Verbuchung reiner Umsatzsteuerbeträge

  • Hallo!
    Ich habe folgendes Problem. Aus einer Rechnung eines Anwaltsbüros habe ich den reinen Mehrwertsteuerbetrag zu zahlen. Der Netto-Rechnungsbetrag wird von meiner Versicherung bezahlt. Wie kann ich das im Wiso-Programm verbuchen? Ich habe bisher keine Möglichkeit entdeckt, einen reinen Mehrwertsteuerbetrag ohne Rechnungsbetrag zu verbuchen. Bitte um Ratschläge.
    Vielen Dank!

  • Vielleicht das nächste Mal die erweiterte Forumssuche mit geeigneten Suchwörtern füttern.

    Gutes Ansinnen.
    Nur: Was ist für einen "Neuling" ein/das geeignete(s) Suchkriterium/Stichwort....
    Warum umständlich wenn es auch einfach geht?

  • Gutes Ansinnen.
    Nur: Was ist für einen "Neuling" ein/das geeignete(s) Suchkriterium/Stichwort...

    Da sollte doch jeder angand des Themas und der Fragestellung schon genügend Vorgaben haben.

    Warum umständlich wenn es auch einfach geht?

    Die Forenregeln der alten Forensoftware hätten es Dir erklärt, in die neue Forensoftware hat es der Admin leider noch nicht hineingebracht. Aber man kann es auch als selbstverständlich bezeichnen, dass ein User vor Einstellen eines "neuen" Themas erst einmal die Forensuche nutzt, ob nicht vielleicht dasselbe oder ein ähnliches Thema bereits vorhanden ist und für ihn schon die Lösung seines problems bringt. Da Du nicht erst seit gestern Mitglied in diesem Userforum bist, sollte Dir dieses eigentlich bekannt sein.



    Ist mir eigentlich egal, wie die Lösung zustande gekommen ist. Hauptsache mir wurde geholfen!!!!

    Aber es gibt Regeln. Und gerade in Userforen, in denen andere User Dir in ihrer Freizeit behilflich sind, sollte man sich auch an diese, allgemein bekannten, Regeln halten.

  • @Geologe ....Mitglied seit 14.Juli 2016

    Ich habe dir geantwortet und nicht dem TE. Und jeder Internetuser, der sich in Userforen anmeldet, sollte diese für jedes Forum gültigen Grundsätze kennen und beachten, denn jede Forumssoftware hat eine Suchfunktion.

  • Ich weiß echt nicht, was dieser Unsinn jetzt soll. Selbstverständlich weißt ein Moderator einen User auf das obligatorische Nutzen der Forumssuche vor dem Einstellen eines neuen Beitrags hin, wenn er dieses Vorgehen nicht beachtet. Wie unübersichtlich sollen die Ergebnisse der Forumssuche denn noch werden, wenn jeder einfach immer mal eben dieselbe Frage noch einmal stellt? Derartige Hinweise sollten Dir als regelmäßigem Nutzer und Hilfesteller im Forum eigentlich bekannt sein.

  • Wie unübersichtlich sollen die Ergebnisse der Forumssuche denn noch werden,

    meine Güte @miwe4 du willst du es partout nicht verstehen oder einfach nur das letzte Wort haben.....


    Viele Threadersteller wissen einfach nicht nach was für Stichworte sie suchen sollen.
    Die haben ein Problem, welches sie schlicht, einfach und möglichst schnell vom Tisch haben wollen. Also stellen sie eine Frage.
    Duuuuu würdest natürlich zielgerichtet nach Vorsteuer, Mehrwertsteuer, Anwalt, Rechnung ohne Mehrwertsteuer etc. suchen. Duuu aber viele andere eben nicht.
    Und es kommt wahrlich nicht darauf an, ob nun 1 Frage mehr in Forum Unternehmen u. Steuer gestellt wird. Ebensowenig wie es darauf ankam, ob eine ähnliche Frage über 5 Seiten hinweg diskutiert wurde, ob der TE nun eine auf seine Firma/Namen ausgestellte Rechnung benötigt oder nicht, um die MwSt. zu bezahlen u. als Vorsteuer geltend machen kann.
    Und dass es dem TE @Geologe wurscht ist wie die Hilfe zustande kam hat er ja oben nochmal bekundet.
    Ich erinnere nur an UhU und verweise nicht ständig auf die Suchfunktion.
    In der Zeit in der ich das tun würde, habe ich auch eine Antwort verfasst.
    So.
    Dem User wurde von einem User geholfen, er ist zufrieden und alle sind glücklich.
    Bis zum nächsten mal.

  • Viele Threadersteller wissen einfach nicht nach was für Stichworte sie suchen sollen.

    Er muss nur ein paar Wörter seiner eigenen Fragestellung eintippen.


    Ich erinnere nur an UhU und verweise nicht ständig auf die Suchfunktion.
    In der Zeit in der ich das tun würde, habe ich auch eine Antwort verfasst.

    Deshalb weisen ja auch die Moderatoren darauf hin.


    Die haben ein Problem, welches sie schlicht, einfach und möglichst schnell vom Tisch haben wollen. Also stellen sie eine Frage.

    Und genau das ist ignorant und den anderen Forenusern gegenüber geringschätzend. Ganz nach dem Motto "Ehe ich meine Zeit opfere, sollen es doch die anderen machen.".


    Und dass es dem TE @Geologe wurscht ist wie die Hilfe zustande kam hat er ja oben nochmal bekundet.

    Was meine obige Auffassung bestätigt. Und da es ihm eh wurscht ist, mache ich jetzt hier dicht.