Heilpraktiker/Arzt, Medikamente private Nutzung

  • Hallo


    Ich bin eine Heilpraktikerin und somit Freiberufler und muss somit EÜR machen.


    Letzte Woche war ich auf die Apotheke und habe Medikamente für 58,28€ gekauft. Da ich es mit meine Private EC-Karte bezahlt habe, habe ich eine Buchung in WISO von 58,28€ mit Sachkonto 4900 und Geldkonto 1890 getätigt.


    Gerade habe ich gemerkt, dass diese Rechnung auch ein Privatmedikament (5,22€) beinhaltet.


    Wie soll ich es am besten Buchen?
    Soll ich die erste Buchung abändern (nicht 58,28€ sondern nur 53,06€), da es eine Privateinlage war?
    Oder soll ich die 58,28€ lassen und eine Privatentnahme von 5,22€ Buchen? Falls Privatentnahme – welche Sach- und Geldkonto muss ich nutzen?


    Ganz lieben Dank

  • Soll ich die erste Buchung abändern (nicht 58,28€ sondern nur 53,06€), da es eine Privateinlage war?

    wenn das noch möglich ist, wäre es der einfachste Weg.
    Aber auch auf dem Apothekenbeleg vermerken!

  • Hmm. Gerade habe ich bei eine andere „Medikamenten-Rechnung“ gemerkt, dass ich hier mit der Geschäfts-ECkarte bezahlt habe.
    Totale Rechnungsbetrag von 108,99€ würde auf Sachkonto 4900 und Geldkonto 1200 gebucht.
    Diese Rechnung hat aber 3 Private posten mit total 45,47€.


    Was muss ich hier machen, da es um Privatmedikamente geht?
    Soll ich nun eine „Freie Buchung“ von 45,47€ von Konto 1800 (S) zu Konto 8905 (H) machen?
    Oder ist das Konto "1880 (S)" oder 8900 (H) besser?


    Oder mache ich es komplett falsch?


    *ich bin verwirrt*


    DANKE!