Sammellastschriftverfahren

  • In WISO MEIN GELD ist bislang das Sammellastschriftverfahren nicht vorgesehen. ?( Es gibt in Deutschland viele Vereine, Gesellschaft usw.. Alle diese Gesellschaften haben einen Kassengeschäftsführer, der die Mitgliedsbeiträge einzieht. Da die meisten Vereinsmitglieder in ihren Beitrittserklärungen den Zugriff auf ihr Konto genehmigt haben, ist eine Lastschrift für den Kassengeschäftsführer sehr einfach. Erheblich einfacher wäre es jedoch, wenn WISO MEIN GELD das Sammellastschriftverfahren zulassen würde. Damit stünden dem Kassengeschäftsführer die einmal aufwendig erfaßten Daten in jedem Jahr zur Verfügung und die Abbuchung der Mitgliedsbeiträge wäre sehr komfortabel vereinfacht. :)


    Ich würde es sehr begrüßen, wenn das Sammellastschriftverfahren in unserem Programm vorgesehen werden könnte. :thumbsup:

  • In WISO MEIN GELD ist bislang das Sammellastschriftverfahren nicht vorgesehen. ?( Es gibt in Deutschland viele Vereine, Gesellschaft usw.. Alle diese Gesellschaften haben einen Kassengeschäftsführer, der die Mitgliedsbeiträge einzieht. Da die meisten Vereinsmitglieder in ihren Beitrittserklärungen den Zugriff auf ihr Konto genehmigt haben, ist eine Lastschrift für den Kassengeschäftsführer sehr einfach. Erheblich einfacher wäre es jedoch, wenn WISO MEIN GELD das Sammellastschriftverfahren zulassen würde. Damit stünden dem Kassengeschäftsführer die einmal aufwendig erfaßten Daten in jedem Jahr zur Verfügung und die Abbuchung der Mitgliedsbeiträge wäre sehr komfortabel vereinfacht. :)


    Ich würde es sehr begrüßen, wenn das Sammellastschriftverfahren in unserem Programm vorgesehen werden könnte. :thumbsup:


    Hast Du denn schon einmal geprüft, ob Dein Finanzdienstleister (aka Bank) die terminierte SEPA-Sammellastschrift für das verwendete Konto überhaupt freigeschaltet hat? Reiter Konten => Konto auswählen => Kontextmenü (rechte Maustaste) => unterstützte Geschäftsvorfälle.
    Das Handbuch zu MG weist auf Seite 96 explizit auf diesen Umstand hin.


    Falk

  • Hast Du denn schon einmal geprüft, ob Dein Finanzdienstleister (aka Bank) die terminierte SEPA-Sammellastschrift für das verwendete Konto überhaupt freigeschaltet hat? Reiter Konten => Konto auswählen => Kontextmenü (rechte Maustaste) => unterstützte Geschäftsvorfälle.
    Das Handbuch zu MG weist auf Seite 96 explizit auf diesen Umstand hin.

    ich glaube, er stellt sich das so vor, daß er alle notwendigen Daten zur Lastschrift in Mein Geld hinterlegt. Andernfalls hast Du natürlich recht, das geht in Mein Geld, wie man schnell herausfindet, wenn man mal die Forumssuche benutzt.
    D.h., man erzeugt mit der Vereinssoftware der eigenen Wahl die Beitragsrechnungen und daraus die Lastschriften und diese übergibt (importiert) man dann in Mein Geld. Und dann zur Bank damit, sofern für das Konto das unterstützt wird bzw. freigeschaltet ist.

  • Ich würde es sehr begrüßen, wenn das Sammellastschriftverfahren in unserem Programm vorgesehen werden könnte.

    Ich habe das selbst praktiziert, allerdings mit einer älteren Version (vor der Umstellung auf .net). Habe seinerzeit alle Mitglieder als Empfänger hinterlegt und, sofern die Bank Lastschriften unterstützt, jährlich die Beiträge eingezogen. Mein Geld mit all seinen Möglichkeiten ist hervorragend geeignet die Finanzen eines Vereins zu managen, dazu bedarf es keiner speziellen Vereinssoftware (finanztechnisch gesehen).

  • Funktioniert sicherlich. Sollte sich aber irgendwann mal der Vereinsbeitrag ändern, hat man je nach Mitgliederzahl was zu tun, um jede Lastschrift einzeln anzupassen. Eine spezielle Vereinsoftware wie z. B. Mein Verein wird sicherlich noch einige andere Vorzüge im Rahmen einer Mitgliederverwaltung haben.

  • Ich habe das selbst praktiziert, allerdings mit einer älteren Version (vor der Umstellung auf .net). Habe seinerzeit alle Mitglieder als Empfänger hinterlegt und, sofern die Bank Lastschriften unterstützt, jährlich die Beiträge eingezogen.

    Aber doch nur so, indem Du für jedes Mitglied dann auch eine Lastschrift manuell anlegst und ggf. jährlich änderst. Wobei wenn sich die Kontoverbindung z.B. ändert, man das bei der Adresse und der Lastschrift machen mußt. Von den anderen Daten ganz zu schweigen. Das kann man bei kleinen Vereinen sicherlich machen, aber es hat seine Grenzen.

  • Aber doch nur so, indem Du für jedes Mitglied dann auch eine Lastschrift manuell anlegst und ggf. jährlich änderst. Wobei wenn sich die Kontoverbindung z.B. ändert, man das bei der Adresse und der Lastschrift machen mußt. Von den anderen Daten ganz zu schweigen. Das kann man bei kleinen Vereinen sicherlich machen, aber es hat seine Grenzen.

    Absolut richtig.