle aktiviert, weil ich nur die Automatik einmal haben will, wenn neue Buchungen von der Bank eingelesen werden.


    Danke für die Hilfe!

  • Leider ist da auch nirgends erklärt.

    Hilfe (F1):



    wann werden die sonst automatisch zugewiesen?

    Wenn man z.B. eine Buchung im Offline-Konto manuell anlegt.


    Ich will nichts überschreiben, wenn ich mal eine Kat anders zugeordnet habe (bei ALDI gibts auch non-Food).

    Kann man so einstellen:


  • Na ja, eine Erklärung der Funktion ist das nicht gerade. Welche Kat wird z.B. einem Empfänger zugeordnet.
    Bestehende Werte beibehalten ist aktiviert (Frage: wird nciht erklärt, ob eine weitere Kat zugeordnet wird oder nur die bestehende bleibt, der Datensatz also nicht geändert wird).
    Nur nach Umsatzabfrage ist auch aktiviert.


    Demnach müssten meine Regeln beim Kontoabruf greifen. Tun sie aber nicht.
    Oder muss man evtl. die Suchtexte in "Gänsefüßchen" setzen?

  • Na ja, eine Erklärung der Funktion ist das nicht gerade. Welche Kat wird z.B. einem Empfänger zugeordnet.

    Die Du dem Empfänger zuletzt zugewiesen hast. Das Programm lernt hier also.


    Frage: wird nciht erklärt, ob eine weitere Kat zugeordnet wird oder nur die bestehende bleibt, der Datensatz also nicht geändert wird

    Diese Frage verstehe ich nicht. Du wählst doch hier explizit einen Kategoriebaum aus und darauf eine Kategorie. Wenn die Buchung schon eine Kategorie aus diesem Baum hat, dann wird dadurch entschieden, ob sie geändert oder beibehalten wird. Die Zuordnungen zu den anderen vier Kategoriebäumen bleiben davon unberührt. Wenn das Deine Frage ist: ja, es können die anderen vier Kategoriebäume benutzt werden und aus diesen anderen Kategorien ausgewählt werden.


    Oder muss man evtl. die Suchtexte in "Gänsefüßchen" setzen?

    Nein.

    Nur nach Umsatzabfrage ist auch aktiviert.


    Demnach müssten meine Regeln beim Kontoabruf greifen. Tun sie aber nicht.

    Nur damit das klar ist: die Regeln greifen aber auch nur bei den Umsätzen, die durch die Umsatzabfrage neu hereinkommen.
    Auf bestehende Buchungen kannst Du die Regeln noch mal im Bereich Buchungen los lassen (Aktionen -> Regel anwenden).

  • Muss man die Regeln bei Umsatzaktualisierung gesondert irgendwo noch aktivieren?

    Also, aktiv sollten sie schon sein. D.h. prüfen, ob in meinem ersten Screenshot die Checkbox in der mittleren Spalte aktiv ist oder die entsprechenden Checkbox in den Regeleigenschaften (auch im ersten Screenshot oben links zu sehen).
    Dann spielen wie gesagt die Reihenfolge der Regeln (z.B. ob ein Empfänger per (System)Regel erst ausgewiesen werden muß) sowie die anderen Einstellungen eine Rolle. Und natürlich auch, ob Du eventuell Konten aus der Regelausführung ausgeschlossen hast.

  • Ist alles korrekt eingestellt.
    Habe das Gefühl, es liegt an der Verarbeitung von "Empfänger/Auftraggeber". Ist die Buchung übernommen, geht das.
    Was heißt, "ob ein Empfänger erst ausgewiesen werden muss"?
    Ich gehe davon aus, dass die Empfänger/Auftraggeber in der Buchungsübersicht auch in den Regeln verwendet werden können. In den Details stehen zum Empf./AG weitere Daten wie IBAN.

  • Was heißt, "ob ein Empfänger erst ausgewiesen werden muss"?

    D.h., es kommt darauf an, welche Daten die Bank liefert und ob diese mit dem von Dir ausgewählten "Empfängerbezeichnung" übereinstimmt. Z.B. die Bank liefert "VIELEN DANK FUER IHREN EINKAUF" und Du hast enthält "ALDI" definiert. Als ganz einfaches Beispiel. Unter bestimmten Umständen weiß dann MG, daß mit "VIELEN DANK FUER IHREN EINKAUF" "ALDI XXX" gemeint ist, ersetzt im Hintergrund "VIELEN DANK FUER IHREN EINKAUF" durch "ALDI XXX" und wenn man dann die Regel mit "enthält ALDI" ausführt, greift sie natürlich.


    Ich schlage vor, daß Du mal den Support kontaktierst, damit die ggf. mal direkt da reinschauen.