euBP steht eine Schnittstelle bis 2017 bereit?

  • Guten Tag,
    die Rentenversicherung stellt für 2017 eine Betriebsprüfung in Aussicht.
    Wird die Software dann die erforderlichen Daten für die euBP bereitstellen können?
    Die letzten Aussagen vom Support sind von 2013, ist ja schon etwas her.
    Die Integration ins Programm wäre eine echte Hilfe und ein Kriterium auch weiter mit der Software Unternehmer Suite zu arbeiten.

  • Hallo KaufmannBernd,


    eine abschließende Entscheidung über das ob und wie einer Implementierung der elektronisch unterstützten Betriebsprüfung liegt uns aktuell noch nicht vor. Aus diesem Grund kann ich leider zum jetzigen Zeitpunkt hier noch keine endgültige Aussage treffen. Wenn uns neue Informationen zur euBP vorliegen, werden wir die gerne hier posten.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Nur gut, dass die meisten Prüfer mit der euBP noch nicht richtig "umgehen" können, sonst hätten viele Anwender hier ein massives Problem. Die euBP ist schließlich nicht erst seit gestern Pflicht ....

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Hallo,


    meines Wissens nach besteht weiterhin keine Verpflichtung zur Teilnahme am Verfahren der euBP (s.a. https://www.gkv-datenaustausch…tzte_Betriebspruefung.pdf oder http://www.deutsche-rentenvers…s.html#doc204450bodyText2).


    Leider habe ich aktuell keine neuen Informationen, ob und wenn ja wann eine Umsetzung in unseren Programmen vorgesehen ist. Ich habe die interne Anfrage dazu jetzt noch einmal neu gestartet, kann aber noch nicht sagen, wann mir neue Nachrichten zum Thema vorliegen werden.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Das ändert nichts daran, dass andere Softwarehersteller die euBP schon zur Verfügung stellen und das auch in Programmen der Preisklasse der Unternehmersuite.


    Aber wie auch bei den Taxonomien der E-Bilanz: auf den letzten Drücker zur Verfügung stellen, wenn die Käufer schon Säumnisgebühren und ähnliches aufgedrückt bekommen, weil sie ihre steuerlichen Pflichten nicht rechtzeitig nachkommen können.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Hallo,
    auch ich möchte Buhl noch einmal dringend nahelegen euBP zur Verfügung zu stellen.
    Was nützt eine elektronische Lohnabrechnung und Übermittlung aller Daten, wenn dann eine Betriebsprüfung nur in Papierform durchgeführt werden kann?
    Ich fürchte allerdings, dass ein Update in meinem persönlichen Fall sowieso zu spät kommt, da die Prüfung bereits angeordnet ist.

  • Hallo! Bei uns steht demnächst auch eine SV-BP an und ich habe vorab mit dem Prüfer telefoniert, der halt auch nach der euBP fragte. Pflicht sei es derzeit noch nicht, aber man könnte davon ausgehen, dass das in Zukunft so werden wird. Daher rate auch ich dringend zur Einführung der Möglichkeit dieser Ausgabe, da wir uns sonst softwaretechnisch auch anders orientiert werden. SV-Prüfungszeiträume sind ja immer über vier Jahre (es sei denn Neugründung oder Betriebseinstellung o.ä.), wäre interessant, ob man dann in dem Jahr, in dem es Pflicht wird, auch für rückwirkende Jahre über Lohn und Gehalt noch die euBP auswerten lassen kann..........

  • Hallo,


    aktuell wird die Aufnahme der euBP weiterhin als Verbesserungsvorschlag geführt, letztes Mal geprüft Ende Juli 2018. Heißt: Ob, wenn ja wann und in welcher Form es kommt, ist noch nicht beschlossen. Der Vorschlag steht weiterhin auf der internen Liste und wird auch regelmäßig neu evaluiert (s.o.), es ist aber noch keine abschließende Entscheidung getroffen worden.


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diel,


    gibt etwas neues zum Thema?

    Alle 4 Jahre alles zusammen zu stellen und Ausdrucken macht keinen Spaß (mehr).

    Diesmal bis zur Prüfung schaffe ich natürlich nicht einen Umstieg auf eine andere Software, aber bis zur nächsten Prüfung werden ich nicht abwarten.


    Viele Grüße und eine schönes Restwochenende!

  • Ich glaube, das können wir vergessen. Solange es nicht Pflicht ist, wird es nicht implementiert. Ich zitiere mal aus einer Antwort auf meine Support-Anfrage bzgl. der Weiterentwicklung des Programms:

    Zitat

    In erster Linie liegt der Fokus der Software in der kontinuierlichen Anpassung an neue rechtliche Rahmenbedingungen und Vorgaben.

    Also, was nicht Pflicht ist, wird vertagt bis die Entwickler Langeweile haben...

    ---
    Thomas Erichsen
    WISO Kaufmann (jetzt "Unternehmer") Professional Nutzer seit 2004, Soll-versteuernd, SKR-04

  • Zumindest bei einem Mitbewerber scheint es schon länger eingebaut zu sein, wie diese Seite zeigt. Bitte nicht als Werbung verstehen, ich weiß nicht was für Probleme man vielleicht bei diesem Hersteller hat. Ich schaue mich halt nur auch gerade nach Alternativen um...

    ---
    Thomas Erichsen
    WISO Kaufmann (jetzt "Unternehmer") Professional Nutzer seit 2004, Soll-versteuernd, SKR-04