Zuordungsfehler in Feststellungserklärung

  • Hallo zusammen,


    ich habe eben die Werte Anlage EÜR > Sonderberechnung Anlagen SE, AVSE eingegeben. Mit mir ist mein Geschäftspartner noch an der GbR beteiligt - also zwei Gesellschafter. Die Werte von der GbR habe ich aus der EÜR übernommen - kein Problem. Die Sondereinnahmen pro Gesellschafter kann man dann leider nicht mehr aus der jeweiligen EÜR übernehmen - das geht nur manuell. Gesagt - getan...aber..


    Alle Werte sind eingegeben und es kommt auch kein Fehler bei der Plausi-Prüfung. Jedoch werden die Sonderbetriebseinahmen für meinen Partner nicht in die Endberechnung übernommen. Bei ihm steht lediglich der Verlust aus der GbR - seine Sonderbetriebseinnahmen/-ausgaben fehlen völlig.


    Auch habe ich versucht, die Berechnung irgendwie zu aktualisieren (habe auf den grünen Haken geclickt) - die Antwort war, dass alles okay ist und keine Probleme aufgetreten sind. Wenn ich jedoch auf die Formularvorschau gehe - fehlt der Betrag auf Seite 1 Anlage FE und auf Seite 2 Anlage FE Zeile 9. Auch bei der Seite Anlage zu Anlage FE stehe nur ich als Gesellschafter, mein Partner fehlt.


    Ist das ein Bug oder mache ich da was falsch? Wenn ja, wer weiß weiter?


    Danke & Gruß
    Oli4

  • Eher kein bug, sondern ein Eintragungsfehler bei der Zuordnung, den man aber aus den Screens nicht entnehmen kann. Bitte Überschrift korrigieren bzw. anpassen, damit man weiß, worum es in dem Thread geht.


  • Der Screen ist ja nur die Auswertung Deiner Eintragungen. Da die Sonder-BE/BA bei dem einen Beteiligten aufgeführt sind, hast Du bei Beteiligtem 1 sicherlich einen Eintragungsfehler in der entsprechenden Maske. Vergleiche die beiden doch einmal.

  • Ja, es war wohl schon spät gestern...


    Ich habe die Sache mit dem Support geklärt...und es war dann doch schnell gelöst. Der Betrag hat einfach in der Zeile bei Sonderbetriebsausgaben gefehlt...


    Aber das Programm hat bei den Plausi-Checks nicht mehr gemeckert - da konnte ich dann lange suchen ohne was zu finden... jetzt geht es...


    Danke an miwe4 und den Support für die Mühe! Schnell und professionell gelöst. :-)